Crowdfunding-Finanzierungsphase
Wir sind anders aus Freiburg und machen moderne deutschsprachige A-cappella-Popmusik. Mit deiner Hilfe möchten wir unser 4. Studioalbum "KURZURLAUB" produzieren und veröffentlichen. Wie das funktioniert, erklären wir hier! ;)
8.246 €
nächstes Level 8.900
103
Unterstütz­er:innen
12Tage
Rüdiger Koch
Rüdiger Koch vor 6 Stunden
Klaus Simon
Klaus Simon vor 12 Stunden
Lena Von Saldern
Lena Von Saldern vor 2 Tagen
Clément ASTRUC DELOR
Clément ASTRUC DELOR vor 2 Tagen
Marc-Andre Triebel
Marc-Andre Triebel vor 4 Tagen
Susanne Reinemann
Susanne Reinemann vor 8 Tagen
Lilli Oeverink
Lilli Oeverink vor 9 Tagen
David Brooke
David Brooke vor 12 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 anders - neues Album
 anders - neues Album
 anders - neues Album
 anders - neues Album
 anders - neues Album
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.10.22 12:38 Uhr - 12.12.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Releasedatum: 14. April 2023
Startlevel 7.000 €

Mit dieser Summe können wir die Kosten der Albumproduktion decken und unter anderem Recording, Mixing und Mastering, Pressung, GEMA und Grafikdesign bezahlen.

Kategorie Musik
Stadt Freiburg im Breisgau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir sind eine fünfköpfige A-Cappella-Gruppe aus Freiburg, die sich der deutschen Popmusik verschrieben hat und bereits seit 17 Jahren ihre eigenen Songs schreibt. In den letzten zwei Jahren haben wir viel Zeit, Liebe und Geduld in insgesamt 12 neue Songs gesteckt, die wir nun endlich in einem vierten Album festhalten wollen. Ziel ist dabei, Stücke aufzunehmen, welche in erster Linie berühren und unsere eigenen Geschichten erzählen sollen. Mal melancholisch-tiefsinnig, mal humorvoll-ironisch und manchmal auch herzzerreißend komisch.

Unser Anspruch ist es, die stilistische, soundtechnische und inhaltliche Bandbreite dieses Albums, im Vergleich zu den bisherigen, wesentlich zu erhöhen.
Für die Aufnahmen haben wir bereits ein eigenes Studio eingerichtet, in dem wir nun zwei Monate intensiv aufnehmen, arrangieren, experimentieren und tüfteln wollen, bis wir unseren neuen eigenen Sound gefunden haben, der die Stücke in einem möglichst passenden und schönen Gewandt umhüllt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine Albumproduktion, die wir vom Songwriting über das Arrangieren bis hin zur Aufnahme und dem Produzieren komplett in Eigenregie führen, ist natürlich v.a. eine Selbstverwirklichung für uns fünf.
Da wir die Band aber mittlerweile professionell führen, erhoffen wir uns mit der Veröffentlichung des Albums und dem dazugehörigen Konzertprogramm auch, mehr Aufmerksamkeit unter Veranstaltern und über die Pop-Acappella Szene hinaus zu bekommen. Dies ist für uns ein unumgänglicher Schritt auf dem Weg, dieses Bandprojekt zum Beruf machen zu können.

Wir möchten uns eigentlich nicht auf eine bestimmte Zielgruppe festlegen. Unser Aufruf richtet sich an alle MusikliebhaberInnen der Popmusik, an Fans vokaler Popmusik und genauso an alle, denen A cappella-Musik bisher vielleicht fremd war. Wir möchten zeitgemäße Popmusik machen und auch außerhalb der A cappella-Szene wahrgenommen werden.
Wenn euch gefällt, was ihr bisher von uns gehört habt, dann untersützt uns! Es wird noch besser!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir glauben, dass das neue Album sowohl musikalisch als auch inhaltlich unser bisher bestes Album sein wird, und einen Mehrwert für die deutsche A cappella-Musikszene und darüber hinaus haben kann.

  • Erstmals fließt die Kreativität der gesamten Band in die Songs.
  • Wir möchten unsere Geschichten authentisch in Form von Songs und Liedern erzählen, uns textlich mutiger und klarer positionieren und gewissermaßen unsere musikalische Komfortzone verlassen.
  • Neu ist auch, dass wir neben dem popig-produziertem Sound auch bewusst akustisch klingende Songs auf der Platte haben wollen. Durch neue Aufnahmetechniken mit Raummikrofonen, unterschiedlichen Räumlichkeiten, wie z.B. Kirchen und gleichzeitigem Einsingen entsteht ein ganz neuer origineller Sound, den wir bisher nie auf unseren Alben hatten. Dadurch erhoffen wir uns eine Natürlichkeit und Nahbarkeit, die in der gegenwärtigen popularen A cappella-Musikproduktion durch die einzelnen separaten Aufnahmen droht verloren zu gehen.
  • Darüber hinaus halten wir an unserer Leitlinie fest, eigene, modern klingende, deutschsprachige Popsongs zu produzieren, die die Zuhörerinnen und Zuhörer auch über den Konzertabend hinaus berühren und begleiten. A-cappella Musik changiert in Deutschland irgendwo zwischen Kleinkunst, Comedy und Popmusik, sodass die Songs und Geschichten vor allem von ihrem Live-Charakter leben. Diese bisherigen Klischees popularer deutschsprachiger A cappella-Musik möchten wir mit unserem Album ein Stück weit überwinden.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir genügend Geld zusammen bekommen, kann das Projekt je nach Höhe der Summe entsprechend hochwertig oder weniger hochwertig realisiert werden.
Das Geld fließt in:

  • unseren Johannes Jäck, der unser Album aufnimmt und produziert, ca. zwei Monate extra Arbeitszeit im Studio verbringt und in dieser Zeit anderweitig kein Geld verdienen kann.
  • Das externe Mastering, dass den Songs den letzten klanglichen Feinschliff verpasst.
  • Ein CD-Booklet und Albumcover wollen wir gestalten, damit unser Album auch optisch etwas hermacht. Dafür muss ein Grafiker angeheuert werden und Fotos geschossen werden.
  • Am Ende kommen die fertigen Audiodataien der Songs ins Presswerk, wo sie auf CD gepresst werden. Auch Albumhülle und Booklet werden dort gedruckt und produziert.

Wenn wir auf 7000€ kommen, kann das Projekt mit den Kosten für Aufnahmen, Booklet-Erstellung, Produktion, Mastering und Pressung realisiert werden.

Wenn wir auf 10000€ kommen, können wir das Album noch besser und aufwändiger realisieren, und haben mehr Geld für Detailarbeiten.
Zu einigen Songs möchten wir zusätzlich Musikvideos produzieren. Das wird uns aber erst mit dieser Summe ermöglicht.
Außerdem würden wir als Bonus eine aufwändige und ausführliche Doku veröffentlichen, die hinter die Kulissen der kompletten Produktion des Albums von Anfang an schaut. Dazu gehört das Songwriting in der Kreativwoche, das Umarrangieren diverser Songdemos für unsere Stimmen, das Proben, der Studiobau, die Aufnahmen im Studio, das Mischen, und und und... Auch die Zeit abseits vom musikalischen Arbeiten haben wir ausführlich dokumentiert;)

Wer steht hinter dem Projekt?

In erster Linie natürlich wir fünf. Wie bereits erwähnt, haben wir uns über die lange Zeit das Know-how und die entsprechende Ausrüstung rangeschafft, um die Albumproduktion zum größten Teil selbst zu stemmen. Um die Kosten kommen wir aber leider nicht drum rum. Zumal ein solches Mammutprojekt in unserem Fall von uns Fünfen extrem viel Zeitaufwand abverlangt.

Jeder einzelne von uns ist angetrieben von der Leidenschaft für Musik, von dem Fortführungswillen dieser seit Schulzeiten existierenden Band, und dem Traum, davon einmal leben zu können.
Wir sind allen Menschen sehr dankbar, die uns entweder hier beim Crowdfunding oder durch den Besuch unserer Konzerte unterstützen!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
anders - neues Album "KURZURLAUB"
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren