Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
Eigentlich ist es doch bei allen schönen Dingen sehr ähnlich: Richtig Spaß macht es erst, wenn man den Wald und nicht nur Bäume sieht. Die Abothek verschafft nun unkompliziert Zugang zur komplizierten Weinwelt: Jeden Monat verschicken wir in einem exklusiven Künstler-Kistl drei speziell ausgesuchte Weine zum monatlichen Abo-Fixpreis ab € 33,-- (zzgl. Versandkosten nach Deutschland von dzt. € 9) an unsere Abonnenten. So nehmen wir sie mit auf diese spannende Reise zum Ende der Trockenzeit!
Wien
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Abothek – feiner Wein kommt heim

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Wir sind bereits live
Fundingziel 30.000 €
Stadt Wien
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

REDEN IST SILBER, TRINKEN IST GOLD
Deshalb reden wir nicht nur, sondern bringen die spannendsten Weine zu einem sehr guten Preis zum Selbertrinken nach Hause.

KOMM MIT AUF DIE REISE
Jeden Monat ein neues 3er-Paket im Abo, ausgesucht von uns für Dich und gestaltet von namhaften Künstlern.

DAS ENDE DER TROCKENZEIT
Im Monatskistl sind nicht nur immer neue überraschende Weine, sondern im "Beipackzettel" erfährst Du auch alles Wichtige über die Winzer, ihre Weine und ihre Region. Darüber hinaus gibt es die "Önogramme" (siehe unser Youtube-Channel oder hier auf unserer Website) geschaffen, kurze unterhaltsame Videos, in dem die wichtigsten Infos zu den jeweiligen Kistl-Inhalten kurz und unterhaltsam vermittelt werden.

So bekommst Du den Überblick, nicht nur bequem, sondern auch chic.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Demokratisierung des Weins: Trinken mit Genuss aber ohne Brimborium. Unkompliziert, preiswert aber immer spannend und unterhaltsam.

Wir denken vor allem an all jene, die ein Interesse am Wein haben, aber dazu noch keinen befriedigenden Zugang gefunden haben, weil es sehr schwierig ist, sich bei dem schier unendlichen Angebot zu orientieren und das zu finden, wo Preis und Leistung wirklich zusammenpassen. Mit der Abothek schaffen wir einen maximal unkomplizierten Zugang zu dieser komplizierten, aber wunderschönen Welt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil hier das Angenehme (günstige Preise & sehr gute Qualität) mit dem Nützlichen (der Eros des Weins) sehr bequem verbunden wird. Unser Produkt funktioniert, wir sind bereits live und haben sehr gutes Feedback erhalten. Wer uns hier bei Startnext unterstützt, kann also sicher sein, dass er/sie sein Dankeschön erhält und das zu einem noch günstigeren Preis als sonst.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind bereits gestartet und haben sehr gutes Feedback bekommen. Das hat uns gezeigt, dass wir einen Nerv treffen. Gerne würden wir aber noch mehr Passagiere mitnehmen auf die Reise zum Ende der Trockenzeit. Das Projekt dient also hauptsächlich dazu, insbesondere auch in Deutschland bekannter zu werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

PHILIPP GEYMÜLLER:
Ich komme aus Hollenburg bei Krems an der Donau und meine Familie besitzt Weingärten. Ich bin also mit dem Wein aufgewachsen: Bei uns hat es immer viel guten, vor allem lokalen, Wein gegeben. So habe ich früher gar nicht viel weiter geschaut, nach dem Motto, geh bitte, die Franzosen, die sind eh nur teuer und überbewertet. Dann bin ich zum Studium und zur Arbeit ins Ausland, nach London und in die Schweiz. An diesen wichtigen internationalen (Wein-)Handelsplätzen ist mir ein Licht aufgegangen: Bordeaux muss nicht teuer, süditalienischer Weißwein nicht fad und fett sein. Einfach ist es allerdings nicht: Man muss genau schauen, um diese Trouvaillen zu finden. Es ist wie mit der Musik oder in der Kunst: Es gibt so viel zu entdecken, aber die Orientierung ist unglaublich schwierig. Man braucht jemanden, der einem verlässlich das serviert, was man mag und einen auch mal auf neue Fährten lockt, einen DJ oder Kurator des Vertrauens eben.

Mit der Abothek sind wir Kuratoren des Weins und stellen Euch regelmäßig sehr interessante Winzer und deren Weine nicht nur vor, sondern bringen sie gleich zum Selbertrinken zu Euch nach Hause, damit das ganze nicht komplizierter ist, als sich eine Ausstellung anzuschauen.

BERNHARD MOSS:
In meinem anderen Leben bin ich Geschäftsführer einer Werbeagentur und habe für einige Weingüter gearbeitet.

Guten Wein habe ich schon immer gerne getrunken, aber das richtige zu finden und einen Überblick zu bewahren ist extrem mühsam. Und selbst wenn man etwas gefunden hat, entgeht einem wieder das, was man noch nicht gefunden hat.

Mit der Abothek will ich zeigen, dass guter Wein nicht kompliziert und teuer sein muss, sodass die Freude an diesem großartigen Kulturgut wieder in den Vordergrund tritt.

Impressum
Abothek GmbH
Dr. Philipp Geymüller
Kaiserstraße 89/3/2
1070 Wien Österreich

Co-Geschäftsführer: Mag. Bernhard Moss

Firmenbuchnummer: 43007m

UID: ATU71002158

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.150.364 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH