Crowdfunding beendet
Nach 7 Jahren Höhen und Tiefen stehen wir vor einem riesigen Problem. Der Corona Shutdown trifft uns hart und bedroht unsere Existenz. All das, was wir als Team mit viel Liebe und Herzblut über Jahre aufgebaut haben, steht vor dem Aus. Wir haben nie Fördergelder, Subventionen oder Steuererleichterungen bekommen und waren schon immer fairer und nachhaltig denkender Arbeitgeber. Doch wir wollen und werden nicht aufgeben und brauchen nun Dich. Wir danken Dir von Herzen!
3.158 €
Fundingsumme
105
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.03.20 07:48 Uhr - 19.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 27.03.20 bis 20.04.19
Kategorie Musik
Stadt Essen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Corona-Krise schlägt ein massives und für uns nur schwer aufzufangendes Loch.

Somit sind wir auf Eure Hilfe angewiesen. Mit Eurer Unterstützung möchten wir euch als Club im Rüttenscheider Nachtleben erhalten bleiben.

Was immer Ihr auch spendet, unser Team freut sich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir verfolgen das Ziel unseren/Euren Lieblingskeller als Club und (Sub-) Kultur-Instititution zu erhalten.

Wir sind ein Teil des Rüttenscheider Nachtlebens und möchten dies auch in Zukunft bleiben.

Wir wollen weiterhin Partys veranstalten, Konzerte organisieren, Arbeitgeber sein.

save your dancefloor
save your lieblingskeller
save 19 Down

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das 19 Down ist seit über 7 Jahren Bestandteil des Essener Nachtlebens. Wir haben bisher nie Subventionen oder Spenden erhalten. Wir beschäftigen keine ''Ehrenamtler'' und Mindestlohn ist für uns ein Fremdwort. Wir denken fair und nachhaltig.
Wir helfen wo wir können. Den Ein oder Anderen habe wir aufgefangen und zurück in die Spur gebracht, Andere zusammengebracht. Wir lieben & leben was wir tun.

Durch die Krise sind uns - wie vielen Anderen auch - von jetzt auf gleich 100% aller Einnahmen weggebrochen, während laufende Kosten bleiben. Die Verluste kann man zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr ausgleichen. Wann und in welcher Form uns Unterstützung von der Stadt Essen, dem Land NRW oder der Bundesregierung erreichen wird, kann man nicht genau sagen. Fest steht aber: wenn überhaupt, wird es nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein und nicht ausreichen. Wie lange die Krise andauert, weiß auch niemand. Das gilt nicht nur für das 19 Down, sondern auch für alle anderen (gastronomischen) Betriebe, an die Ihr ebenfalls denken solltet!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Als Individualgastronomie sind wir den Auswirkungen der Krise komplett ausgeliefert. Mit eurer Hilfe decken wir laufende Kosten (Miete, Nebenkosten, Löhne, Steuerberater, Strom, etc...) und hoffen darauf, den Club -und die damit verbundenen Arbeitsplätze- halten zu können.

Wir wünschen allen, dass auch Ihr unbeschadet durch die Krise kommt! Be cool & stay healthy!

Wer steht hinter dem Projekt?

19 Down / Club
www.19down.de
facebook.com/19down

Bastian Herzogenrath

Unterstützen

Teilen
19 Down - save your dancefloor
www.startnext.com

Finden & Unterstützen