Wir wollen "Angelique’s Finest – Kaffee aus Frauenhand" in den Einzelhandel bringen! Nach der erfolgreichen Startnext-Kampagne Anfang 2018 für unseren Spezialitätenkaffee gehen wir nun den nächsten Schritt: Hol dir unser Starterset für nur 5.55€ und hilf uns, damit wir noch mehr Frauenkooperativen in Afrika unterstützen können. Fairer geht’s nicht! Unterstützt von TERRE DES FEMMES und BRIGITTE. Ausgezeichnet mit dem 2. Platz bei den Fairtrade Awards 2018 Kategorie "Handel".
32.922 €
Fundingsumme
1.736
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
 Angelique's Finest - Strong Women = Strong Coffee

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.07.18 11:39 Uhr - 14.09.18 13:00 Uhr
Realisierungszeitraum 1.Aug.2018
Startlevel 20.000 €

Für 5,55€ kannst du eine Probepackung Angelique's Finest erwerben und uns unterstützen!

Kategorie Social Business
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Kaffee-Kooperative.de
Xaver KItzinger
Hobrechtstr. 67
12047 Berlin Deutschland

Kooperationen

TERRE DES FEMMES

TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen und unterstützt die Einführung von Angelique's Finest, einem Kaffee, der vollständig von Frauen produziert wird.

BRIGITTE

Die Frauenzeitschrift BRIGITTE unterstützt die Einführung von Angelique's Finest - Kaffee aus Frauenhand als Medienpartner.

Weitere Projekte entdecken

Sonho Stories – Mode mit gutem Gewissen
Mode
DE

Sonho Stories – Mode mit gutem Gewissen

Hochwertige, zeitlose Mode aus reinen, natürlichen Materialien und 0% Synthetik - gut für dich und die Natur!
StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
Journalismus
DE

StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.

Mach uns diggi, Digge*r! Damit wir auch im Netz unabhängig und kritisch über Politik, Kultur, Umwelt & Großstadtleben berichten können.
Solidarinitiative für freie Theaterschaffende
Theater
DE

Solidarinitiative für freie Theaterschaffende

Gemeinsam unterstützen wir freie Künstler_innen im Umfeld der Schaubühne, die besonders unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie leiden.