Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Am Leben Sein
Ich habe meinen Sohn mit seiner schweren, den Tod bringenden Krankheit erleben müssen, nein - erleben dürfen. Seine Lebensfreude, Kreativität und mentale Stärke haben mich fasziniert und nicht nur mich sehr beeindruckt. Und so entstand nach seinem Tod dieses Buch – ein Buch über das Leben, den Hunger nach Leben, die Sehnsucht nach Liebe und die Erfüllung durch die Liebe.
Rostock
26.826 €
25.000 € Fundingziel
110
Fans
275
Unterstützer
Projekt erfolgreich
13.03.17, 21:24 Ines Schmidt
Trommelwirbel! denn wir geben euch lieben Menschen da draußen heute unseren Verlag, mit welchem wir die kommenden Monate eng zusammen arbeiten werden, bekannt :) Wir freuen uns riesig, dass der Spica Verlag sich für unser Projekt begeistert hat und sich nun mit Herzblut an die Arbeit macht. Uns stehen nun spannende Wochen bevor, denn es geht direkt los mit dem Lektorat und der Getaltung des Layouts. Um euch an der Entstehung des Buches teilhaben zu lassen, werden wir euch via Facebook oder unseren Startnext-Blogg hin und wieder kleine Einblicke aus der Verlagsarbeit geben. Lassen wir uns also überraschen was da auf uns zukommt und packen wir es an! http://www.spica-verlag.de/
20.02.17, 15:11 Ines Schmidt
Ihr Lieben, am Samstag waren wir im Harz unterwegs, genauer genommen waren wir in dem kleinen Ort Osterode. Dort haben wir die Benefizveranstaltung des Vereins ALS-mobil e.V. Berlin besucht. Jenen Verein, welchen wir unter Anderem mit unserem Buch "Am Leben Sein - Ein Leben mit Amyothropher Lateralsklerose" unterstützen werden. Katja Niehus, Mitglied und selbst von ALS betroffen, hatte vor 1 1/2 Jahren die Idee dies auf die Beine zu stellen um den Verein und insbesondere die Betroffenen zu unterstützen. Was aus diesem Wunsch geworden ist war einfach großartig, mehr als 700 Gäste aus näherer Umgebung kamen in die Stadthalle in Osterode. Neben Katja Niehus, waren auch der Vorsitzende des Vereins Oliver Jünke und andere Mitglieder vor Ort, mit denen wir schöne und intensive Gespräche führen konnten, einige mit Hilfe des Augensteuerungsgerätes. Neben dem sehr beeindruckenden Vortrag von Oliver Jünke, gab es ein sehr schönes musikalisches Rahmenprogramm mit dem Duo "Melanie Mau & Martin Schnella" und anderen Musikern aus Osterode. Auch wir hatten dann die Möglichkeit spontan auf die Bühne zu gehen und Ines´ Song "Du berührst mich" zu singen und von Paul und unserem Buchprojekt zu erzählen. In den Gesprächen haben wir gespürt, wie wichtig es für die Betroffenen und Angehörigen ist, ALS bekannter zu machen und die Betroffenen als Menschen wahrzunehmen die noch aktiv sind und die trotz ihrer Bewegungslosigkeit durch unser aller Unterstützung auch am Leben teilnehmen können - so wie unser Paule. Der Abend war für uns sehr bewegend und wir haben tolle Menschen kennen gelernt. Dafür sind wir sehr dankbar. Einfach nur großartig was dort auf die Beine gestellt wurde!
13.02.17, 16:27 Ines Schmidt
Ihr lieben Unterstützer! Nachdem unsere Crowdfunding-Kampagne vor knapp einem Monat so durch die Decke gegangen ist, sind wir nun mit voller Motivation und Freude an der Planung und Realisierung des Buches dran. Wir haben allerhand Ideen, haben die letzten Wochen tolle Menschen kennen gelernt und Gespräche geführt. Heute waren Ines & Franzi bei bestem Wetter in Meck- Pomm für erste Verlagsgespräche unterwegs. Wir hatten einen super schönen Tag und werden euch ab jetzt wieder öfter auf dem Laufenden halten was wir so treiben und wie sich das ganze Buchprojekt "Am Leben Sein - Ein Leben mit Amyothropher Lateralsklerose" entwickelt. Einen guten Start in die Woche euch allen!
16.01.17, 20:56 Ines Schmidt
Ihr lieben Freunde & Unterstzützer es ist ERREICHT! Die erste Etappe haben wir geschafft. Wir sind überwältigt und einfach nur sprachlos… 26551 €! Wir sind überglücklich, denn wir können, wie Ines schon angekündigt hat, nun über 1500 € an die Palliativstation der Uniklinik und an die ALS Kontaktgruppe Rostock spenden. Das hätten wir uns ehrlich gesagt absolut nicht träumen lassen. Ihr habt mit eurer Spende somit nicht nur uns unterstützt, sondern auch diese beiden Einrichtungen! 6 aufregende Wochen gehen heute zuende. Es war eine so tolle Zeit und hat uns vor Augen geführt, was man alles erreichen kann, wenn man es einfach anpackt und druchzieht. ABER! Ohne euch hätten wir es niemals geschafft. IHR habt das möglich gemacht und wir können euch gar nicht genug für eure großartige Unterstzützung danken. Wir stoßen jetzt an, hören Paul mit seinem Song „Perfect Planet“ und bereiten uns die kommenden Tage mental auf die nächsten Etappen unseres Buchprojektes vor. Wir haben auch noch so einiges an Energie parat ;) https://www.youtube.com/watch?v=EeJ41PBpEyM&feature=youtu.be Ein Hoch auf das Leben!
15.01.17, 21:12 Ines Schmidt
Unser Benefizkonzert am Freitag Abend im MAU-Club Rostock war ein voller Erfolg! Wir sind überwältigt und all unsere Erwartungen wurden doppelt und dreifach übertroffen. Sagenhafte 3775 Euro (abzgl. Personalkosten und Flyer/Plakate-Druck: 3130€) kamen an diesem Abend unserem Projekt zugute. Das hat uns einfach nur sprachlos gemacht. Mit den 4 großartigen Rostocker Bands Les Bummms Boys, Seelenschiffe, Sugar the hips und ROCKVALLEY haben wir mit einem grandiosen Publikum im Alter von 12-82 Jahren diesen Abend, das Leben und Paul gefeiert. Es war ein Abend voller Energie und Lebensfreude, ganz in Pauls Sinne. Wir sind erleichtert, stolz, voller Glück und Zufriedenheit und fiebern den letzten 24 Stunden - Crowdfunding "Am Leben Sein" entgegen. Es war eine so schöne, intensive und herzerwärmende Zeit für uns, denn wir hatten eure Unterstützung. Danke an euch alle! *Photo: Philipp Schülermann
14.01.17, 18:21 Ines Schmidt
Gestern waren Ines & Franzi noch kurz vor unserem Benefizkonzert im MAU-Club Rostock beim lokalen Radiosender Lohro 90.2 MHz zu hören. Wir hatten dort ein tolles Interview und viel Spaß. Danke an das liebe Lohro-Team, dass wir bei euch zu Gast sein durften :)
09.01.17, 10:22 Ines Schmidt
Ihr lieben Unterstützer, wir sind voller Freude, denn wir haben ein grandioses Wochenende mit 2 wundervollen Benefizveranstaltungen hinter uns! Los ging es am Samstag, es wurde in Rostock in Kanes Frischebar mit voller Leidenschaft & Lebensfreude getanzt und der Erlös von 246€!!! floss direkt in unser Projekt. Ein riesen Dank an Martina Rössel & Allassane für die Organisation und auch allen anderen Tänzerinnen für diesen besonderen Abend. Am Sonntag waren wir dann in der Superbude in Hamburg zu Gast und haben unser Acoustic-Benefizkonzert inkl. Lesung gespielt. Dabei sind dann nochmal unglaubliche 500 Euro zusammen gekommen! Wir sind einfach nur Baff...Danke an alle Zuhörer dieses wunderbaren Nachmittags, es war großartig! Die 20.000€ Marke rückt also immer näher und wir nehmen so langsam Fahrt auf in Richtung Zielgeraden, unglaublich! Danke an euch alle! Ihr seid so toll :)
04.01.17, 22:44 Ines Schmidt
Unsere Flyer & Plakate liegen und hängen jetzt nicht nur in Rostock, sondern auch in Berlin :) Franzi, mit einem Bein in der einen und dem zweiten in der anderen Stadt, hat sich heut durch Berlin gewuselt um unser Projekt auch hier bekannt zu machen. Paul hat die Stadt geliebt, hier selbst gelebt und 2011 noch ein Studium an der HU im Fach Amerikanistik angefangen. Morgen gehts dann ab nach Hamburg um auch dort noch Werbung für unser kleines Konzert am 8. Januar zu machen :) Ach und by the way: wir sind schon bei über 18.000 €!!! Danke, danke danke an euch alle!
03.01.17, 13:56 Ines Schmidt
Frohes Neues Jahr ihr Lieben Unterstützer! Wir hatten einen tollen Start ins neue Jahr 2017 und haben "nur" noch 30% zu wuppen. Man ist das alles verrückt :) Wir danken allen von Herzen für diese tolle Mithilfe!!! Am Samstag waren wir mit unserem Projekt in der NNN. Herzlichen Dank an Kate Zimmer für diesen tollen Artikel, wir waren ganz begeistert. Hier könnt ihr online nochmal reinlesen: http://www.nnn.de/lokales/rostock/wir-koennen-richtig/ueber-das-leben-mit-dem-tod-id15717316.html
29.12.16, 22:15 Ines Schmidt
Am 8. Januar 2017 spielen wir für euch ein Acoustic-Benefizkonzert inkl. Lesung aus dem Manusskript mit Ines. Das Ganze findet in der Superbude St. Pauli in Hamburg statt. Los gehts um 15.00 Uhr, der Eintritt ist frei (Spenden sind aber natürlich gern gesehen :) Wir werden an diesem gemütlichen Nachmittag ein ganz besonderes Set für Euch spielen. Dabei sind Songs, die Paul selbst geschrieben hat und Musik verschiedener Künstler, die ihn in besonderer Weise geprägt und auf seinem Weg begleitet haben. Hier könnt Ihr schon mal reinhören!
29.12.16, 02:05 Ines Schmidt
Wir stellen euch heute ein Lied vor, welches Ines eigentlich schon vor vielen Jahren komponiert hat. Nach Pauls Tod hat sie den Song nochmal zur Hand genommen und textlich sowie melodisch überarbeitet. Hört gerne rein und tragt es, wenn es euch gefällt, auch gern weiter!
27.12.16, 14:52 Ines Schmidt
Hey Ho! Da sind wir wieder :) Wir hoffen ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest! Wir sind wieder am Start und unsere Köpfe sind bereits am Rauchen. Wir tüfteln an der Weiterverbreitung unseres Projektes und stecken bereits in den Proben für unser erstes Konzert in Hamburg in der Superbude am 8. Januar. Die letzten 37% bis zu unserem Crowdfundingziel liegen vor uns und wir haben das Gefühl, dass wir das schaffen können! Vor allem motiviert uns euer Feedback und eure große Unterstützung. Packen wir´s an!
27.12.16, 14:47 Ines Schmidt
Ah! Wir sind total aus dem Häuschen! Unser Early Bird "Das Buch in Händen" ist bereits ausverkauft, sodass wir kurzer Hand beschlossen haben, nochmals 50 Bücher als Dankeschön für euch zur Verfügung zur stellen :) Danke an alle Unterstützer! Ihr seid einfach toll
23.12.16, 19:57 Ines Schmidt
Ihr lieben Freunde & Unterstützer, zunächst einmal danken wir allen von Herzen für diesen wunderbaren Projektstart! Die ersten 3 Wochen waren für uns sehr aufregend und wir sind überwältigt von eurer großen Beteiligung. Wir haben jetzt Halbzeit und schon über 60 %, das ist einfach der Wahnsinn! Wir wissen aber auch, dass in den kommenden 3 Wochen noch eine Menge Arbeit vor uns liegt um unser Crowdfundingziel wirklich zu erreichen. Neben unseren 2 Konzerten in Hamburg und Berlin, müssen wir weiterhin ordentlich die Werbetrommel rühren um mehr Menschen für unser Projekt zu begeistern. Jetzt legen wir aber erstmal eine kleine Weihnachtspause ein. Nach den Feiertagen werdet ihr wieder von uns hören :) Bis dahin wünscht euch das gesamte Crowdfunding-Team "Am Leben Sein" ein gesegnetes Weihnachtsfest mit euren Lieben
22.12.16, 18:21 Ines Schmidt
"Fernweh... und bei all dem Fernweh trotzdem wär ich nirgendwo lieber als hier hier mit dir" (Paul Schmidt, Berlin Tegel) Auch die Poesie gehörte zu Paus Leben, genauso wie die Musik und das Fotografieren. Vor allem in Berlin entstanden viele poetische Gedanken zu den verschiedenen Situationen seines Lebens, die er aufgeschrieben und mit Fotos untersetzt hat. Franzi´s Mutti Heike Schneidenbach v. Jascheroff hat diese wunderschön illustriert. Hier mal ein Beispiel für euch aus dem Manuskript :)
20.12.16, 23:26 Ines Schmidt
Als kleines vorweihnachtliches Geschenk veröffentlichen wir heute für euch Ines´ wundervollen Song "Du berührst mich", welcher als erster Titel auf der CD zu hören sein wird. Mathias Ruck und Philipp Krätzer (RIVANEE), haben den Song arrangiert und produziert. Gemastert wurde der Song von Dennis Kern. Wir wünschen euch allen einen gemütlichen Abend!
20.12.16, 21:09 Ines Schmidt
Am 16. Dezember waren Ines & Matze beim Funkhaus vom NDR 1 Radio in Schwerin zu Gast und haben dort nicht nur unser Projekt in einem kurzen Beitrag vorgestellt, sondern auch für die Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland" an den Telefonhörern Spenden entgegen genommen. Mehr als 2,4 Mio Euro sind bei der Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zusammengekommen und wir freuen uns riesig, dass dieses Geld der Hospiz- & Palliativarbeit zugute kommen wird! :) Was uns besonders gefreut hat: Paul´s Song "Bleib stehn" wurde während unseres Interviews im Radio gespielt!
20.12.16, 20:51 Ines Schmidt
Am 8. Dezember war die Ostseezeitung zu Besuch bei uns! Wir hatten ein tolles Gespräch mit Philipp Schülermann, dabei rausgekommen ist ein ganz wunderbarer Artikel über unser Projekt. Schaut gern rein! Über den Online-Link könnt ihr euch auch noch ein weiteres, sehr bewegendes Video ansehen, in welchem Ines über die Krankheit ALS berichtet. http://m.ostsee-zeitung.de/Region-Rostock/Rostock/Eine-Hommage-an-das-Leben-fuer-Paul

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.359.661 € von der Crowd finanziert
4.678 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH