Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Am Ende ist man tot
Ein Spielfilmprojekt von Thalia-Schauspieler Daniel Lommatzsch. Mehr als 30 Schauspieler des Thalia Theaters sowie Bühnenbildner, Kostümbildner, Maskenbildner, Techniker und Assistenten des Theaters arbeiten mit viel Leidenschaft seit fast zwei Jahren unbezahlt an diesem Projekt. Damit unser Film im Jahr 2014 den Sprung auf die Kinoleinwand schafft, brauchen wir EURE HILFE!
12.105 €
10.000 € Fundingziel
364
Fans
150
Unterstützer
Projekt erfolgreich
03.04.16, 12:39 Daniel Lommatzsch
HOCHVEREHRTES PUBLIKUM! Es ist soweit! Am 22.05.2016 zeigen wir im Thalia Theater in Hamburg um 21 Uhr unseren Film „Am Ende ist man tot“. Karten gibt es ab sofort für 5 EUR über den regulären Kartenvorverkauf des Thalia Theaters - Tel.: 040 32814444! Diejenigen, die eine Premierenkarten bzw. Teampremierenkarten erworben haben werden wir natürlich nochmals gesondert kontaktieren und die Karten zuschicken. An Alle Alle die uns unterstützt haben - Alle die mitgemacht haben, vor und hinter der Kamera: Lasst uns das Baby am 22. Mai zusammen taufen! Wir freuen uns sehr, dass wir am „Am Ende ist man tot“ im großen Haus zeigen können - in Anwesenheit aller Beteiligten.
24.11.15, 23:30 Daniel Lommatzsch
Verehrtes Publikum! Glaubt es oder nicht: Der Film ist fertig. Wir haben ihn nun bei zwei großen deutschen Filmfestivals eingereicht. Ob die Lust haben ihn zu Zeigen werden wir erleben. Wir drücken die Daumen und werden ihn selbstverständlich noch bei einer Reihe weiterer Festivals einreichen. All denen, die auf eine DVD warten sei noch einmal ein klein wenig Geduld abverlangt. Da die Festivals da sehr streng sind, dürfen wir den Film noch nicht rausgeben, ehe wir unsere Kinopremiere gefeiert haben. Gleiches gilt für unseren Premierentermin im Thalia Theater. Wir warten nun noch ab, ob eines der Festivals uns zeigen will und damit die Premiere bekommt und finden dann einen Termin den Film im Thalia zu zeigen. Vermutlich Ende Februar 2016. Sobald die Layouts für das Filmplakat abgeschlossen sind werden wir bald auch diese Goodies endlich versenden können. Wir werden Euch hier über alle weiteren Termine informieren.
30.08.15, 20:50 Daniel Lommatzsch
Liebe Freunde des Films, ein kurzes Update, was seit unserem letzten Post passiert ist: - wir konnten in den letzten Monaten das Colorgrading, also die farbliche Anpassung des Bildmaterials, fertig stellen - Felix Knopp und seine Band haben die Filmmusik komponiert und sind dabei diese im Studio aufzunehmen - Das Layout für Titel- und Abspannsequenzen wurde erstellt - DieTonkorrekturen sind abgeschlossen Das Ende rückt also in greifbare Nähe!
05.02.15, 17:52 Daniel Lommatzsch
Freunde des Films, wir haben uns im Sommer mit den Worten verabschiedet, dass wir uns in den Schnitt begeben. Wir waren in den letzten Monaten nicht untätig. In Berlin und Hamburg hatten wir unsere Basis für den Schnitt aufgebaut, die Suche nach der Filmmusik, welche den Rhythmus und die Stilistik unseres Films unterstreicht, hatte begonnen und eine weitere Überlegung was die Ästhetik unseres Films angeht, beschäftigte uns. Jetzt, fünf Monate später, können wir verkünden, dass der Schnitt fertig ist!!! Wir haben einen weiteren Schauspieler des Thalia Theaters für unseren Film begeistern können. Felix Knopp und seine Band „My darkest star“ sind dabei die Musik für den Film zu komponieren. Des Weiteren ist eine Grafikagentur dabei die Titel- und Abspannsequenzen zu designen. Bitte entschuldigt, dass es ein wenig ruhig um uns geworden ist. Aber wir brauchten die letzten Monate für den Schnitt und hatten, unserem Gefühl nach, nichts Neues zu verkünden. Uns ist bewusst, dass wir mit unserem Vorhaben „Premiere 2014“ zu optimistisch waren und freuen uns jetzt auf eine „Premiere 2015“. Vor kurzem haben wir ein Anschreiben gefunden, in dem das Projekt „Am Ende ist man tot“ konkret formuliert wurde und die Umsetzung begonnen wurde. Es war auf Januar 2012 datiert. Genau drei Jahre ist es her und in diesem Jahr werden wir es zur Premiere bringen. Anbei präsentieren wir euch einen kleinen Eindruck von „My darkest star“ aus der Produktion „Draußen vor der Tür“ (Premiere April 2011). Live zu sehen zum letzten Mal am 18. März im Thalia Theater.
30.06.14, 01:09 Daniel Lommatzsch
Die ersten Goodies haben mittlerweile ihre Reise zu Euch angetreten und auch wir begeben uns auf den nächsten Abschnitt unseres Weges. Unser Cutter Aleko Gotscheff hat in den letzten Monaten aus über 80 Stunden Material einen ersten Rohschnitt der einzelnen Szenen erarbeitet. Die Spielzeitpause ermöglicht endlich eine intensive Zusammenarbeit zwischen Cutter und Regisseur in Berlin… stay tuned & keep smiling. Danke für Eure Geduld. Hier ein weiterer Leckerbissen aus unserer Sammlung - Szene 69A.1/1.
06.01.14, 17:27 Daniel Lommatzsch
In den letzten zwei Monaten haben uns hier auf startnext und facebook so viele Menschen unterstützt. Es war eine Freude das zu beobachten! (Was wir, wenn wir ehrlich sind, fast jede Stunde getan haben.) Ich hätte es mir vorher nicht träumen lassen, von wo aus überall Menschen, unserer Projekt offenbar verfolgt haben: Aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, Spanien und sogar aus den USA hat uns Eure Unterstützung erreicht. Ihr seid der Wahnsinn! Danke. Jetzt können wir endlich ab Februar mit Schnitt und Postproduktion beginnen. Wenn der Film fertig ist, seid ihr die Ersten, die es erfahren! Bis dahin sage ich allen Unterstützen und natürlich auch allen Helfern unserer Crowdfunding-Aktion DANKE DANKE DANKE! Mit lieben Grüßen Daniel Lommatzsch
25.12.13, 21:59 Daniel Lommatzsch
Simon Janssen hat uns ein Weihnachtsgeschenk gemacht und das möchten wir mit euch teilen. Der letzte Drehtag als Making of! Wir wünschen allen Freunden, Unterstützern, dem Cast und der Crew Fröhliche Weihnachten . Morgen den 26.12. um 23:59 Uhr ist unser Projekt auf startnext beendet. Im Vorfeld: DANK! Also noch 24 Stunden Zeit, uns über die 10 000€ zu unterstützen und uns so bei einer besseren und schnelleren Postproduktion zu helfen. Oder seid ihr schon satt? ;-) Aber jetzt wie gesagt erstmal: Fröhliche Weihnachten!
22.12.13, 15:03 Daniel Lommatzsch
Passend zum 4. Advent: Nur noch 4 Tage bis zum 26.12.um 23:59 Uhr läuft unser Projekt auf startnext.de. Uns läuft die Zeit davon und mir die Schauspieler ;-) Vielen Dank an alle, die über Grenzen hinaus denken & uns auch über die 10.000€ Marke hinaus unterstützt haben - ihr ermöglicht uns eine schnellere, bessere und sorgenfreiere Postproduktion. Wir freuen uns weiterhin über jeden Eurer Taler!
20.12.13, 21:53 Daniel Lommatzsch
Wer den Bericht über den Film im NDR Radio am 6.12.verpasst hat, kann ihn sich hier anhören. JINGLE Bells JINGLE Bells JINGLE Bells...
16.12.13, 12:15 Daniel Lommatzsch
Der Countdown läuft - noch 10 Tage könnt ihr uns hier unterstützen. Per Vorkasse ist die Unterstützung sogar nur noch bis Freitag möglich. Wir freuen uns über große und kleine Weihnachtsgeschenke!
13.12.13, 16:05 Daniel Lommatzsch
Die 10.000€ Marke ist geknackt, vielen Dank an alle die bei der Butterfahrt am Sonntag dabei gewesen sind und an ALLE ALLE Unterstützer.! Die gestrige Ausgabe der TAZ Nord berichtet in einem halbseitigen Artikel ("Film Finanzierung auf neuen Wegen") über den Film und die Crowdfunding-Kampagne. http://www.taz.de/Film-Finanzierung-auf-neuen-Wegen/!129235/ Wir springen im Kreis vor Freude - da geht noch was!
06.12.13, 12:29 Daniel Lommatzsch
HEUTE FREITAG ein Beitrag über AEimt auf NDR 90,3 im Abbendjournal von 19 bis 20 Uhr.
23.11.13, 17:55 Daniel Lommatzsch
Die Hälfte der Zeit ist rum und wir haben bereits 75% der Summe zusammen. Nun heisst es noch einmal alle Kräfte bis zum Ende der Finanzierungsphase am 26.12. zu mobilisieren. Wir arbeiten hart daran unser Ziel, und alles darüber hinaus, zu erreichen, um diesen Film zu realisieren. Wenn es da draußen noch Menschen gibt, die von unserem Spielfilmprojekt überzeugt werden müssen: 08.12. um 20:30 Uhr findet unsere "Butterfahrt" im Nachtasyl des Thalia Theaters Hamburg statt. Ich und einige meiner Kollegen laden Euch herzlich zu einem gemeinsamen Abend ein, an dem wir u.a. erste Filmausschnitte präsentieren werden. So, und jetzt ab zu Hedda Euer Richter Brack
10.11.13, 18:21 Daniel Lommatzsch
Wir freuen uns riesig, dass wir bereits 50% finanziert haben - herzlichen Dank an alle Unterstützer und Freunde! Wir hoffen es geht so weiter! Mission completed! 50 Schauspieler. 20 Statisten. 33 Teammitglieder. UNZÄHLIGE UNTERSTÜTZER. Die Homepage ist komplett. Schaut mal rauf unter www.am-ende-ist-man-tot.de . Schönen Sonntag mit neuem Material - behind the scenes - to be continued!
02.11.13, 12:11 Daniel Lommatzsch
Wenn auch ihr herausfinden wollt, was bei Dr. Höll im Pool mit seiner Kaiserin und den Geschwistern passiert - unterstützt uns JETZT.
29.10.13, 16:28 Daniel Lommatzsch
Nach nur vier Tagen haben wir schon fast 20% der Summe zusammen - vielen herzlichen Dank an alle, die uns bisher unterstützt haben! Noch gibt es die Chance viele einmalige Goodies wie z.B. Requisiten aus dem Film zu erwerben - sichert sie Euch bevor es andere tun. Wir hoffen der Wind fegt auch weiterhin ein paar Taler in unsere Richtung. Lieben Gruß
27.10.13, 09:18 Daniel Lommatzsch
Es ist soweit, wir sind in der Finanzierungsphase! Somit ist es ab sofort möglich unser Projekt zu unterstützen. Öffnet Eure Herzen und Eure Geldbörsen und sichert Euch JETZT eines der einzigartigen Goodies. Vielen Dank für Eure Unterstützung!
10.10.13, 12:15 Daniel Lommatzsch
Die Startphase läuft noch 16 Tage, danach kann das Geld fließen. Momentan sind wir noch dabei den Crowdfunding-Trailer und die Making-Off-Videos zu produzieren. Spätestens ab dem 26.10. kann es dann richtig los gehen. Jeder Fan unseres Projekts wird auch per E-Mail über den Start der Finanzierungsphase informiert. Voller Vorfreude, Das Team von 'Am Ende ist man tot'
07.10.13, 06:51 Daniel Lommatzsch
Was vor 2 Jahren begann, wurde am Donnerstag, am letzten offiziellen Drehtag, vollendet. Das Ende war fulminant, radikal, eindrücklich und wunderbar! In der umstehenden Menge herrschte bewegtes Schweigen, danach war das Geschrei groß. Zwei Jahre - ein Projekt - viele wunderbare Menschen die den Film begleitet haben und ohne die es nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank!
30.09.13, 17:33 Daniel Lommatzsch
Über 100 Fans in weniger als 4 Tagen - ihr seit der Wahnsinn! Wir drehen in dieser Woche die letzten Szenen, außerdem sind wir gerade dabei einen Crowdfunding-Trailer zu produzieren - sobald der fertig ist, gehen wir (ab Mitte Oktober) in die Finanzierungsphase. Wir können es jetzt schon kaum erwarten, dass es richtig los geht! Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.489.054 € von der Crowd finanziert
5.138 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH