<% user.display_name %>
"A Day in the Life of a Boy" ist der Hochschulabschlussfilm zweier Filmstudenten aus Darmstadt. Wir erzählen die Geschichte des autistischen Jungen Daan, tauchen ein in seine Welt, sehen sie durch seine Augen. Zugleich verfolgen wir seine kleine Schwester Millie, deren Sicht auf die Welt eine ganz andere ist. Die Geschwister leben nebeneinander in verschiedenen Welten. Wird Millie es schaffen zu ihrem Bruder vorzudringen?
7.800 €
7.500 € Fundingziel
78
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 A Day in the Life of a Boy: Kurzfilm über Autismus
 A Day in the Life of a Boy: Kurzfilm über Autismus
 A Day in the Life of a Boy: Kurzfilm über Autismus
 A Day in the Life of a Boy: Kurzfilm über Autismus

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.08.19 22:56 Uhr - 15.09.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2019
Fundingziel 7.500 €

Hiermit können wir die Basiskosten abdecken: Fahrtkosten, Catering, Technik, Unterbringung von Schauspielern.

Kategorie Film / Video
Stadt Darmstadt
Worum geht es in dem Projekt?

Der Kurzfilm „A Day in the Life of a Boy“ handelt von einem Tag im Leben eines ungewöhnlichen Jungen in einer gewöhnlichen Familie: Autist Daan sieht die Welt ganz anders als seine kleine Schwester Millie. Dieser jedoch werden die Besonderheiten ihres Bruders immer mehr bewusst.
Der Tag beginnt ganz normal, doch als Daan aus Versehen Millies Vogel tötet, löst dies eine Kettenreaktion von Gefühlen in den beiden Kindern aus. Wird Millie es schaffen, trotzdem am Ende für ihren Bruder da zu sein?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Autisten blicken mit anderen Augen auf die Welt. Wir wollen in Daans Welt eintauchen, durch seine Augen sehen, mit seinen Ohren hören.
Wir wollen seine Welt sichtbar und erlebbar machen. Nur so kann man ansatzweise begreifen, warum Autisten häufig so reagieren wie sie es tun - mit Schreien, Ohren zuhalten oder dem Vermeiden von Blickkontakt - und ihnen mit Empathie begegnen.
Der Film richtet sich somit an Kinder und Erwachsene gleichermaßen, wir wollen ein möglichst großes Publikum erreichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir alle profitieren von einer Gesellschaft, in der jeder Mensch die Möglichkeit hat glücklich und ohne Einschränkungen zu leben.
Helft uns, diesem Ideal ein kleines Stück näher zu kommen! Wir wollen die einseitige Darstellung von Autismus aufbrechen, Daan auf Augenhöhe begegnen und seiner Perspektive Raum geben. Seine Geschichte soll zum Nachdenken anregen und den Zuschauer berühren. Das ist uns nur möglich mit eurer finanziellen Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt vor allem in all das, was man für einen Film benötigt: gute (Kinder-)Darsteller, Kameratechnik, Essen für die hartarbeitende Crew, Transportkosten und Locationmiete. Da kommt so einiges zusammen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter "A Day in the Life of a Boy" stehen zwei Filmstudenten aus Darmstadt: Niklas Bauer (Regie und Drehbuch) und Marie Marxmeier (Produktion). Sowie die junge Darmstädter Produktionsfirma "Fourmat Film" mit ihrer Manpower - maßgeblich Kameramann Marc Tressel-Schmitz.
Der Film ist uns eine Herzensangelegenheit und wir setzen ihn als unser wichtigstes Projekt, nämlich als Abschlussfilm, um.

Website & Social Media
Impressum
Fourmat Film GmbH
Nicolas Kronauer
Wittichstr. 5
64295 Darmstadt Deutschland

Steuer-Nr. 007 233 01076

Weitere Projekte entdecken

schlachthof-support
Event
DE
schlachthof-support
Wir wollen den Kulturstandort SchlachtHof mit seinem Team erhalten und bitten Euch um Hilfe, so dass wir eine Chance haben die Krise zu überstehen.
15.258 € (61%) 31 Tage
Support your Climbing Gym
Sport
DE
Support your Climbing Gym
Helft uns, unsere geliebte Bergstation, Eure Klettercommunity, über Wasser zu halten! Als sehr junges Unternehmen, haben wir keine Rücklagen...
13.253 € (5%) 62 Tage