AMA’ARA - The SONG of the WHALES erzählt von Marina, einer mutigen Frau, die trotz aller Herausforderungen ihrem Herzenswunsch folgt, um mit Walen zu singen. Sie möchte ein neues Bewusstsein der Menschen für diese faszinierenden Meeresriesen schaffen. Der Zuschauer erlebt ihre Geschichte auf verschiedenen, kunstvoll ineinander verwobenen Ebenen und taucht ein in ein audio-visuell faszinierendes und berührendes Abenteuer. Am letzten Drehtag verunglückte Marina Trost bei einem Tauchgang.
34.043 €
50.000 € Fundingziel 2
320
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
15.06.2020

News rund um AMA’ARA - the SONG of the WHALES (English version below)

Sebastian Jobst
Sebastian Jobst3 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von AMA’ARA - the SONG of the WHALES,

ich hoffe Sie / Ihr seid bisher gut und gesund durch die Corona-Zeit gekommen.

Gerne möchte ich Ihnen / Euch ein Einblick zum aktuellen Stand des Filmes und unserem kreativen Prozess geben.
Das AMA’ARA - Team war sehr fleißig und der Film nimmt immer mehr seine Form an. Wir tauchen tief ein in die kreative und inspirierende Arbeit an diesem Film und freuen uns sehr, den Walen und Marinas Vision eine filmische Stimme zu geben.

Dennoch sind auch an uns der Lockdown und seine Folgen nicht spurlos vorübergegangen.

Wie auch bei vielen anderen kreativen Projekten verschiebt sich aufgrund der von Corona erschwerten Arbeitsbedingungen unser Zeitplan zur Fertigstellung des Filmes. Auch der Soundtrack und das Making Of werden zu einem späteren Zeitpunkt als ursprünglich geplant fertig sein und ausgeliefert werden.

Wir bedauern das sehr, aber aufgrund der wochenlangen, vorangehenden Kontaktsperre sind wir wie viele andere Künstler in unserem Zeitplan zurückgeworfen.

Ein Termin, auf den wir uns sehr freuen, ist die Premiere, die wir mit Ihnen / Euch und dem fertigen Film feiern möchten. Diese wird in der zweiten Jahreshälfte stattfinden, natürlich in Einhaltung aller von uns erwarteten Sicherheitsmaßnahmen für eine Veranstaltung.

Wir bitten Sie / Euch daher noch um etwas Geduld, denn das Projekt entsteht derzeit in seiner größten Schönheit, aber leider mit ein wenig Verzögerung.

Herzlichen Dank für Ihr / Euer Vertrauen und dass Ihr / Sie mitgeholfen haben, Marinas Herzenswunsch zu verwirklichen und den Walen eine Stimme zu geben.

Herzliche Grüße

Sebastian Jobst (zusammen mit dem restliche AMA’ARA - Team)

PS. Bei Fragen zögern Sie / Ihr nicht, uns eine E-Mail zu senden: [email protected]

...................................................................................

Dear supporters of AMA'ARA - the SONG of the WHALES,

I hope you have made it through the Corona time well and healthy so far.

I would like to give you an insight into the current state of the film and our creative process.

The AMA'ARA - Team was very busy and the film is taking shape more and more. We dive deeply into the creative and inspiring work of this film and are very happy to give the whales and Marina's vision a cinematic voice.

Nevertheless, the lockdown and its consequences have not left us unaffected.

As with many other creative projects, our schedule for the completion of the film has been delayed due to the difficult working conditions caused by Corona. Also the soundtrack and the "making of" will be finished and delivered later than originally planned.

We regret this very much, but due to the weeks of contact restrictions, we are, like many other artists, thrown back in our schedule. We will of course keep you updated.

One date we are very much looking forward to is the premiere, which we would like to celebrate with you and the finished film. This will take place in the second half of the year, of course in compliance with all security measures we expect for an event.

We therefore ask you for a little patience, because the project is currently developing in great beauty, but unfortunately with a little delay.

Thank you very much for your trust and for helping to make Marina's heart's desire come true and give the whales a voice.

Kind regards

Sebastian Jobst (with the rest of the AMA'ARA - Team)

PS. If you have any questions please do not hesitate to send an e-mail: [email protected]

Impressum
Jobst Filmproduktion
Sebastian Jobst
Valleystr. 21
81371 München Deutschland