Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Ein Automobil wird zu einer fahrbaren Jugendkunstschule. Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren. Diese fahrbare Kunstwerkstatt hat den Anspruch, neue Zielgruppen zu erreichen, die einen schweren Zugang zu kreativen Bildungseinrichtungen haben.
Berlin
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.05.2017 - 01.05. 2018
Fundingziel 5.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Ein vielfältiges außerschulisches Angebot im Bereich der kulturellen Kinder und Jugendbildung steht den Teilnehmern in einer künstlerisch experimentellen Werkstatt zur Verfügung. Die Persönlichkeitsentwicklung soll gefördert werden. Die Teilnahme ist freiwillig.
Angestrebt wird die Stärkung und Entfaltung von persönlichen Kompetenzen der Teilnehmer, die Bereicherung des kulturellen Austausches und Förderung von Wissen im künstlerischen Bereich. Auf vielfältige Weise kann künstlerisches Interesse erweckt und vertieft werden.
Mit Hilfe professioneller bildender Künstlerinnen und Künstler können Kinder und Jugendliche Kreativität entfalten, eigene Ideen entwickeln und diese mit künstlerischen Mitteln zielorientiert verwirklichen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Es geht um die Eröffnung neuer Bildungschancen – vor allem für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Zielgruppen sind:

1.) Junge Menschen, die in Berg-Regionen leben, in denen es kaum Bildungsangebote gibt

2.) Geflüchtete Kinder und Jugendliche, die kaum oder keinen Zugang zu künstlerischen Bildungsangebote haben.

Das Ziel ist es, die Teilnehmer in einen selbstständigen Prozess zu begleiten. Eigene Fähigkeiten können so kennengelernt, beobachtet und geschult werden, ohne daß Leistungsdruck entsteht und hemmt.

Neben dem reinen Erlernen der handwerklich-künstlerischen Techniken können sich die Kinder und Jugendlichen künstlerisch mit Fragestellungen auseinandersetzen, die ihre Lebenswirklichkeit berühren, so z.B. mit den Themen Herkunft/Heimat, Umwelt, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Gleichberechtigung, Kulltur und Geschichte.

In Kooperation mit örtlichen Bildungseinrichtungen wird das Ziel verfolgt, das künstlerische Angebot an lokale Bedingungen anzupassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Staat und die Schulen können sich nicht allein
um bildungs-benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmern.
Die gesamte Gesellschaft muss sich darum kümmern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden Fördermittel benötigt, um den Werkstattraum Artmobil zu erwerben, professionell auszustatten, Fahrtkosten zu decken, den Kunstvermittlern ein angemessenes Honorar zu ermöglichen, sowie den Teilnehmern Materialien wie Werkzeug zur Verfügung zu stellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Pädagogen und Künstler, Musiker und Bewegungskünstler

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.982.361 € von der Crowd finanziert
4.271 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH