Crowdfunding beendet
Was ist, wenn eine junge Frau, die aufgrund ihrer Depression nicht mehr arbeiten gehen kann, gern einmal vor der Kamera stehen möchte ... und von ihrer Freundin an einen Fotografen empfohlen wird, der ebenfalls unter Depressionen leidet ... und beide beim ersten Shooting merken, Fotografie kann so viel mehr sein, als Bilder zu machen? Fotografie als Therapie? Ein Fotoprojekt in 14 Shootings.
3.401 €
Fundingsumme
88
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
01.09.2020

meet'n'shoot

Herbert Ahnen
Herbert Ahnen1 min Lesezeit

Heute durften wir uns bei der ersten Unterstützerin
unseres Projektes mit einem meet'n'shoot bedanken.
Wie bei all unseren Shootings haben Mary und ich lange mit Sabine bei Kaffee und leckerem von Frau Bert selbstgebackenem Blaubeerkuchen geplaudert. Über Fotografie, unser Projekt, den Stand von Depressionen in der Öffentlichkeit, uns so weiter und sofort.
Vielen Dank Sabine für deine Unterstützung und den herrlichen Nachmittag.

15.08.2020

Prost

Herbert Ahnen
Herbert Ahnen1 min Lesezeit
Teilen
along comes mary
www.startnext.com

Finden & Unterstützen