Projekte / Literatur
Einmal rund durch Hamburg mit der U3: Das wohl ungewöhnlichste Hamburg-Buch der letzten Jahre. Stadterkundung. Rundfahrt. Begegnung mit Hamburger Originalen und Prominenten. Von Holger Wetzel. Mit Fotos von Susanne Rogozinski und Frank Erpinar.
125 €
2.500 € Fundingziel
5
Fans
3
Unterstützer
Projekt beendet
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.05.18 15:27 Uhr - 21.08.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer/Herbst 2018
Fundingziel 2.500 €
Mit diesem Fundingziel können wir notwendigsten Kosten einigermaßen abdecken...
2. Fundingziel 5.000 €
Damit können wir beim Druck alles geben, Sonderfarben und tolle Papiere auswählen, um das Buch wirklich zum (für uns) schönsten Hamburg-Buch zu machen!
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Wir machen ein Buch über die Ringlinie U3 in Hamburg: Im Kreis herum geht’s mit der U3 durch ganz Hamburg, eine kaleidoskopische Tour, die Bilder wie im Rausch zeigt. Jede Haltestelle wird architektonisch und historisch beleuchtet. Der Wandel, den die Haltestellen und ihre Umgebung in den vergangenen 102 Jahren erfahren haben, wird fotografisch und durch Auskünfte von Zeitzeugen dokumentiert. Jede Haltestelle ist Ausgangspunkt für einen 42 Minuten langen Stadtspaziergang, illustriert mit historischen sowie aktuellen Fotos, ergänzt durch die besten Gastrotipps und kulturellen Sidekicks. Zu jeder Haltestelle wird ein Interview mit Originalen oder Prominenten geführt - immer 42 Minuten lang, so lange, wie eine Rundfahrt mit der U3 dauert. Eines der vielleicht ungewöhnlichsten Bücher über Hamburg!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Buch soll Hamburger/innen und Touristen zu einer außergewöhnlichen Perspektive auf die Stadt einladen: Die Stationen der Ringlinie sind Ausgangspunkt für Stadterkundungen, für ein langsames und beobachtendes Erkunden - jenseits typischer Tourismuskonzepte. Uns interessierten nicht die großen Attraktionen, sondern das kleine, alltägliche, skurille, persönliche Hamburg.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um als erste unseren Ringbahnführer in der Hand zu halten! Und um die mittlerweile 3-jährige Arbeit an dem Projekt von Autor, Fotografin und Verlag zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben bereits den größten Teil der Recherche- und Schreibarbeit abgeschlossen – das haben wir ohne eure Unterstützung geschafft. Um aus den Texten allerdings ein schönes Buch mit vielen Fotos und tollen Karten zu machen, entstehen Kosten für Grafik, Bildhonorare und schließlich den Druck einer Auflage. Hier kommt Ihr mit eurer Unterstützung ins Spiel!

Wer steht hinter dem Projekt?

Holger Wetzel ist der Mann vor Ort. Der Journalist schreibt, recherchiert, fotografiert und fährt jeden Tag ganz viel U-Bahn. Unterstützt wird Holger vom Berliner Vergangenheitsverlag, der schon zusammen mit der Kunsthochschule Weißensee den Ringbahnführer Berlin herausgegeben hat.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.505.529 € von der Crowd finanziert
6.489 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH