Login
Registrieren
Newsletter

W├Ąhrend es im letzten Dankesch├Ân-Blogbeitrag um die kreative Gestaltung der Dankesch├Âns ging, m├Âchten wir heute den Fokus auf die Staffelung und Kalkulation legen. Hierbei gibt es eine Menge f├╝r den Starter zu beachten. Die wichtigsten Punkte haben wir hier f├╝r euch einmal zusammengefasst.

Dem Supporter eine Auswahl geben

Auf der einen Seite sollte man dem Supporter eine gewisse Auswahl anbieten, damit er das f├╝r sich passende Dankesch├Ân aussuchen kann. Auf der anderen Seite sollten jedoch auch nicht zu viele Dankesch├Âns angeboten werden, da ansonsten die Wahl auch schnell zur Qual wird. Aus diesem Grund empfiehlt es sich je nach Projekt zwischen 3 und 9 Dankesch├Âns anzubieten. Unsere Statistik zeigt, dass Dankesch├Âns zwischen 15€ und 75€ von den Supportern am besten angenommen werden. Folglich ist es ratsam in dieser Spanne seinen Fokus zu setzen, um so viele Supporter wie m├Âglich zu erreichen.

Eine gute Preiskalkulation ist das A und O

Eine gute Kalkulation ist das A und O f├╝r ein erfolgreiches Crowdfunding-Projekt – zum einen vor der Crowdfunding-Kampagne, um mit einem guten Preis-Leistungsverh├Ąltnis viele Unterst├╝tzer f├╝r sich gewinnen zu k├Ânnen. Zum anderen im Nachhinein, um mit der eingenommenen Fundingsumme sowohl anfallende Kosten f├╝r die Dankesch├Âns als auch f├╝r das Projekt abdecken zu k├Ânnen. Bei der Kalkulation sollte also Folgendes beachtet werden:

1. Brutto statt netto
Die Dankesch├Âns werden verkauft. Aus diesem Grund solltet ihr in den Preisen auch die abzuf├╝hrende Mehrwertsteuer mit einberechnen.

2. Versandkosten nicht vergessen
Nicht selten werden Dankesch├Âns auch versendet. Hierbei ist es ratsam auch die anfallenden Verpackungs- und Versandkosten in den Preis mit einzukalkulieren.

3. Geb├╝hren bei PayPal
Derzeit ist PayPal die einzige geb├╝hrenpflichtige Bezahlmethode auf Startnext. So fallen f├╝r eine empfangende Zahlung aus Deutschland oder anderen EU-L├Ąndern 1,9 % der Buchungssumme plus einmalig 0,35€ an. Bei Projekterfolg hat dies der Starter zu tragen und sollte daher in die Kalkulation mit ber├╝cksichtigt werden. Im Falle des Scheiterns ├╝bernimmt Startnext die entstandenen Geb├╝hren f├╝r euch. Dennoch empfiehlt es sich PayPal zu aktivieren, da PayPal mit 60% der Buchungen die beliebteste Bezahlmethode auf unserer Plattform ist.

4. Orientierung an Marktpreisen
Grunds├Ątzlich sollten die Preise marktf├Ąhig sein. Aus diesem Grund empfiehlt sich im Vorfeld eine Preisanalyse in seinem Produkt- oder Dienstleistungssegment durchzuf├╝hren. Am Beispiel eines Musikalbums: Wenn ein vergleichbares Album im Handel 20€ kostet, wird es schwierig sein, das Album weit ├╝ber diesen Preis, z.B. f├╝r 40€, zu verkaufen. Bei zu hohen Preisen besteht die Gefahr die Kampagnen-Dynamik sowie die virale Verbreitung des Projektes zu entschleunigen oder im schlimmsten Falle sogar zu stoppen.

5. Tipp aus der Praxis: Aktionspreise
Erleichtert euren Supportern die Unterst├╝tzungsentscheidung mit unwiderstehlichen Aktionspreisen in eurer Crowdfunding-Kampagne. Wie das aussehen kann, macht euch Carsten Waldeck mit seinem iCrane-Projekt vor. So bietet er seinen Kamerakran nicht nur zum regul├Ąren Preis von 299€ an, sondern dar├╝ber hinaus noch zu limiterten und gestaffelten Aktionspreisen.

iCrane Aktionspreise 
Diese Preisstrategie zeigt Wirkung, denn so konnte er knapp einem Monat vor Deadline bereits ├╝ber 63.000€ einsammeln, was 318% seiner angestrebten Fundingsumme von 20.000€ entspricht.

Noch etwas: Hinweis auf Wartezeit

Die Praxis zeigt, dass zwischen der Projektfinanzierung und der Erbringung der Dankesch├Âns etwas Zeit verstreichen kann. In diesem Fall sollte die Wartezeit auch in der Projektdarstellung transparent kommuniziert werden, sodass sich der Supporter darauf einstellen kann. Sehr sch├Ân gel├Âst hat dies Van Bo Le-Mentzel in seinem aktuellen Crowdfunding-Projekt Karma Chakhs.

Dankesch├Ân mit Lieferdatum am Projketbeispiel Karma Chakhs 

Fazit

Runde dein Projekt mit originellen Dankesch├Âns zu angemessenen Preisen ab, somit kommst du deinem Projekterfolg einen deutlichen Schritt n├Ąher.

Tags:

Was denkst du dar├╝ber?

├ťber Startnext

Startnext ist die gr├Â├čte Crowdfunding-Plattform f├╝r kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. K├╝nstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst├╝tzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

38.449.881 ÔéČ von der Crowd finanziert
4.485 erfolgreiche Projekte
755.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ├╝ber unseren Treuh├Ąnder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativit├Ąt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH