<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Wir haben uns auf eine abenteuerliche Recherchereise quer durch den südostasiatischen Underground begeben. Dabei sind wir der Frage nachgegangen, welches Lebensgefühl die AnhängerInnen verschiedener Subkulturen weltweit miteinander verbindet. Seit unserer Rückkehr arbeiten wir an einem Buch, einem Dokumentarfilm und einem Vinyl-Sampler, für deren Realisierung wir nun Eure Unterstützung brauchen.
14.481 €
28.000 € 2. Fundingziel
237
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von CREATIVE. Crowdfunding. Dein Projekt aus NRW
04.07.19, 01:09 Diana Ringelsiep
Liebe Supporterinnen und Unterstützer! Zuerst einmal vielen Dank für eure Geduld. Wie wir vor einiger Zeit ja bereits angekündigt haben, ist das Buch etwas später erschienen als ursprünglich geplant. Daher mussten wir mit den Verschickungen noch warten. Zum einen konnten wir auf diese Weise Porto sparen, zum anderen wären wir bei den rund 260 Bestellungen schlichtweg durcheinander gekommen, hätten wir angefangen, die Sachen häppchenweise zu verschicken. Ihr dürft nicht vergessen, dass wir kein professioneller Online-Shop sind, sondern zwei Privatpersonen, die sowas selbst zum ersten Mal machen. Die gute Nachricht ist, dass die Bücher uns Anfang der Woche erreicht haben und wir bereits seit zwei Tagen täglich mehrere Stunden eure Pakete zusammenstellen. Die Häfte davon werden wir bereits morgen zur Post bringen können. Die andere Hälfte folgt innerhalb weniger Tage. Wir danken euch für euren unfassbaren Support und euren Glauben an das Projekt. Ohne eure Vorbestellungen und euren Vertrauensvorschuss würde es das Buch in dieser Form nicht geben. Daher hoffen wir wirklich sehr, dass ihr mit dem Ergebnis und dem Inhalt eurer Päckchen genauso happy seid wie wir. Lediglich der Film befindet sich aktuell noch im Feinschliff. Da wir euch aber nun wirklich nicht länger auf die Folter spannen wollen, haben wir beschlossen, die DVD und den Downloadcode im Laufe des Sommers nachzuliefern (oder persönlich zu übergeben). Wir hoffen, damit könnt ihr leben. Dafür wird das Ergebnis umso besser! Leider scheint es bei Startnext zwischendurch Probleme mit der Bezahlung gegeben zu haben. Wir wurden über einige Käufe informiert, deren Geld zurückgebucht wurde und nicht bei uns angekommen ist. Die betroffenen Personen werden wir persönlich kontaktieren und ihnen die Möglichkeit geben, per Überweisung zu bezahlen, damit ihnen ihr Goodie nicht durch die Lappen geht. Nun aber erst mal viel Spaß mit euren langersehnten Bestellungen. Verlinkt gerne unsere Seite @aglobalmess auf Facebook und Instaggram und lasst uns wissen, was ihr von dem Ergebnis haltet. Wir sind schon sehr gespannt auf eurer Feedback und sehr aufgeregt. Auf unseren Kanälen werden in der nächsten Zeit auch die Termine unserer für September geplanten Lese- und Film-Screening-Tour bekanntgegeben. Much love! Eure Global Messies Diana & Felix
09.05.19, 16:25 Diana Ringelsiep
Liebe Supporterinnen und Supporter, wir können es noch immer kaum glauben, dass ihr den wilden Crowdfunding-Ritt mit uns gemeistert habt. Ohne Witz, wenn wir anfangen, darüber nachzudenken, sind wir direkt wieder sprachlos. Doch jetzt wollen wir euch erst mal updaten. Der Vinyl-Sampler ist bereits fertig und wird ab dem 24. Mai beim (Online-)Plattenhändler eures Vetrauens erhältlich sein. Das Teil ist wunderschön geworden und macht uns wirklich stolz. Auch der Film hat letztes Wochenende bereits als Rough-Cut Premiere in Berlin gefeiert. Wir waren total geflasht, da beide Vorstellungen ausverkauft waren und das Feedback war wirklich großartig. Im nächsten Schritt werden wir noch ein wenig Feintuning betreiben, bevor schließlich auch die DVDs in Auftrag gegeben werden können. Und zu guter Letzt wäre da noch das Herzstück unserer Crowdfunding-Kampagne: das Buch mit unseren Reiseanekdoten, ungekürzten Interviews und zahlreichen Fotos. Nun zum Wermutstropfen: Leider musste der Veröffentlichungstermin um einen Monat geschoben werden, da das Layout doch mehr Zeit in Anspruch nimmt als zunächst angenommen. Unterm Strich bedeutet das folgendes: Zum einen werden euch eure Pakete dadurch erst Ende Juni erreichen. Wir hoffen, ihr habt Verständnis dafür, dass wir eure Bestellungen zusammenfassen müssen. Denn wenn wir bei unfassbaren 236 Unterstützern anfangen würden, alles kleckerweise zu verschicken, würden die Portokosten schnell explodieren und zudem liefen wir Gefahr, den Überblick zu verlieren, wer bereits etwas bekommen hat und wer noch worauf wartet. Zum anderen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Release-Party im Düsseldorfer TUBE zu verschieben. Denn das Buch wird zu dem Zeitpunkt noch nicht fertig sein und eine Release-Party ohne Release erscheint uns nicht richtig. Aktuell arbeiten wir mit dem TUBE daran, einen Nachholtermin zu finden. Sobald wir einen gefunden haben, melden wir uns wieder bei euch. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit und wer an dem neuen Datum verhindert ist, bekommt natürlich sein Geld zurück. Apropos Geld. Uns erreichen immer wieder Fragen bezüglich der Abbuchung eurer Unterstützungen . Tatsächlich gestaltet sich der Legitimationsprozess, in dem wir belegen müssen, dass wir eine GbR sind und das Geld wirklich dem Projekt zugute kommt etwas komplizierter als gedacht. Doch nun ist es beinahe geschafft und der Unterstützungsbetrag sollte innerhalb der kommenden 21 Tage von eurem Konto abgebucht werden. Wir lassen bald wieder von uns hören. Alles Liebe <3 Eure Global Messies Diana & Felix
23.02.19, 12:46 Diana Ringelsiep
Vor uns liegt die letzte von fünf aufreibenden Crowdfunding-Wochen. Und dank euch ist das erste Fundingziel, das die Basis der Produktionskosten abdeckt, bereits in greifbare Nähe gerückt. Nun müssen wir alles geben, um gemeinsam die noch fehlenden 3.000 Euro zusammenzukriegen. Denn nur wenn wir das schaffen, bekommen wir das Geld ausgezahlt - andernfalls bekommen alle Supporter ihre Kohle zurück. Umso mehr freuen wir uns, euch heute das mit Abstand exklusivste Supporter-Goodie unserer Kampagne präsentieren zu können. Es kommt von einer Band, mit der uns seit Jahren eine besondere Freundschaft verbindet. Als Felix und ich 2012 noch zusammen in einer WG wohnten, sind wir eines Abends zu einer Show ins Kölner AZ gefahren, um uns eine "vielversprechende junge Band" anzusehen. Kurz darauf trafen wir die ROGERS in einer Essener Kneipe wieder, wo Felix sie ihren ersten Plattenvertrag unterschreiben ließ. Seither ist viel passiert und als ich die Jungs vor kurzem bei ihrem ausverkauften Heimspiel im Düsseldorfer zakk besucht und ihre grölenden Fans beobachtet habe, war das ein echter Gänsehaut-Moment. Im Rahmen unserer Kampagne bieten die ROGERS euch die einmalige Möglichkeit, einen authentischen Blick hinter die Kulissen ihres Touralltags zu werfen. Trefft die Band im April bei ihrer ausverkauften Show in Dortmund und feiert Backstage mit ihnen einen unvergesslichen Abend. Nach der Show seid ihr herzlich eingeladen, sie in die Lounge ihres Nightliners zu begleiten und in Ruhe mit ihnen zu quatschen und auf die Tour anzustoßen. In der Nacht fahrt ihr dann gemeinsam zur nächsten Station nach Weinheim, wo ein Doppelzimmer zum Ausschlafen auf euch wartet. Später am Tag seid ihr willkommen, dem Soundcheck beizuwohnen, bevor ihr euch am Abend im Backstage wiedertrefft, da eine weitere "Mittelfinger für immer"-Show auf euch wartet! Eine V.I.P.-Erfahrung dieses Kalibers kann man sich in der Regel nicht kaufen, daher handelt es sich hierbei um eine einmalige Gelegenheit, die sich euch wahrscheinlich kein zweites Mal im Leben bietet. Also gönnt euch dieses außergewöhnliche Wochenende mit vier unfassbar sympathischen Musikern und helft uns obendrein dabei, unserem Finanzierungsziel ein gutes Stück näherzukommen. Eure Global Messies
12.02.19, 18:21 Diana Ringelsiep
Hey Team! Es liegen ein paar aufregende Tage hinter uns. Zum einen haben wir am Samstag die 50-Prozent-Hürde unseres ersten Finanzierungsziels genommen. Zum anderen war die liebe Liza Sew heute morgen unsere 100. Unterstützerin! Damit liegen wir optimal im Timing, denn auch zeitlich befinden wir uns gerade auf Halbzeit-Terrain. Doch Zeit zum Durchschnaufen bleibt keine, denn vor uns liegt noch ein hartes Stück Arbeit. Erst wenn wir den aktuellen Kontostand verdoppeln, durchbrechen wir das magische erste Ziel in Höhe von 12.000 Euro, mit dem das komplette Vorhaben steht und fällt. Schaffen wir das nicht, bekommen alle Unterstützer ihr Geld zurück und eure gebuchten Artikel können nicht verschickt werden. Schaffen wir es hingegen, ist das Buch mit farbigen Bildern und die DVD-Pressung in trockenen Tüchern, doch für den Film und die Lese- und Screeningreise haben wir wir dann noch nichts eingenommen. Vielleicht könnt ihr erahnen, wie groß - trotz allen Erfolges - die Ungewissheit ist, die über uns schwebt. Daher lasst uns in den folgenden zweieinhalb Wochen noch mal so richtig Gas geben. Unterstützt uns durch den Kauf unserer Releases und exklusiver Sammlerstücke, ordert Geschenke für eure Liebsten oder beschenkt euch einfach selbst! Außerdem könnt ihr uns helfen, indem ihr eure Social-Media-Profile nutzt, um Freunde und Bekannte auf unser Vorhaben aufmerksam zu machen. Es warten auch noch ein paar ganz besondere Überraschungen und Kooperationen auf euch und wir können es kaum erwarten, sie nach und nach rauszuhauen. Denn ihr glaubt gar nicht, wie sehr wir uns darüber freuen, dass die Pakete, die wir uns gemeinsam mit den KünstlerInnen ausgedacht haben, bei euch auf so großes Interesse stoßen. Wenn ihr noch Fragen zu A GLOBAL MESS oder dem Crowdfunding-Prinzip habt, besucht uns doch morgen, am Mittwoch den 13. Februar, auf Facebook und Instagram. Denn dann werden wir live gehen und eine kleine Q&A-Runde starten, bis keine Frage mehr offen bleibt. Und wer dann immer noch nicht die Nase voll von uns hat, kann mal auf der Website des Tätowiermagazins vorbeischauen, da gibt es nämlich ein aktuelles Interview mit uns zu lesen: https://www.taetowiermagazin.de/blog/suedostasien+tief+rein+in+die+subkultur_19206.html Danke an alle, die diese Reise mit uns gehen! Eure Global Messies
06.02.19, 14:19 Diana Ringelsiep
Die Rostocker Deutschpunk-Ikonen begleiten uns bereits seit Teenietagen und wir könnten über ihren Support nicht glücklicher sein - denn sie haben stundenlang ihre alten Fotoalben gewälzt und uns einen Haufen unveröffentlichter Bilder aus den 1980er- und 90er-Jahren zukommen lassen. Auf ihrer Jubiläumstour zum 30. Geburtstag haben wir sie schließlich in Münster getroffen, wo sie das einzigartige Zeitdokument ihrer Bandgeschichte obendrein signiert haben. Ihr könnt das gute Stück nun kaufen, um unser Crowdfunding zu unterstützen. Und wir legen sogar noch unser Buch "A GLOBAL MESS" sowie den gleichnamigen Film als Download obendrauf! Also überlegt nicht zu lange, denn diese Gelegenheit wird sich euch kein zweites Mal bieten. Auf die gute alte Zeit! Eure Global Messies
03.02.19, 17:01 Diana Ringelsiep
Leute, ihr seid der Wahnsinn! Eineinhalb nervenaufreibende Wochen liegen bereits hinter uns und an jedem einzelnen Tag sind wir unserem Ziel ein Stück nähergekommen, bis wir heute Morgen schließlich die 25-Prozent-Marke geknackt haben. Das haben wir euch zu verdanken und deshalb hauen wir zur Feier des Tages den Beitrag einer ganz besonderen Supporterin heraus: nämlich die exklusiven Travel-Tattoos von unserer Freundin Katharina Plett. Die Motive hat sie extra für unsere Crowdfunding-Kampagne entworfen und ihr könnt sie nun zum angegebenen Festpreis erwerben. Also überlegt nicht zu lang, denn drei der vier Motive gibt es bloß einmal und es gilt: Was weg ist, ist weg! Lediglich den Papierflieger wird Katharina öfter tätowieren. Diesen könnt ihr also auch zwei- oder dreimal kaufen, wenn ihr ihn euch zum Beispiel als Freundschaftstattoo sichern wollt. Die Terminabsprache erfolgt nach Abschluss unserer Kampagne, sofern sie erfolgreich war. Andernfalls bekommt ihr euer Geld zurück. Wir werden euch dann direkt mit der Tätowiererin verbinden, sodass ihr gemeinsam eure Kalender wälzen könnt. Katharina arbeitet bei Pleasure & Pain im Zentrum von Köln, wo sie auch die "A GLOBAL MESS"-Tattoos umsetzen wird. Farbwünsche könnt ihr direkt vorort mit ihr direkt besprechen. Mehr Arbeiten von Katharina findet ihr hier: https://www.instagram.com/katharina.plett Viel Spaß beim Stöbern und noch einen entspannten Sonntag allerseits. Eure Global Messies
31.01.19, 19:43 Diana Ringelsiep
An alle Partymäuse da draußen! Mit A GLOBAL MESS wollen wir die Leute dazu bewegen, über ihren subkulturellen Tellerrand zu schauen. Und genau das tun Prada Meinhoff auch. Das Elektropunk-Duo aus Berlin teilte die Bühne bereits mit Größen wie Peaches, DAF und MIA. Umso geflashter waren wir, als Chrissi und René verkündeten, dass sie zur Unterstützung unseres Crowdfundings ein Wohnzimmer-Konzert in den Topf werfen wollen. Wer die Band schon mal live erleben durfte, weiß, dass Prada Meinhoff das Talent haben, ihr Publikum auf eine nie gesehene Weise zu elektrisieren und durch ihre bloße Präsenz zum Ausflippen zu bringen. Wir sind definitiv jetzt schon neidisch auf die glücklichen Käufer, die sich die Show nach Hause holen werden. Oder um es mit den Worten unseres Verlagskollegen Linus Volkmann zu sagen: „ Das Duo aus Berlin stellt nicht nur Tanzflächen auf den Kopf. Hinter dem attraktionsbeladenen Erstkontakt verbirgt sich bei Prada Meinhoff ein Act, der es bei allem Feuerwerk nie nötig hat, sich mühsam interessant zu machen - sondern der tatsächlich genau das einlöst, wofür Pop einfach viel zu selten steht: Ekstase, Phantasie und Abriss. […] Prada Meinhoff muss man erlebt haben. Einzige Ausrede: Man ist bereits tot. " Also nutzt die einmalige Gelegenheit, schmeißt zusammen und lasst die beiden dafür sorgen, dass man über eure nächste Party noch in zehn Jahren reden wird. Eure Global Messies Anmerkung: Außerhalb Berlins kommen Reisekosten für zwei Personen in Höhe der zweiten Klasse in der Deutschen Bahn hinzu. Wenn ihr bereits einen konkreten Termin im Sinn habt, schreibt uns vor dem Kauf an, damit wir ihn mit der Band absprechen können. Das Angebot gilt ausschließlich für Privatveranstaltungen wie Gerburtstags- und WG-Partys etc. – nicht für Veranstalter! Foto: Martin Waldmann
30.01.19, 12:27 Diana Ringelsiep
Moin! Moin! Die Hamburger Band hat Deutschpunk-Geschichte geschrieben wie keine zweite. Seit 1979 liefern sie Parolen für die autonome Szene und sind laut gegen Faschismus und Polizeigewalt. Dabei haben sie die hiesige Szene maßgeblich geprägt und seit über 30 Jahren aktiv mitgestaltet. Mit anderen Worten: Sie könnten nicht besser zu "A GLOBAL MESS" zu passen! Wir freuen uns riesig, die Band als Supporter unseres Projektes am Start zu haben. Und für die Fans unter euch haben wir gleich zwei exklusive SLIME-Bundles im Angebot: Einmal die signierte Band-Biografie in Kombination mit unserem Buch. Und einmal die SLIME/ZSK-Split-7-Inch, die von beiden Bands unterschrieben wurde, im Paket mit unserem Vinyl-Sampler. In diesem Sinne: ALLE GEGEN ALLE! Spread the News!
29.01.19, 14:29 Diana Ringelsiep
Liebe Crew, gestern hat uns eine Video-Botschaft von der Band Egotronic erreicht, in der sie sich als "A GLOBAL MESS"-Fans outen. Das freut uns außerordentlich, denn vor allem ich (Diana) verbinde mit der Band zahlreiche Erinnerungen. Das fängt bereits damit an, dass ich in Berlin jahrelang in der Voigtstraße 36 gewohnt habe, in der sich auch das linke Wohnprojekt befindet, dem der Egotronic-Song "V36" gewidmet ist. Torsun war zu dem Zeitpunkt zwar bereits ausgezogen, doch dass die Band in jener Ära zum Standard-Soundtrack gehörte, könnt ihr euch denken. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, dass die Jungs uns unterstützen, denn sie gehören zu den wenigen Bands, deren Musik genreübergreifend funktioniert. Sie verbinden mit ihrem Elektropunk verschiedene Subkulturen miteinander und zeigen, dass es auf dieselben Werte ankommt - und genau das wollen wir mit "A GLOBAL MESS" auch. In diesem Sinne: Wer wird denn rumstehen? Wir wollen euch ordern sehen! :D Foto: Bastian Bochinski
28.01.19, 13:59 Diana Ringelsiep
Liebe Unterstützerinnen und Supporter! Für alle antifaschistischen Skatepunks unter euch haben wir heute zwei ganz besondere Pakete im Angebot. Denn die Jungs von ZSK haben unsere Reise von Anfang an mitverfolgt und es sich nicht nehmen lassen, ein paar exklusive signierte Goodies für unser Crowdfunding beizusteuern. Die Band begleitet uns beide schon ewig, daher freuen wir uns sehr, sie als Supporter mit an Bord zu haben. 1998 habe ich ZSK in meiner hessischen Heimat zum ersten Mal live gesehen – von da an haben sie den Soundtrack meiner Dorfpunkjugend maßgeblich mitgeprägt. Felix wiederum hat bei People Like You Records jahrelang mit der Band zusammengearbeitet. Also nutzt die einmalige Gelegenheit, ein von der kompletten Band signiertes Skateboard inklusive Kunstdruck und „A GLOBAL MESS“-Paket abzugreifen. Für alle Nicht-SkaterInnen haben wir auch kleinere Bundles mit signiertem Stuff vorbereitet. In diesem Sinne: ALERTA! ALERTA!
26.01.19, 19:47 Diana Ringelsiep
Liebe Freunde und Supporter! Nun ist unsere Kampagne seit 24 Stunden online und wir freuen uns riesig, dank euch bereits 10% unseres ersten Ziels erreicht zu haben. Daher ein fettes Danke an alle, die schon etwas vorbestellt und die News auf ihren Känälen geteilt haben. In den kommenden Wochen werden wir noch zahlreiche exklusive Dankeschöns befreundeter Bands, Shops und anderer SzeneakteurInnen zum Kauf anbieten. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen, denn neben einigen streng limitierten signierten Goodies, wird es auch Specials wie Backstage-Pässe und Wohnzimmerkonzerte geben. Und abschließend möchten wir euch noch die aktuelle Polytox-Podcast-Folge ans Herz legen. Denn wir haben Falk neulich ein sehr ausführliches Interview zu A GLOBAL MESS gegeben und was dabei herauskam, könnt ihr euch ab sofort unter folgendem Link anhören: https://bit.ly/2sLhbKx Eure Global Messies