Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Startnext Blog

Crowdinvestment-Markt gewinnt an Fahrt

Es ist faszinierend zu beobachten, wie die Rekordzeit für Finanzierungen von Startups auf Crowdinvestment-Plattformen ständig getoppt wird. Ein Beispiel: Das Startup „easyCARD“ wurde auf der Plattform Seedmatch in nur 87 Minuten mit 100.000€ finanziert. Nach den ersten Anlaufschwierigkeiten der ersten deutschen Plattformen Seedmatch und Innovestment scheinen die Investoren inzwischen regelrecht darauf zu warten, dass neue Startups ihre Finanzierung über solche Plattformen starten.

Crowdinvestment: Unternehmenfinanzierung 2.0

2011 konnten auf diese Weise schon sechs Startups mit über 500.000 € finanziert werden – dieses Jahr wird der Crowdinvestment-Markt im deutschsprachigen Raum ordentlich wachsen. Aktuell zählen wir knapp zehn Crowdinvestment-Plattformen mit den unterschiedlichsten Modellen und Zielgruppen, die in den nächsten Monaten starten werden.

Auf Crowdinvestment-Plattformen hat jeder die Möglichkeit sich mit kleinen Beträgen an jungen Unternehmen zu beteiligen. Auf diese Weise können gemeinsam auch größere Summen zusammengetragen werden, die den Kapitalbedarf von Startups decken. Die Investoren erwerben beim Crowdinvesting Anteile in Form von stillen Beteiligungen an den Startups und werden an möglichen Gewinnausschüttungen beteiligt. Damit wird auch der Unterschied zum Crowdfunding deutlich, bei dem die Unterstützer für ihren finanziellen Beitrag einen Gegenleistung erhalten, in Form von limitieren Produkten oder ideellen Dankeschöns wie eine Gastrolle im Film oder ein Besuch im Atelier.

2 Themensessions auf der co:funding

Auf der co:funding werden wir die Potenziale von Crowdinvestment gleich in zwei Themensessions mit Plattform-Betreibern, Gründern und Finanzexperten diskutieren. In unserem Blog wollen wir euch bis zur Konferenz schon einen ersten Überblick geben und ein paar Crowdinvestment-Plattformen genauer vorstellen.

Tags:

Was denkst du darüber? 1 Kommentar(e)