<% user.display_name %>
Projekte / Erfindung
Die oft zu engen Straßen und zu schmalen Schutz-und Radstreifen verleiten zu viel zu engen Überholmanövern. Dem wollen wir entgegenwirken und haben einen Abstandshalter entwickelt, der Radfahrer*innen mehr Raum auf der Straße gibt. So fühlen sich Jung und Alt, erfahrene und nicht so erfahrene Radfahrer*innen sicherer und zeigen Flagge für ein sichereres Miteinander im Straßenverkehr. Denn wir wollen eine sichere Verkehrswende! Und der Um-/Stieg auf's Rad muss sicher sein!
9.550 €
7.000 € 2. Fundingziel
135
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von »DIY. Dein Mobilitätsprojekt«
Cofunding 2.500 €

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.06.19 11:25 Uhr - 02.07.19 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum 6 Monate
Fundingziel erreicht 3.000 €

Eine Anschubfinanzierung zur Produktion einer ersten Serie
von 100 Stück Halter.

2. Fundingziel erreicht 7.000 €

Eine Anschubfinanzierung zur Produktion einer Serie von 200 Stück Halter

Kategorie Erfindung
Ort Bonn
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Verkehrswende Bonn / BonnLAB UG (haftungsbeschränkt)
Johanna-Maria Schäfer
Zingsheimstraße 2
53225 Bonn Deutschland

Geschäftsführerin: Johanna-Maria Schäfer
Registergericht: Amtsgericht Bonn
Registernummer: HRB 22426
Steuernummer: 206 5906 1878
Industrie-und Handelskammer Bonn

Weitere Projekte entdecken

Ein Kiosk auf Reise
Bildung
DE
Ein Kiosk auf Reise
Gemeinsam retten wir einen historischen Kiosk vor dem Abriss und setzen seine Tradition im Freilichtmuseum fort.
0 Unterstützer*innen 29 Tage
EINE STADT WIRD BUNT.
Community
DE
EINE STADT WIRD BUNT.
Hamburg Graffiti History 1980-1999 - Das Buch
0 Unterstützer*innen 21 Tage