Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Technologie
Geschichten multimedial erleben: Die App „A-Stories“ vereint E-Book, Hörbuch und interaktive Features zu einem Rundum-Erlebnis-Paket in einer interaktiven Community! Die User erleben neue, spannende Geschichten auf vielfältige Art. Autoren und Kreative finden hier einen neuen Weg des Publishing.
Hannover
1.346 €
25.000 € Fundingziel
54
Fans
20
Unterstützer
11 Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.01.2017 10:50 Uhr - 05.03.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2017
Fundingziel 25.000 €
Stadt Hannover
Kategorie Technologie

Worum geht es in dem Projekt?

Der Konsum von Geschichten wird immer umfassender: Einem veröffentlichten (E-)Book folgt oft in kurzer Zeit ein Hörbuch, vielleicht sogar ein Film. Die Fans wollen immer tiefer in die Welt der Geschichte eintauchen – so entstehen rund um die Geschichten Websites (siehe Pottermore von J.K. Rowling), Games, Merchandise-Artikel etc. Die Angebote rund um eine Story werden immer ideenreicher: So hat ein findiger Reiseunternehmer in Schottland zum Beispiel Ausflüge zu den Schauplätzen von Diana Gabaldons Highland-Saga ins Leben gerufen.

Geschichten multimedial erleben

Der User ist es mehr und mehr gewohnt, dass ihm jeglicher Konsum immer einfacher gemacht wird. Die digitale Mediennutzung macht es möglich.
Mit dem Projekt A-Stories habe ich es mir zum Ziel gesetzt, all diese multimedialen Möglichkeiten rund um eine Geschichte zusammenzufassen und aufeinander abzustimmen. So findet der User alle Angebote rund um eine Story in einer einzigen App. Angepasst auf sein Freizeitverhalten und seine Bedürfnisse. So kann er auf einfache Weise Geschichten multimedial erleben.

Viele hilfreiche Zusatzfunktionen

Er kann mit den Protagonisten einer Geschichte durch ihre Welt gehen. Z.B. in einem Krimi, der in Hannover spielt, vom Fundort der Leiche dem Weg des Mörders folgen: vom Maschsee an allen Schauplätzen vorbei bis in die Altstadt. A-Stories liefert eine interaktive Karte, die den User führt. Zusätzliche Features liefern Hintergrundinformationen – im Krimi z.B. forensische Details. Oder eine virtuelle 360°-Ansicht einer Stätte zum Zeitpunkt des Geschehens in einem historischen Roman. Wo wir von historischen Romanen sprechen: mit einem interaktiven Stammbaum, der beim Click auf die Person gleich alle Verbindungen einblendet, hat man in der A-Stories-App immer vollen Durchblick. Zur Pausenzeit werden Restaurantempfehlungen auf dem Weg eingeblendet. Um das Erleben einer Story nicht unterbrechen zu müssen, wenn man auf dem Sprung ist, kann man zwischen E-Book- und Hörbuchversion einfach switchen.

In einer interaktiven Communitay vereint

Außerdem wird A-Stories auch eine Community sein: die Mitglieder können z.B. die Geschichten, Animationen, Hotelempfehlungen etc. bewerten – mit dem Ziel, dass die Qualität im Sinne der User stets verbessert wird. In einem Fan-Fiction-Bereich können die A-Stories-User eigene Short-A-Stories veröffentlichen. Über einen Messenger kann man sich mit anderen Fans austauschen und auf den Story-Routen verabreden.
Die App und die Mitgliedschaft in der Community sind for free – die A-Stories und ihre Zusatzfunktionen stehen kostenpflichtig als Download zur Verfügung. Über die Shopfunktion können die Fans auch Merchandising rund um die Stories kaufen.

Werden bestehende Bestseller neu aufgelegt? Nein. A-Stories soll ein neues Format sein, das auch Neues bringt. Wettbewerber mit dieser umfassenden Zusammenstellung der Funktionen sind mir bisher nicht bekannt! Diese Chance will ich in Zusammenarbeit mit jungen Autoren nutzen, um frische Geschichten an den User zu bringen – Harry Potter war auch irgendwann mal unbekannt :-)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele dieses Projekts:

  • Für die User: eine neue Art der Unterhaltung, in der sich viele Freizeitaktivitäten vereinen lassen
  • Für Autoren und Kreative: eine unkonventionelle, neue Form des Publishing
  • Für mich: ein spannendes Herzens-Projekt in dem ich all meine Hobbies im Beruf vereinen kann

Die Zielgruppe:

  • Bücherwürmer und Geschichtenliebhaber
  • Gamer und Freunde neuer Unterhaltungstechnik
  • Reiselustige und Freizeit-Konsumenten
  • Social-Media- und Smartphone-Junkies
  • Nerds und Geeks

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jeder, der Geschichte(n) mag, gerne Neues kennenlernt, oder den es oft nach draußen zieht, wer on- und offline aktiv ist, wer sich gern begeistern lässt, wer neue Medien spannend findet oder auch diejenigen, die eine Stadt mal aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen – für all diese Menschen ist diese App eine Bereicherung. Lasst uns diese Menschen mit der App gemeinsam ein bisschen glücklicher machen :-)

Außerdem: Als Unterstützer bist du mittendrin statt nur dabei! Wir beziehen unsere Crowd in Entscheidungen mit ein: Wenn z.B. mehrere Manuskripte vorliegen entscheidet ihr anhand von kurzen Story-Steckbriefen, welche die nächste A-Story wird! Eure Meinung ist uns wichtig - wir halten euch auch über z.B. Designvorschläge auf dem Laufenden und fragen euch nach euren Erfahrungen. Ihr habt eine gute Idee beizusteuern? Wir hören uns all eure Vorschläge gern an!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wer sich mit der App-Programmierung schon mal auseinander gesetzt hat weiß, dass eine App schnell ein aufwändiges Unterfangen werden kann. Also: Umso höher die erreichte Summe, umso mehr Funktionen in der App zum Launch. Außerdem ist auch der Realisierungszeitraum von den finanziellen Mitteln abhängig – je mehr finanzielle Mittel, desto mehr Partner können wir einbinden und desto schneller ist der Launch der App möglich. Die App könnte zum Beispiel in folgenden Schritten realisiert werden:

Mit 25.000,00 €

Können wir starten! Das Geld nutzen wir für die Firmengründung und können in diesem Rahmen die Umsetzung mit Partnern auf erfolgsbasierter Vergütung starten. Die App verfügt dann über die ersten Grundfunktionen wie E-Book, Hörbuch, User-Anmeldung, Fan-Fiction-Bereich.

Mit 50.000,00 €

Können wir weitere Partner einbinden und die App-Funktionen eine weitere Stufe ausbauen: z.B. 360°Animationen, virtuell geführte Stadtrundgänge…

Mit 75.000,00 €

Wir setzen noch eine Ausbaustufe drauf: z.B. Hotelempfehlungen und Community-Kommunikation

Mit 100.000,00 €

Sind schon Kooperationen mit bekannteren Autoren möglich!

Mit 150.000,00 €

Können wir sogar gleich mit zwei Stories zum Launch rauskommen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Ideengeberin des Projektes „A-Stories“ ist Katharina Sylvester-Thyrann, Kommunikationsberaterin, Head of Finance und Coach in der Kommunikationsagentur Innoreal. Die Idee hat sich für sie zu einer Herzensangelegenheit entwickelt, der sie fast jede freie Minute mit Spaß und Freude „opfert“.

Unterstützt wird sie von der Kommunikationsagentur Innoreal GmbH: in der Crowdfunding-Phase in den Bereichen Video, Animation, Social Media und Konzeption. In der Umsetzung wird Innoreal ebenfalls als Partner mit an Bord sein.

Für die App-Programmierung ist auch schon ein Partner gefunden: die Impuls1 UG – ebenfalls ein junges Startup aus Hannover.

Nach erfolgreicher Finanzierungsphase wird „A-Stories“ ein eigenständiges Startup-Unternehmen.

Schon jetzt 1.000 Dank an die „Stunde-Null-Unterstützer“ und alle, die noch folgen! :-*

Impressum
Katharina Sylvester-Thyrann
Podbielskistr. 127
30177 Hannover Deutschland

Steuer-ID: 99571643200

Icons © Freepik http://de.freepik.com/

Partner

Innoreal GmbH bietet ganzheitliche Kommunikationslösungen – von der Idee bis zur Produktion – aus einer Hand: Die vier Geschäftsbereiche sind Web & Print, Public Relations, Videoproduktion und Beratung & Coaching.

Innerhalb eines neuartigen Systems schafft Impuls1 neue Ressourcen und unterstützt Agenturen in Ihrer Web- und Appentwicklung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

38.413.113 € von der Crowd finanziert
4.485 erfolgreiche Projekte
755.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH