Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
A SHORT BUS TRIP
A SHORT BUS TRIP - Theaterkabarett mit Livemusik und einem Londoner Doppeldeckerbus - im Juli 2013 auf der Basis von Raymond Queneaus "Stilübungen" Drei Schauspieler und drei Musiker vor, im und auf dem Bus, der als Bühne und Kulisse dient. Sieben Vorstellungen im Juli, an unterschieldichsten Orten - das ist einzigartig in München! Come on board!!!
München
4.005 €
4.000 € Fundingziel
60
Fans
12
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 A SHORT BUS TRIP

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.05.13 17:03 Uhr - 10.07.13 23:59 Uhr
Fundingziel 4.000 €
Stadt München
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

A Short Bus Trip ist ein ganz besonderes, ungewöhnliches Kulturprogramm, eine unterhaltsame Mischung aus Sommertheater, Kabarett und Konzert.
Wir sind mehrere freischaffende Künstler, darunter drei deutschlandweit bekannte Schauspieler, die sich aus persönlichem und künstlerischem Interesse zusammengetan haben, um gemeinsam dieses innovatives Theater-Projekt auf die Beine zu stellen. Alle Beteiligten verzichten auf Standardhonorare, damit ein so seltenes Projekt überhaupt ansatzweise realisierbar ist. Wir haben bisher zwar keine feste Finanzierung, aber eine Menge guter Ideen, Engagement und Euphorie!

Der alte Bus ist unsere Bühne und Kulisse, daher bedarf es keines herkömmlichen Theaterhauses - stattdessen kann dieses Stück an verschiedenen Orten und vorallem auch im Freien gespielt werden.
Die Aufführungsorte SEIDLVILLA (04. und 06. Juli), VERKEHRSZENTRUM DES DEUTSCHEN MUSEUMS (12. und 3. Juli), die ALTE TANKSTELLE in der Georgenstr. 42 (20. Juli) und die AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE (26. und 27. Juli) sind sorgfältig und liebevoll ausgesucht worden.


Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, fernab vom saturierten Kulturmarkt Münchens ein alternatives Theaterprojekt auf die Beine zu stellen. Wir möchten zeigen, dass es möglich ist, mit Engagement, guten Ideen und Spaß an der Sache ein Stück zu realisieren, das für jedermann gedacht ist und an unterschiedlichsten Orten aufgeführt werden kann.

Die Zielgruppe sind alle theaterbegeisterten Menschen, klassische Theatergänger oder nicht, Leute die Musik lieben und solche, die einfach gerne einen lauschigen Münchner Sommerabend genießen und dabei unterhalten werden möchten.

Dafür sind wir aber auf finanzielle Unterstützung angewiesen! Wir geben unser Bestes und freuen uns über jeden, der uns dabei unter die Arme greift!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt verfügt nicht über die gewöhnliche Infrastruktur existierender Spielstätten. Wir bekommen keine Förderungen und machen alles selbst - angefangen beim Konzept, dem Bühnenbau, der Erstellung von Plakaten und Programmheften... die Liste ist endlos...
Wir haben uns in dieses Projekt mit Begeisterung reingestürzt, aber NUR durch die Unterstützung von Einzelpersonen oder Firmen kommt eine Summe zusammen, mit der wir hoffen können, die Kosten zu decken. Für München ist so ein Projekt ein wertvoller Zugewinn!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine kleine Summe, die wir privat aufbringen konnten, machte es überhaupt erst möglich, mit den Vorbereitungen für das Projekt anzufangen.
Insgesamt ist ein Budget von 4.850 nötig, damit die Beteiligten zumindest einen Unkostenbeitrag für die Vorbereitungsphase erhalten können. Dazu kommt der Bühnenbau, die Regie, die komplette Planung und viele kleine Posten wie zum Beispiel Werbung und Drucke.
Das erfolgreich finanzierte Projekt deckt diesen Bereich ab, was ein wichtiger Erfolg wäre.

Über die Tickets hoffen wir, die jeweiligen Vorstellungskosten einigermaßen finanzieren zu können - daher gibt es über Startnext nur "Fördertickets", mit denen die Vorbereitung finanziert werden soll.

Wer steht hinter dem Projekt?

Antonio von Schirnding hatte den Bus, Barry L. Goldman das passende Theaterstück. Und gemeinsam hatten wir diese gspinnerte Idee. Mittlerweile glauben wir aber fest daran, daraus auch Realität werden zu lassen und das Stück mit dem Bus zusammen zur Aufführung bringen zu können - im Juli 2013!

Die Schauspieler:
Susanne Brantl - Wolfgang Seidenberg - Thilo Matschke

Die Bus Boyz Band:
David Jäger - Norbert Bürger - Mäx Huber

Bühne: Andréy von Schlippe

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.926.715 € von der Crowd finanziert
4.923 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH