Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Sport
Einbeiniger Alpencross
Ich realisiere eine Alpenüberquerung der besonderen Art. Ich bin körperlich eingeschränkt - habe nur ein Bein, aber das hindert mich keinesfalls mit Krücken über die Alpen zu laufen. In 4 Wochen will ich von Garmisch über die Zugspitze, die Wildspitze und das Timmelsjoch bin nach Meran laufen. Die Strecke wird über normale Wanderwege, Trails, Klettersteige und Gletscher zurückgelegt. Insgesamt laufe ich 350 Km und 30000 hm. Mein Team besteht aus 2 Bergführern, 2 Kameraleuten und einer Ärztin.
7.185 €
7.000 € Fundingziel
24
Fans
22
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Einbeiniger Alpencross

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.06.16 00:52 Uhr - 08.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11.08.2016 - 13.09.2016
Fundingziel erreicht 7.000 €
Stadt Garmisch-Partenkirchen
Kategorie Sport

Worum geht es in dem Projekt?

Ich will Euch kurz die Hintergründe nennen, wie es zum Verlust meines Beines und der Alpencrossidee kam:

Ich hatte mit 15 einen Sportunfall am Sprunggelenk. Daraufhin wurde ich am Fuss operiert. Leider ist die OP misslungen und ein harter langer jahrelanger Kampf um mein Bein begann. 8 Jahre später habe ich diesen dann verloren - mein Bein musste amputiert werden.
Zuerst fiel ich in ein tiefes dunkles Loch, doch irgendwann muss man sich wieder herausziehen und das Leben wieder annehmen.
Ich wusste, dass sportliche Herausforderungen helfen können, schwere Zeiten zu überwinden. So begann ich nun wieder ins Leben zurückzukehren und es in vollen Zügen zu genießen.

Das Gebirge hat mich schon sehr lange in den Bann gezogen. Mich fasziniert die wunderschöne Landschaft, prächtiges Gebirge, rauschende Gebirgsbäche, Ruhe, und die sportliche Herausforderung. So ist auch die Idee für mein Projekt entstanden:

Einbeinig mit Gehstützen über die Alpen

Meine Route wurde von mir individuell geplant. Sie soll von der Zugspitze nach Meran verlaufen. Der höchste Punkt wird bei 3500hm liegen. Es soll komplett auf Auto, Bus und Bergbahn verzichtet werden.

Ich will mit dem Projekt zeigen, zu welchen Leistungen man fähig ist, wenn man einen starken Willen und eine gute Vorbereitung hat.
Zudem sollen gehandicapte Sportler nicht in den Hintergrund gerückt werden, sondern ich will zeigen, was man trotzdem alles schaffen kann.
ich glaube, dass ich anderen Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, mit meiner Aktion Mut machen kann oder sogar als Impulsgeber fungieren kann.
Unnötige Vorurteile sollen abgebaut werden .

Wir drehen von der kompletten Aktion einen Outdoorfilm, weshalb wir auch ein Kamerateam mit am Start haben. Es werden Extremsituationen in unserem Film gezeigt, die man selten zu sehen bekommt.

Mit dem Projekt soll Mut gemacht werden, Berührungsängste zwischen gehandicapten und nicht gehandicapten Menschen sollen abgebaut werden. Wir versuchen Hürden zu überwinden, schier unmögliches wird in die Tat umgesetzt und außergewöhnliche Bilder und Filmsequenzen werden gezeigt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe kann selbstverständlich jeder sein.
Alle die Spass und Interesse am Outdoorsport haben oder einfach außergewöhnliche Projekte unterstützen und ein Teil davon werden wollen.
Ebenso Menschen, die einen richtig coolen Natur- und Sportfilm im Anschluss an den Alpencross sehen wollen.

Natürlich kommen auch Tierfreunde nicht zu kurz. Ihr erlebt eine ganz enge Mensch - Hund Beziehung, die es überhaupt möglich macht, dass ein Tier Leistungen wie klettern erbringen kann.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich finde es ist toll, wenn man soziale, sportliche Projekte fördert, gerade wenn sie noch zudem eine Pioniertat sind.

Jeder Crowdfunding Unterstützer darf ein Tag vor dem Start an einem exklusiven Meet and Greet mit dem ganzen Team teilnehmen. Wir werden dann zusammen während einer letzten Trainingswanderung auf einer Berghütte Fragen beantworten, Bilder mit euch machen. Zudem darf jeder am Start mit dabei sein und die ersten beiden Stunden mit uns laufen.


Ich will nach dem Alpencross durch Deutschland reisen, meinen Film vorstellen - vermehrt auch in Rehakliniken oder bei frisch amputierten Menschen - um ihnen zu zeigen wie toll das Leben sein kann und welche Herausforderungen man auf sich nehmen kann und trotz jedem Schicksal immer noch große Freude am Leben haben kann.
Besonders amputierte Kinder liegen mir da auch am Herzen. Ich will den Film in Schulen Körper- und Geistigbehinderten Kindern zeigen.
Ihnen will ich Mut machen, dass es sich lohnt für seine Ziele zu kämpfen.


Selbstverständlich erwarten die Unterstützer tolle Dankeschöns wie Meet & Greet, Firmenveranstaltungen, Logoplatzierung auf der Logowand am Start und Ziel, Logopräsentaton auf der Kleidung oder als Klebetattoo, Nennung in Buch und Film, Möglichkeit eines auf die Firma zugeschnittenen Kurzfilm oder Clip, Livedokumentation, Bilderausstellung, Berichtserstattung, Generierte Clips für die Social Media Kanäle sowie Printwerbung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wollen wir einen aussergewöhnlichen Film produzieren.
Das Kamerateam wird sportliche Höchstleistungen sowie herrliche Landschaftsaufnahmen machen.
Es werden Extremsituationen in unserem Film gezeigt, die man selten zu sehen bekommt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen 2 Bergführer, 2 Kameraleute, ein Cutter eine Marketingagentur mein Hund Loui und ich selbst

Impressum
Jacqueline Fritz
Gehlmühle 1
76889 Birkenhördt Deutschland

Kuratiert von

Sport auf Startnext

Jeden Monat beleuchten wir eine Themenkategorie auf Startnext und stellen euch aktuelle Projekte und inspirierende Ideen vor. Die Projekte werden vom Startnext Team kuratiert. Im Monat Julil dreht sich alles rund um unsere neue Themenkategorie Sport: Auf unseren Kommunikationskanälen stellen w...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.296.970 € von der Crowd finanziert
5.309 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH