<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
AMA’ARA - The SONG of the WHALES erzählt von Marina, einer mutigen Frau, die trotz aller Herausforderungen ihrem Herzenswunsch folgt, um mit Walen zu singen. Sie möchte ein neues Bewusstsein der Menschen für diese faszinierenden Meeresriesen schaffen. Der Zuschauer erlebt ihre Geschichte auf verschiedenen, kunstvoll ineinander verwobenen Ebenen und taucht ein in ein audio-visuell faszinierendes und berührendes Abenteuer. Am letzten Drehtag verunglückte Marina Trost bei einem Tauchgang.
34.043 €
50.000 € 2. Fundingziel
320
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von #kreativmuenchen für dein Projekt im Raum München
20.01.20, 10:46 Sebastian Jobst
Liebe Freunde von AMA'ARA - The SONG of the WHALES, mit dieser E-Mail möchten wir, die Organisatoren der Crowdfunding-Kampagne, Danke sagen! Für eure Unterstützung, für den Erfolg der Kampagne und damit für die Möglichkeit, Marinas Film in seiner Schönheit zu vollenden und ihren Herzenswunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Die Arbeiten am Film haben begonnen und unser Kampagnenteam hat alle Hände voll zu tun, um die von euch eingekauften Goodies vorzubereiten und im geplanten Zeitraum zu versenden. In der nächsten Zeit werden wir mit euch, die sich auf ein Goodie freuen können, Kontakt aufnehmen, Hallo sagen und Details absprechen. Falls ihr zukünftig Fragen zur Abwicklung der Kampagne und den Goodies habt, wendet euch ausschließlich an unsere Kampagnen-Fee Katarina, die euch und euer Anliegen schnellstmöglich betreuen wird (Kontaktmail: [email protected]). Wir freuen uns sehr, dass ihr Lust habt, mit Marina und uns auf diese filmische Reise zu gehen. Herzliche Grüße, Sebastian Jobst (Regisseur) & Katarina Kezeric (Kampagnen-Managerin) Dear friends of AMA'ARA - The SONG of the WHALES, With this e-mail we, the organizers of the crowdfunding campaign, would like to say thank you! For your support, for the success of the campaign and thus for the opportunity to complete Marina's film in its beauty and make her heart's desire come true. The work on the film has begun and our campaign team has their hands full to prepare the goodies you have purchased and send them out in the planned time frame. In the near future we will contact you, who can look forward to a goodie, to say hello and arrange details. If you have any further questions about the campaign and the goodies, please contact our campaign fairy Katarina exclusively, who will take care of your request as soon as possible (contact-mail: [email protected]). We are very happy that you are going on this cinematic journey with Marina and us. Best regards, Sebastian Jobst (director) & Katarina Kezeric (campaign manager)
24.12.19, 14:19 Sebastian Jobst
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von AMA’ARA - The SONG of the WHALES, mein Team und ich sind überwältigt, zutiefst berührt und von Herzen dankbar für die unglaublich großzügige Unterstützung, die unsere Crowdfunding-Kampagne und dadurch Marinas Vision, der Film und unsere Arbeit als Künstler durch Sie / Euch erfahren. Wenn ich jetzt zu Weihnachten auf die letzten Monate nach Marinas tödlichem Tauchunfall zurückblicke sehe ich tiefe Trauer, Verlust, Schmerz, Verzweiflung und auch große Wut. Aber ich sehe auch Hoffnung, Liebe, Begegnungen von Herz zu Herz, Wunder und Menschlichkeit. Als Marina am 11. August 2019 bei ihrem letzten Tauchgang nicht mehr an die Oberfläche zurückkehrte, waren, wie ich im Nachhinein sehen konnte, viele Wale in der Nähe. Meine Unterwasser-Kamerafrau Denesa Chan und ich waren direkt vor Ort. Dennoch konnten wir gemeinsam dieses Unglück nicht abwenden. Oft habe ich mich gefragt: Wie hätte ich bzw. hätten wir Marinas Tod verhindern können? Warum musste sie so früh gehen? Wer oder was hat „Schuld“ an diesem Unglück? Alles Fragen auf die es für mich, mein Team, Marinas Familie und ihre Freunde niemals eine wirklich befriedigende Antwort geben kann. Wenn ich aber heute an Weihnachten meine Augen schließe, mein Herz ganz weit öffne und an Marina denke, sehe ich sie in lichtdurchflutetem, türkis-blauem Wasser umgeben von Walen und Delfinen, eingehüllt in eine Decke die gesponnen ist aus ihrer unendlichen Liebe und ihren magisch-berührenden Gesängen. Dieses innere Bild gibt mir die Hoffnung, dass sie wo auch immer sie jetzt sein mag beschützt, behütet und unendlich geliebt ist. Aus meinem Herzen kommen nur die Worte: „Marina, ich vermisse dich sehr und das werde ich immer tun!“ Ihre Vision war es einen Bewusstseinswandel der Menschen für Wale und unsere Erde herbeizuführen. Sie wollte, dass wir in unserem Herzen fühlen und erleben können, wie wichtig diese Meeresriesen für uns sind und dass wir sie deshalb schützen und achten müssen. Ein erster Schritt ihre Vision in die Tat umzusetzen ist AMA’ARA - The SONG of the WHALES. Ihr alle, die das Projekt mit kleinen und großen Spenden und tatkräftiger Unterstützung beflügelt, macht Marina das schönste Weihnachtsgeschenk. Jetzt ist unser erstes Fundingziel von 30.000 Euro erreicht und wir können AMA’ARA - The SONG of the WHALES ganz im Sinne von Marina und ihrer Vision fertigstellen. Mutig starten wir ins neue Jahr und verlängern unsere Crowdfunding-Kampagne noch bis zum 15. Januar 2020, um in die Nähe des 2. Ziels zu kommen und den Film damit noch hochwertiger zu produzieren und in die Kinos zu bringen. Deshalb bitten wir Sie / Euch weiterhin das Projekt zu teilen und darauf aufmerksam zu machen. Gemeinsam können wir Marinas Vision Flügel verleihen. Die Crowdfunding-Kampagne zu AMA’ARA - The SONG of the WHALES wäre ohne die großartige Frau an meiner Seite - Katarina Kezeric - niemals in dieser Art möglich gewesen. Vom ersten Tag an als Marina mich fragte, ob ich mit ihr auf diese „Reise“ gehen möchte und sie Katarina als ihre kreative Marketingfrau ins Boot holte, bis zur kompletten Realisierung und Betreuung dieser Crowdfunding-Kampagne, hat sie oft Unmögliches möglich gemacht und war auch in meinen schwersten Phasen nach Marinas Tod immer an meiner Seite. Liebste Katarina ich möchte dir hiermit von ganzem Herzen danken und dir sagen: Ich liebe Dich! Ich möchte mich nun auch im Namen meines wundervollen AMA’ARA - Teams nochmals bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern von Herzen bedanken und wünsche Ihnen / Euch allen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Alles Liebe und in tiefer Dankbarkeit, Sebastian Jobst Buch und Regie „ AMA’ARA - The SONG of the WHALES“
11.12.19, 11:33 Sebastian Jobst
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von AMA’ARA - The SONG of the WHALES! Danke! Danke für die Anteilnahme, danke für Ihre Kraft. Danke, dass Sie über dieses Projekt sprechen, den Link weitergeben und vor allem danke für Ihre finanzielle Unterstützung! Das ist keinesfalls selbstverständlich. Wenn Marina sehen könnte, wie viele Menschen bereit sind dafür zu sorgen, dass dieser Film realisiert wird - sie wäre sehr berührt! Sie alle machen die Fertigstellung des Filmes möglich! Sie helfen, Sie teilen, Sie geben! Ohne Sie würde es nicht möglich sein, diese wunderschönen Bilder, die Klänge, das Singen und das, was Marina der Welt gebe wollte, zu zeigen. Marina war eine innerlich reiche Frau: Reich an Begabungen, reich an Mut und Wärme, an menschlicher Tiefe und ausgestattet mit einer wunderbaren Stimme. Man konnte sich wohlfühlen in ihrer Nähe, ruhig werden. Ihr Singen war so schön und so soll ihr Film werden. Ein Erlebnis sollte er werden, in dem Menschen und die Natur, Menschen und Tiere achtsam aufeinander zugehen, in dem Bewusstsein, dass wir alle zusammen diese Erde sind. Der Film nimmt uns mit in eine Tiefe, die auch Marina zu eigen war. Über die Stimme und über die Klangbilder, über die atemberaubende Schönheit der Natur können wir ruhig werden, berührt sein und uns selbst wiederfinden. Mit großem Respekt und Achtsamkeit gegenüber den Bewohnern der Meere ist Marina ihrem Gefühl gefolgt und hat dieses Projekt auf die Beine gestellt. Nun ist sie nicht mehr. Ich verstehe nicht, warum sie gestorben ist, so früh! Ich vermisse sie und ich weiß, dass ich sie immer vermissen werde. Bitte lassen Sie uns noch weitermachen, den Link teilen, Menschen ansprechen... Lassen Sie uns versuchen, die beherzte Aktion ihrer Filmcrew erfolgreich werden zu lassen. Bleiben wir noch aktiv und wenn Sie wollen, sprechen Sie mit Menschen, die sich gerne mit ihren finanziellen Möglichkeiten beteiligen möchten und können. Ich danke Ihnen allen und sicherlich im Namen der, die nun nicht mehr dafür eintreten kann: meiner Schwester Marina! Rita Trost
23.11.19, 17:08 Sebastian Jobst
Liebe Spenderinnen, liebe Spender, lieber AMA'ARA-Tribe! Wer noch auf der Suche nach Veranstaltungen im Advent ist, könnte hier fündig werden: Vier interessante Benefiz-Veranstaltungen finden im Dezember statt, deren Erlöse an unsere Crowdfunding-Kampagne zur Fertigstellung von AMA'ARA – The SONG of the WHALES gehen. Wir bedanken uns herzlichst bei allen Veranstaltern und freuen uns auf zahlreiche Besucher. Alle Events im Detail: Expanding Consciousness with Riwakuy 360° Workshop & Filmscreening Riwakuy360° Veranstalterin: Gordana Nanshee Heyden, Heilerin und Schamanin Wann: Samstag, 30. November 2019 von 17:00 bis 22:00 Wo: Sharanam Yoga, Bischof-Adalbert-Straße 23a, 80809 München Mehr Informationen: www.facebook.com/events/920144038368989/ Benefiz SING.HEAL.GROW – Kirtansingen für AMA'ARA Veranstalterin: Jess Amba Jaya, Meditationslehrerin & Kīrtanīya Wann: Montag, 2. Dezember 2019 von 19:00 bis 21:00 Wo: DanklSalon, Danklstraße 11, 81371 München Homepage: www.singhealgrow.de/events/sing-heal-grow-im-danklsalon-9 Schamanischer Trommelabend: Das Lied der Wale - Hüter des uralten Weisheitsraumes Wann: Freitag, 6. Dezember 2019 um 19 Uhr Wo: Massagepraxis Sonja Zimmermann, Römerstr. 5, 84427 St. Wolfgang Leiterinnen: Gudrun Köppel & Sonja Zimmermann Unkostenbeitrag als freie Spende. Anmeldung: 0160/92380332 E-Mail: [email protected] Homepage: https://bit.ly/2XPJtCx Benefiz-Klang-Meditation für AMA'ARA Veranstalterin: Sylvia Spindler, Klangtherapeutin Wann: 7. Dezember 2019 ab 17:00 Wo: in Österreich, Unterretzbach im Atelier 73 Homepage: www.kreativ-klang.at/klang/angebote.htm#benefiz
01.11.19, 18:25 Sebastian Jobst
Fast 3 Wochen sind nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne rund um das Filmprojekt von Heilerin und Sängerin Marina Trost vergangen. Und was seit da in Bewegung und Vorbereitung kam, kann sich sehen lassen. Es sind etliche Benefizveranstaltungen in Vorbereitung, deren Erlöse in den AMA'ARA-Topf fließen. Online-Magazine haben uns kostenlosen Bannerplatz zur Projektbewerbung zur Verfügung gestellt und - yes, we did it - es werden Artikel in einigen der Reichweiten stärksten, amerikanischen Webseiten rund um die Themen Nachhaltigkeit und Spiritualität veröffentlicht. Ganz aktuell erschien diese Woche außerdem ein Bericht über unseren Film AMA'ARA - The SONG of the WHALES im Bayerischen Rundfunk (BR), der Marina und ihre Vision vorstellt. Danke für diesen Support und let the journey continue! https://www.br.de/mediathek/video/singen-mit-walen-gestorben-fuer-einen-lebenstraum-av:5db855305727a9001a4222d8