<% user.display_name %>
1000 Antikriegs-Plakate in Berlin - Frieden mit Russland!
1000 Antikriegsplakate für 14 Tage im Format A1 in Berlin auf Kulturwerbeflächen
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.10.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Innerhalb von 30 Tagen
Fundingziel 4.372 €
Kategorie Journalismus
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen 1000 Plakate im Format A1 in Berlin auf Kulturwerbeflächen anbringen lassen. Auf der Webseite des Projekts wird auf Nachrichtenportale, Onlinezeitungen und Printmedien verwiesen, die kritische Nachrichten und Stimmen veröffentlichen, die in den herkömmlichen Medien, im Mainstream nur selten zu hören sind.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Bürger, die Zweifel haben an der Richtigkeit der Berichterstattung über die Konflikte in der Ukraine und mit Russland , so nämlich wie sie in den öffentlich rechtlichen Sendern und in der bürgerlichen Presse dargestellt werden.
Auf der Webseite der Kampagne und der Plakate werden sorgfältig ausgewählte alternative Medien, Initiativen und Petitionen präsentiert. Darüberhinaus wird auch auf internationale Perspektiven verwiesen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kritische und alternative Medien, Initiativen und Petitionen müssen einem breiterem Publikum bekanntgemacht werden.
Diese Öffentlichkeitsarbeit kann man heute mit den Möglichkeiten des Internets einfach und effektiv unterstützen.
Insbesonders als Berliner stehen wir hier in besonderer Verantwortung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld unmittelbar und ohne jegliche Verwaltungskosten wie beschrieben für die Aktion verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht eine Arbeitsgruppe Medien aus Berlin.
Heinrich Bücker zeichnet als Einzelperson für das Projekt verantwortlich.

Website & Social Media
Impressum
Heinrich Bücker
Elsenstrasse 53
12059 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken

weniger ist meer
Umwelt
DE
weniger ist meer
Mikroplastik an unseren Küsten? Wir segeln der Sache nach!
3.332 € (167%) 1 Stunde