Projekte / Film / Video
Eine Entdeckungsreise, die Suche nach dem Abenteuer und nach dem Ich. Nur mit dem Fahrrad bin ich, Anselm, durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Ich habe weder Bus noch Bahn genutzt und darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen. Denn ich wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist. Den Menschen und der Natur ganz nah sein. Gefilmt habe ich die Reise selbst. Aus den Aufnahmen ist ein Dokumentarfilm entstanden, den ich jetzt ins Kino bringen möchte.
19.841 €
10.000 € 2. Fundingziel
232
Fans
513
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.09.18 11:29 Uhr - 14.10.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2018
Fundingziel erreicht 5.000 €
Sobald wir die Fundingschwelle von 5.000€ durchbrochen haben, gehe ich in ausgewählte Städte auf Kinotour. Komme was wolle!
2. Fundingziel erreicht 10.000 €
Wenn wir das zweite Fundingziel erreichen, wird der Film in noch mehr Städten zu sehen sein! Je mehr Menschen sich beteiligen, umso weiter wird der Film reisen!
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Ich möchte meinen Film Anderswo. Allein in Afrika deutschlandweit in die Kinos bringen um möglichst vielen Menschen die Kraft und Farbenfreude Afrikas zu zeigen und zu erzählen was passiert, wenn man sich ins Unbekannte wagt.
Der Film erzählt ehrlich von der Schönheit, aber auch den Strapazen meiner Fahrradreise durch Afrika - von den herzlichen und offenen Menschen, denen ich begegnet bin und der atemberaubenden, wilden Natur.
Die Geschichte veranschaulicht aber auch meine innere Reise, auf der ich, plötzlich von meinen Weggefährten getrennt, lernte mit mir alleine zu sein.
Ich möchte diese bunten Erlebnisse mit euch teilen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich habe mit einem kleinen, engagierten Team freier Kunstschaffender einen 95-minütigen Film gemacht.
Er ist fast fertig und soll Ende des Jahres zu euch auf die Kinoleinwand.
Um die Kinotour und DVD-Produktion zu finanzieren, brauche ich jetzt noch deine Unterstützung!

Ein Film für Reisende und Träumer.

Für jene, die auf dem Weg sind - wohin auch immer.

Und für jene, die sich auf den Weg machen wollen.

Für alle, die gerne anderswo sind.

Ich freue mich, wenn ihr an einem Stück meiner Reise teilhabt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich glaube Anderswo. Allein in Afrika ist anders. Es geht um den Spirit einer Reise ganz nah dran an Menschen und Natur. Und an sich selbst.
Meine größte Herausforderung war nicht die Sahara, der Gegenwind oder wilde Tiere. Sie war in mir selbst, die Einsamkeit, als ich plötzlich alleine mit dem Fahrrad in Afrika stand.
Mich zu überwinden war die wichtigste Erfahrung dieser Reise.

Ich möchte anderen Mut machen, es auch zu versuchen, den Schritt zu wagen, wohin auch immer ihr Weg sie führt.
Ich möchte zeigen, wie offen und bunt die Welt sein kann, wenn man sich überwindet loszulassen und dem Impuls folgt, sich selbst und anderen zu vertrauen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anderswo. Allein in Afrika ist ein Herzensprojekt. Mein Team und ich arbeiten aus Überzeugung und mit geringen finanziellen Mitteln. Die Kinotour und die DVD-Produktion können wir nicht selbst finanzieren und daher brauchen ich Euch. Das Geld der Crowd verwende ich um einen Kinovertrieb zu engagieren, der den Film bundesweit in den Kinos platziert und um anschließend DVDs und Blu-Rays produzieren zu lassen.

Bei erreichtem Fundingziel von 5.000 € können wir noch dieses Jahr in ausgewählte Kinos kommen! Wenn das Projekt nicht das erste Fundingziel erreicht, muss auch keiner bezahlen.

Bei erreichtem Fundingziel von 10.000 € werden wir den Film bundesweit in vielen weiteren Städten zeigen können.

Sollten wir das Fundingziel sogar überschreiten, werden wir noch mehr Städte anfahren können.

Je mehr Menschen sich beteiligen, umso weiter wird der Film reisen.


Als Anerkennung für eure Unterstützung würde ich gerne die Namen aller Spender auf der Homepage von Anderswo. Allein in Afrika verewigen.

Wer steht hinter dem Projekt?

In den letzten Monaten haben einige Menschen das Videomaterial gesichtet und sich begeistert dem Projekt angeschlossen - mit fachkundiger Unterstützung und großer Motivation. Es ist ein rundum positives, ehrliches Projekt, das uns allen sehr am Herzen liegt:

Laia Gonzalez hat sich vor über einem Jahr als Produzentin selbstständig gemacht und gleich beim ersten Treffen mit vollem Herzblut hinter das Projekt gestellt. Ihr Mann Sönke Schmidt hat ein wunderschönes Design und bewegte Grafiken gestaltet, die dem Film einen Rahmen geben.
Andree Fischer ist Cutter und hat trotz Familiennachwuchs und vielen anderen Projekten gemeinsam mit Janco Christiansen einen wunderbaren Schnitt vollbracht.
Chiara Dankl studiert Philosophie und Psychotherapie und begleitet mich seit Beginn mit Text und künstlerischer Beratung.
Außerdem haben sich noch einige weitere Menschen aus meinem Bekanntenkreis mit Musik, Farbkorrektur und kreativen Ideen eingebracht.
Ich freue mich über alle weiteren, die mit dem Erwerb eines der Produkte die Finanzierung der Kinotour unterstützen und so mit uns hinter dem Projekt stehen.

Impressum
Avalia Studios GmbH
Anselm Nathanael Pahnke
Beim Grünen Jäger 10a
20359 Hamburg Deutschland

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.492.815 € von der Crowd finanziert
6.489 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH