Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Arup√£b - Dokumentation
In einer von Wirtschaftswachstum und Leistungsdruck geprägten Gesellschaft werden immer mehr junge Menschen von ihren ureigenen Potenzialen und Leidenschaften entfremdet. Arupãb bedeutet "Bildung" in der Sprache der Pataxó. Die Pataxó-Indianer pflegen seit Jahrhunderten Praktisches Lernen aus eigenem Antrieb ohne Lern-Zwang. Wir dokumentieren, wie sich diese Praxis auf die persönliche Entwicklung der Jugendlichen auswirkt und regen zur kritischen Reflexion unserer Bildungspraxis an.
Porto Seguro
4.115 ‚ā¨
4.000 ‚ā¨ Fundingziel
26
Fans
25
Unterst√ľtzer
Projekt erfolgreich
 Arup√£b - Dokumentation

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.09.16 14:23 Uhr - 15.11.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2016 bis Mai 2017
Fundingziel 4.000 ‚ā¨
Stadt Porto Seguro
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Dokumentation der indigenen Bildungspraxis
der Pataxó- Indianer in Bahía, Nordost-Brasilien.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:

1) Suche nach Wegen zur freien Selbst-Entfaltung junger Menschen
2) Dokumentation des Einflusses der indigenen Wissensvermittlung auf den Fortbestand der Pataxó-Kultur
3) Untersuchung der Chancen und H√ľrden f√ľr Individuen, die sich aus der indigenen Bildungspraxis ergeben.
4) Dokumentation der Herausforderungen der Pataxó im Globalisierungszeitalter und deren Umgang mit "Neuen Medien"
5) Suche nach Alternativen zu gängigen Bildungsmaximen der westlichen Gesellschaften

Zielgruppen:

Pädagogen, Eltern, Psychologen, Anthropologen, Philosophen, Alle, die an alternativen Bildungsmethoden und/oder an indigener Kultur interessiert sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterst√ľtzen?

1) Die freie Entfaltung der eigenen Potenziale ist ma√ügeblich entscheidend f√ľr die Gl√ľckseligkeit des Individuums und somit f√ľr das Funktionieren einer Gesellschaft. Leistungsdruck und Noten-Fixierung k√∂nnen diese Entfaltung verhindern und zu Minderwertigkeitskomplexen bei Sch√ľlern sowie Konkurrenzdenken und Kreativit√§tsverlust in der Gesellschaft f√ľhren. Neue Denkanst√∂√üe, wie mit oben beschriebenen Problemen umgegangen werden kann, genie√üen aktuell hohe Popularit√§t.
Bei Arupãb wird eine nicht-wertende Dokumentation der Pataxó-Bildungspraxis angestrebt. Diese soll eine Reflexion unseres Bildungswesens anregen, ohne jedoch einen Schwarz-Weiß-Vergleich wischen zwei Kulturen zu ziehen.

2) Die Patax√≥- Indiander haben es trotz jahrhundertelanger Missionierungs- und Assimilationsversuche vonseiten europ√§ischer und brasilianischer Institutionen geschafft, einen Gro√üteil ihres kulturellen Erbes, inklusive ihrer Sprache, zu bewahren. Die Arup√£b-Dokumentation ist eine W√ľrdigung der Patax√≥-Kultur und ein Mittel zur Verbreitung ihrer Werte und Weltanschauungen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird f√ľr folgende Investitionen ben√∂tigt:

- Erwerb von professioneller Kameraausr√ľstung
- Lebenshaltungskosten der vier Team-Mitglieder während der Realisierung des Projekts
- Zuschuss f√ľr die Patax√≥-Gemeinschaft in Coroa Vermelha (Im Gegenzug zur Verf√ľgungstellung von Wohn-und Arbeitsraum, sowie sonstigen Services)
- Flugreisen von Europa nach Brasilien f√ľr die vier Team-Mitglieder
- Kosten f√ľr die Post-Production

Sobald das Projekt realisiert ist, wird der Film in verschiedenen Institutionen wie Vereinen, Universit√§ten und Schulen vorgef√ľhrt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Junior Ara√ļjo (PT), P√§dagoge und Filmemacher
Simon Knoop (D), Geograph
Laura Pechman (BR), Medien-Anthropologin
Filipe Casimiro (PT), Kameramann

Impressum
Simon Knoop
Obere Windeckstraße 20
77815 B√ľhl Deutschland

√úber Startnext

Startnext ist die gr√∂√üte Crowdfunding-Plattform f√ľr kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, √Ėsterreich und der Schweiz. K√ľnstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst√ľtzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.212.101 ‚ā¨ von der Crowd finanziert
4.673 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen √ľber unseren Treuh√§nder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH