Projekte / Film / Video
Anomia - Eine Reise ans Ende Europas
Ein Dokumentarfilm über den Widerspruch zwischen Ökonomie und Humanität. Die griechische Gesellschaft im Wandel. Eine Reise durch das Land, auf der Suche nach den Spuren dieses Wandels. Wie Staatsschulden und Austerität die sozialen Strukturen der griechischen Gesellschaft verändert haben und was es bedeutet in einem Land zu leben, dessen soziales Gemeinwesen zusammenbricht.
Wien
2.025 €
2.000 € Fundingziel
45
Fans
23
Unterstützer
Projekt erfolgreich
12.08.13, 02:04 Magdalena Mayer
Liebe Freunde und Freundinnen! Hier ein paar Eindruecke von unserer Dreh und Recherche Reise! Einen lieben Gruss aus Athen! Magdalena
07.07.13, 14:57 Magdalena Mayer
Die Vorbereitungen laufen - es ist nicht mehr viel Zeit bis zu unserer Abreise! Seit 2 Tagen sind wir hier in der Finanzierungsphase für das Projekt und hoffen durch euren Support unsere Technikmiete und Teile der Reisekosten decken zu können! Am 27.Juli fahren wir von Wien über Belgrad an die griechisch-macedonische Grenze, dann weiter nach Patras, Athen und schließlich Orestiada, um dann über Bulgarien Ende August wieder nach Wien zu kommen. Der Drehplan ist fast fertig und wird uns ganz schön auf Trab halten! Wir freuen uns riesig auf den Dreh und möchten unsere Erfahrungen und Erlebnisse gerne mit euch teilen! Damit transparent wird, was wir machen, werden wir euch auf unserem Blog http://anomia-europa.blogspot.de/ so wie auch hier auf dem Laufenden halten, Fotos schicken und den Dreh in Form eines Reisetagebuchs dokumentieren. Falls euch noch etwas einfällt und ihr Ideen oder Fragen habt, lasst es uns wissen! Ich hoffe wir können euch für die Thematik und unseren Film weiterhin begeistern und werden unser Bestes geben schönes Material zu produzieren! Es zeigt sich täglich wie aktuell das Thema Europa ist, weil gerade jetzt eine Umbruch stattfindet, der nicht nur in Griechenland Aktualität hat. Auch in Deutschland hat der einstige Sozialstaat offenbar ausgedient und ökonomische Werte scheinen immer bedeutsamer zu werden! Wie kam es zu diesem Umbruch? Findet man Gründe dafür in der Digitalisierung und einem damit verbundenen neuen Zeitalter? Ist Demokratie noch in seiner ursprünglichen Form auf unsere Gesellschaft anzuwenden? Eine interessante Reportage ist hier noch ein paar Tage zu sehen: http://tvthek.orf.at/programs/1328-Weltjournal Weitere Inspiration, Artikel und Dokus gibt es auf unserer Facebook Seite https://www.facebook.com/AnomiaEineReiseAnsEndeEuropas Euch erst mal einen schönen Sonntag! Bis bald und lieben Gruß, Magdalena und Stefan

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.597.281 € von der Crowd finanziert
6.505 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH