<% user.display_name %>
Projekte / Erfindung
A4Grill
Der A4Grill - vereint Spontanität, Genuss und Packmaß in einem Grill. Für unseren Grill suchen wir zur Zeit noch einen passenden Produktnamen. Helft uns und gebt eure Stimme oder eigenen Namensvorschlag ab: a4grill.de/umfrage
6.203 €
40.000 € 2. Fundingziel
76
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
16.08.16, 11:17 Alexander Bresk

Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills!

Im letzten Blogeintrag haben wir euch davon berichtet, dass wir aufgrund eures Feedbacks aktuell an einem passenden Kohlesack arbeiten, dass wir planen, die Produktion des Produktes effizienter und damit für euch kostengünstiger zu machen. Außerdem haben wir euch von unserer Kooperation mit Mokan Firestarter erzählt, die demnächst auch eine Kampagne auf Startnext starten.

In diesem Artikel wollen wir euch etwas zu den Gründern hinter dem A4Grill erzählen:

Hermann Fliegel, Jahrgang 1989 in Weimar (Thüringen). Aufgrund seiner Herkunft ist Hermann schon sehr früh in den Genuss des Grillens von Bratwürsten gekommen. Er hat an der TU Dresden Architektur studiert, sodass er bei der Entwicklung viele technische Fragen selbst lösen konnte. Dabei geht es ihm vor allem um Produktdesign, Werkstofftechnik und natürlich die Konstruktion des Grills. Seine Motivation ist es, vor allem nachhaltige und gestalterisch anspruchsvolle Produkte zu entwickeln. Der A4Grill stellt für ihn das Produkt dar, mit dem er auch unterwegs auf seinen Radtouren die Tradition des Grillens pflegen kann.

Weitere Fragen haben wir auch im Interview mit der Gratwandlerin beantwortet. Schaut doch mal rein.

Cheers, Hermann & Alex