Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
100in1Day - Hamburg
Nimm die Stadt in deine Hände: Am 17. September 2016 werden in allen Stadtteilen Hamburgs 100 oder mehr kreative Aktionen von Hamburger*innen für Hamburger*innen einen positiven Wandel des Stadtlebens anstoßen und die einzelnen Stadtteile Hamburgs miteinander vernetzen. Von Urban Gardening bis Yoga im Park, vom Tanzen in einer Fußgängerzone bis zum Drumcircle im Garten, kein Wunsch ist zu groß, keine Idee zu klein.
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 100in1Day - Hamburg

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.09.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni bis 17.September 2016
Fundingziel 1.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

100In1Day – Hamburg ist eine lokale Bürger*innen-Bewegung in Form eines Stadtfestivals, das durch die Aktionen und deren Vorbereitung den Dialog zwischen den Bürger*innen der Stadt im öffentlichen Raum Hamburgs fördern will. Dabei handelt es sich um soziale Interaktionen oder um Umwelt-Interventionen. 100In1Day – Hamburg reiht sich in die globale Initiative 100In1Day ein. Seit ihrer Entstehung in Bogota fand das Festival schon in 30 Städten, in 13 Ländern auf 4 Kontinenten mit über 60.000 Menschen und über 4.000 Interventionen und Interaktionen statt. Hamburg wird die erste deutsche Stadt sein, die diese Bürgerinitiative auf die Beine stellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

  • Förderung einer neuen Form aktiver und städtischer Bürgerschaft, Vielfalt und Lokalität
  • Neues Bewusstsein für (alternative) Möglichkeiten im Stadtraum schaffen (durch Erkunden, Erleben und Erobern der öffentlichen Räume Hamburgs)
  • Stadträume für Stadt(T)räume nutzen
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch gemeinsames Handeln
  • Langfristigkeit und Nachhaltigkeit: das Festival soll über den Aktionstag hinaus die Möglichkeit eröffnen, die dort entwickelten Ideen zu konkreten Projekten weiterzuentwickeln, langfristige Vernetzung der Akteur*innen
  • Soziale, kulturelle, ökonomische und ökologische Transformation der Stadt Hamburg durch seine Stadtbewohner*innen selbst

Das Festival richtet sich explizit an alle Stadtbewohner*innen Hamburgs – egal welchen Alters, welcher Herkunft oder welchen Geschlechts. Jede/r Hamburger*in kann mitmachen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Durch die finanzielle Unterstützung von 100In1Day - Hamburg leistest du einen Beitrag zur Förderung einer auf Gemeinschaft ausgerichteten Stadtkultur in Hamburg. Viele Stadtbewohner*innen haben Träume und Vorstellungen, wie ihre Stadt aussehen sollte. Ihnen fehlt womöglich nur der Impuls, um ihren Ideen freien Lauf zu lassen. 100In1Day – Hamburg versteht sich in diesem Kontext als einen solchen Impulsgeber. Das offene und freie Format des Festivals bietet eine lockere Atmosphäre und niedrige „Mitmach“-Schwellen, wodurch jedem die Möglichkeit gegeben wird, verrückte Ideen einmal in der Realität umzusetzen und auszuprobieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gelder des Crowdfundings fließen in die Umsetzung und Durchführung des Festivals und den dazugehörigen Zukunftswerkstätten und Workshops. Dazu zählen:

  • Druckmittel (Flyer, Plakate, T-Shirts)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webdomain)
  • Workshops (Materialien, Fahrtkosten für Workshop-Leiter*innen)


Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein 10-köpfiges Team aus dem Kultur, Event-, und Sozialbereich. Uns verbindet ein gemeinsames Interesse an der Stadt, ihren Räumen und den Bewohner*innen, die in ihnen leben. Wir verstehen uns als Teil einer soziokulturellen Bürgerbewegung, die die Stadtbürger*innen Hamburgs bei der Entwicklung von Ideen für ihre Stadt unterstützt. Wir geben keine expliziten Inhalte vor, achten aber auf die Einhaltung der Werte des Festivals.
Unsere Kernaufgaben liegen in der Schaffung eines organisatorischen Rahmens durch PR/Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Workshop-Organisation und Vermittlungsarbeit, sowie dem Netzwerkausbau.

Impressum
Deutschland

http://100in1day-hamburg.de/agb's.html

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.962.719 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH