<% user.display_name %>
Unzählige KünstlerInnen aller Stile und Generationen profitierten in den letzten 20 Jahren von amSTARts Arbeit, die Berlins Musikkultur entscheidend mitprägte. Um die für Frühjahr und Sommer gebuchten KünstlerInnen zu entschädigen und um die mit Leidenschaft geführte Ein-Mann Agentur des Konzertveranstalters Ran Huber in den nächsten Monaten am Leben zu erhalten, ist euer Zaster gefragt.
5.327 €
Fundingsumme
138
Unterstützer*innen
16Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Support amSTARt
 Support amSTARt
 Support amSTARt

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.20 13:26 Uhr - 23.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 22.03.2020 bis 23.04.2020
Fundingziel 10.000 €

jeder Euro zählt

Überbrückungsgeld für amSTARt und KünstlerInnen, deren Konzerte ausfallen oder auf unbestimmte Zeit verlegt werden müssen.

Kategorie Musik
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

amSTARt ist eine mobile Konzept Konzert Reihe aus Berlin, die seit über 20 Jahren Bands entdeckt und fördert und unzählige Clubs der Stadt bespielt hat.
"Jeden Tag entsteht irgendwo in Berlin ein neues Start-up, ein neuer Veranstaltungsort und ein neuer Fortbewegungstrend. Aber die meisten Schnuppen verglühen schneller als man sie wahrnehmen kann. Ab und zu entsteht aber eine Haltung, ein Dasein, eine Konstante wie die Konzertreihe amSTARt. Tausend und eine Nacht voller Abenteuer, Datteln und Feigen."
(Zitat: ausland, Konzert- Literatur- und Performance-Bühne in Berlin)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Musikafficionados, SzenegängerInnen, AußenseiterInnen, Fans, Freunde und die Familie

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unterstütze dieses Projekt, um die Berliner Subkultur zu erhalten, der aktuell nicht nur der Virus extrem zu schaffen macht. Fördere Kultur jenseits von Matrix und Mercedes-Benz Arena.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

amSTARt kann in den nächsten Monaten so gut wie keine Einkünfte generieren. 50% der Spenden gehen an amSTARt, als Überbrückungsgeld. Darüber hinaus sollen alle Bands, deren Konzerte abgesagt oder verlegt werden mussten, entschädigt werden, um die nächsten Monate leichter zu überstehen.
50% der Spenden gehen an diese KünstlerInnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

amSTARt/Ran Huber
Gneisenaustr 33
10961 Berlin

Website & Social Media
Impressum
am STARt
Ran Huber
Neue Hochstraße 10
13347 Berlin Deutschland

Steuernummer 34/355/53024

Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.320 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.893 € 17 Tage