Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum.

Was wir machen

Vordenker und kreative Menschen stehen oft vor den gleichen Herausforderungen: Bekanntmachen ihrer Idee, Menschen als Unterstützer gewinnen und erforderliches Kapital einsammeln. Wir haben Startnext 2010 als erste deutsche Crowdfunding-Plattform gegründet, um sie genau dabei zu unterstützen.

Inzwischen ist Startnext mit über 500.000 Nutzern die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Mit Startnext geben wir Künstlern, Kreativen, Erfindern und Social Entrepreneurs die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte vorzustellen, mit der Unterstützung von vielen Menschen zu finanzieren und eine Community aufzubauen.

Wer wir sind

Denis Bartelt und Tino Kreßner haben Startnext 2010 als erste deutsche Crowdfunding-Plattform in Dresden gegründet. Denis ist gelernter Fotograf und gründete 2003 die Software-Agentur tyclipso.net. Tino gründete schon während seinem Studium der Medientechnik und Kommunikationswissenschaften eine Medienagentur und produzierte Filme. Mit acht Mitarbeitern in Dresden und Berlin arbeiten wir jeden Tag daran, neue Ideen auf den Weg zu bringen und Startnext gemeinsam mit unserer Community weiterzuentwickeln.

Woran wir glauben

  • Kreativität: Wir glauben an den gesellschaftlichen Fortschritt, der von Kreativität und Innovation ausgeht. Wir wollen Menschen motivieren, ihre Ideen anzupacken.
  • Nachhaltigkeit: Mit Startnext wollen wir den gesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten. Wir engagieren uns für nachhaltige Ideen, Sozialunternehmen und gesellschaftliche Innovationen.
  • Kraft der Crowd: Nur gemeinsam können wir Großes bewegen! Startnext ist für uns eine Ideen-Plattform, ein Labor, ein Inkubator, ein Netzwerk und eine Suchmaschine für neue Ideen.
  • Transparenz und Offenheit: Wir wollen mit Startnext eine offene und transparente Plattform schaffen, auf der jeder sein Projekt starten kann und sich jeder beteiligen kann.
Hilfe/FAQ