Crowdfunding beendet
Thorben und ich haben lange davon geträumt und sind dann einfach losgefahren. Auf den Spuren der alten Hippies durch die Türkei, den Iran und Pakistan – bis nach Goa in Indien. Zum ersten Mal konnten wir spüren, was Freiheit bedeutet und machen am Ende der Reise die wahrscheinlich wichtigste Erfahrung – eine, die unser zukünftiges Leben vollkommen umgekrempelt hat.
6.835 €
Fundingsumme
170
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.05.19 09:12 Uhr - 20.06.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni 2019
Startlevel 6.500 €

Bei erfolgreicher Finanzierung werde ich meine Lektorin, den Korrektor, Grafiker, Setzer, ISBN, und die Druckkosten für die erste Auflage bezahlen

Kategorie Literatur
Stadt Creglingen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Hippie Trail ist die Mutter aller Roadtrips. In den 1960er und 1970er Jahren zogen tausende Blumenkinder von Europa über Land nach Südasien – auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Eine bewegte Zeit einer desillusionierten Generation zwischen grauer Tristheit, Hoffnung und einer bunten Welt.

Thorben und ich haben lange davon geträumt und sind dann einfach losgefahren. Auf den Spuren der alten Hippies durch die Türkei, den Iran und Pakistan – bis nach Goa in Indien. Mit unserm schrottreifen Bus erlebten wir unglaubliche Abenteuer zwischen Tradition und Moderne, lernten herzensgute Menschen und fremde faszinierende Kulturen kennen. Ehrliche Gastfreundschaft und aufopfernde Hilfsbereitschaft von denen, die selbst kaum etwas besitzen.
Zum ersten Mal konnten wir spüren, was Freiheit bedeutet und machen am Ende der Reise die wahrscheinlich wichtigste Erfahrung – eine, die unser zukünftiges Leben vollkommen umgekrempelt hat.

Der Text hat lange in meiner Schublade gewartet ist bereit um auf die Welt zu kommen. In wenigen Monaten gehen wir wieder auf große Reise. Um die Vorleistungen abschätzen zu können, möchte ich mit dieser Kampagne Geld für den Druck der ersten Auflage , Illustration, Satz, Graphik, Design und Lektorat, ISBN, und Eintrag ins Verzeichnis lieferbarer Bücher einsammeln - damit ein hochwertiges Softcover Buch mit vielen Farbfotos werden kann.

Das Manuskript ist fertig und umfasst ca. 300 Seiten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist bis zum Sommer 2019 einen liebevoll gestalteten Reiseroman zu produzieren. Ich möchte mit meinem Buch möglichst viele Menschen erreichen, sie inspirieren und zum Nachdenken anregen.

Wenn du das Reisen, Abenteuer, das Leben und das Lesen liebst, dann stehst du mitten in der Zielgruppe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn ihr mein Projekt unterstützt, tragt ihr ganz wesentlich dazu bei, dass das Buch ermöglicht wird. Es ist mir ein Herzenswunsch, euch vielschichtige Einblicke in den Hippie-Trail zu geben, damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt.
Dabei bleibt das Buch ein subjektiver Bericht, geschrieben aus meiner Perspektive - nah, emotional und mitreißend.
ich werde mein Bestes geben, um einen Reiseroman zu veröffentlichen, der dir viel Freude bereiten wird.

Mit eurer Unterstützung stellt ihr sicher, dass ihr – wenn wir das Funding-Ziel erreichen – zu den allerersten gehören werdet, die das Buch in den Händen halten werden, druckfrisch und noch bevor es regulär in den Handel kommt.
Vorfreude ist doch die schönste Freude! Darüber hinaus könnt ihr euch einmalige, limitierte Dankeschöns sichern.

Seid ihr dabei?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werde ich Lektor, Korrektor, ISBN, Eintrag ins Verzeichnis lieferbarer Bücher, den Druck der ersten Auflage bezahlen und die Auslagen für meinen Grafiker und Setzer begleichen.

Von jedem Euro, der über das Fundingziel hinaus geht, gehen 20 Cent an eine gemeinnützige Organisation in Pakistan.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hallo, ich bin Michi und liebe das Reisen. Zusammen mit meiner besseren Hälfte Thorben erkunde ich die Welt auf langsame Weise: Auf dem Landweg.
Auf der Suche nach der für uns passenden Art zu reisen, hat sich mit der Zeit die Liebe zum Zuhause auf Rädern abseits der ausgetretenen Pfade herauskristallisiert. Unabhängig und spontan sein, nicht wissen, was der Tag bringt und wo er endet. Über Land fahren, weil der Weg das Ziel ist.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Hippie Trail
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren