Projekte / Literatur
Autismus Quergedacht: Das Buch
In diesem Buch beschreibe ich Autismus aus der Innensicht eines Autisten. Das Buch nimmt den Leser an die Hand und beschreibt anhand von Sprachbildern und Vergleichen das Leben mit Autismus. Dabei geht es nicht um den individuellen Autismus des Autors, sondern um die Unterschiede zwischen der Wahrnehmung und dem Alltag von Autisten und Nichtautisten.
Wiesbaden
7.180 €
6.500 € Fundingziel
198
Fans
129
Unterstützer
Projekt erfolgreich
14.06.16, 19:49 Aleksander Knauerhase
Liebe Unterstützer, ich habe heute Bücher signiert und verpackt. Es gingen 100 Dankeschönsendungen heute zur Post. Die Bücher sollten bis zum kommenden Samstag (18.6.) bzw Montag (20.6) eigentlich bei Euch ankommen. Folgende Dankeschöns konnte ich noch nicht verschicken: 1) Alles was in die Schweiz geht. Hier brauche ich noch Zollformulare/-Aufkleber 2) Alle Hardcoverausgaben. Diese sind leider noch nicht bei mir eingetroffen. 3) Jeder der ein Paket mit dem N#MMER Magazin ausgewählt hat: Ihr bekommt zweimal Post! Die aktuelle Ausgabe von N#MMER (Nr.4) wird verschickt sobald sie erschienen ist. Alle anderen Teile der Dankeschöns sind schon auf dem Weg zu Euch! Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Buch und viele AHAs und OHOs :D Viele Grüße Aleksander
25.05.16, 15:49 Aleksander Knauerhase
Hallo, heute kam endlich auch das Andruckexemplar der limitierten Hardcoverversion. Ich habe bei der Ausstattung alles angekreuzt damit Ihr auch wirklich eine ganz exklusive Version bekommt. Wie das Buch mit Schutzumschlag und darunter aussieht zeigt das Bild. Natürlich gibt es auch ein Lesebändchen. Die Fadenbindung kann ich leider nicht fotografieren. Wie die Paperbackversion auch werde ich die Hardcover zügig bestellen und dann im Juni verschicken. Zum Versand noch zwei wichtige Infos: 1) Solltet Ihr umgezogen sein: Bitte teilt mir noch bis zum 31.5. Eure neue Adresse mit damit Euch die Dankeschöns auch erreichen. 2) Für alle die eine Ausgabe des N#mmer Magazins in einem Dankeschön haben: Die aktuelle Ausgabe 3 ist ja schon länger auf dem Markt und einige von Euch haben sie sicher schon. Deshalb habe ich mit Denise folgendes vereinbart: Ich verschicke die Bücher schon vorab, die neuste Ausgabe ( Nummer 4) von N#mmer bekommen dann die entsprechenden Unterstützer druckfrisch direkt von Denise wenn Nr. 4 erschienen ist. So habt Ihr dann keine Ausgabe doppelt und das aktuellste Exemplar. Wundert Euch also bitte nicht wenn die N#mmer Ausgabe im Dankeschönpaket fehlt. Ich hoffe das ist auch in Eurem Sinne. Für alle die das Crowdfunding verpasst haben aber trotzdem mein Buch kaufen möchten: Man kann es in jedem Buchladen und online bestellen. Ein Link zum Buch bei Amazon (kein Affiliate Link) findet ihr hier im Blogpost. Liebe Grüße Aleksander
11.05.16, 14:00 Aleksander Knauerhase
Hallo liebe Unterstützer und Fans, es ist soweit: Das erste Probeexemplar ist heute bei mir angekommen. Mein OK ist auch schon raus, nun dauert es nur noch 1-2 Wochen bis das Buch auch im Buchhandel "vor"bestellbar sein wird. Wie geht es weiter? Sobald das möglich ist werde ich die Dankeschön Bücher bei BoD bestellen. Die Hardcoverversion geht nun auch in die Finalisierung und ist im Prozess etwa 1-2 Wochen hinten dran. Im Juni habe ich mir Zeit freigehalten um alle Dankeschöns zu verschicken. Das geht nicht an einem Tag, aber ich versuche mich zu beeilen. Als Erstes werden die Hardcover und die Pakete rausgehen. Dann kommen die ganzen signierten Paperbacks. Hier nun ein ganz wichtiger Hinweis: Wenn sich Eure Adresse seit dem Funding geändert hat teilt mir bitte folgendes per Email mit: 1) Name 2) Alte Adresse 3) Neue Adresse Das könnt Ihr entweder hier per privater Nachricht an mich tun oder über meine Emailadresse die im Impressum vom Blog steht: http://quergedachtes.wordpress.com Teilt mir die neue Adresse bitte bis spätestens zum 31. Mai mit. Liebe Grüße Aleksander
02.04.16, 10:12 Aleksander Knauerhase
Liebe Fans und Unterstützer meines Buches, es ist soweit: Heute (und dazu noch am Welt-Autismustag) ging das Manuskript zu Books on Demand. Diese müssen noch den Buchblocksatz erledigen und ein Cover designen. Ich weiß nich wie lange das dauern wird, bin aber optimistisch dass mein Buch bis Mai erscheinen kann. Ein wenig Geduld müsst Ihr also noch haben. Apropo Geduld: Ich möchte mich von ganzem Herzen dafür entschuldigen, dass dieses Projekt nun genau ein Jahr Zeitverzug hat. Es lief vieles leider nicht so wie ich dachte. Mich hat es nicht nur einmal aus der Spur und der Planung geworfen und Depressionen sind einfach die Pest :( Dazu kam dann der immer mehr steigende Druck Euch nicht enttäuschen zu wollen, es wurde zu einem Berg den ich lange einfach nicht überwinden konnte. Aber nun läuft das Projekt, ich hoffe das Buch wird Euch gefallen und das Warten hat sich für alle gelohnt. Der Titel vom Buch wird nun sein: Autismus mal anders - Einfach, authentisch, autistisch Sobald das Cover steht gibt es hier noch eine Info von mir. Viele Grüße an alle Beteiligten die solange gewartet haben, ohne Euch hätte das Buch nie erscheinen können! Aleksander
18.09.15, 15:35 Aleksander Knauerhase
Liebe Unterstützer, bald ist es soweit und die ganzen Einzelarbeiten gehen zu BoD die dann ein Buch daraus machen. Der Text ist nun fast final, es müssen nur noch kleine Änderungen vorgenommen werden. Ein Covermotiv habe ich auch gefunden, der Werbetext kommt demnächst und ja: Auch einen Titel hat das Buch nun :) Ich hoffe wir kommen nun sehr schnell voran damit Ihr Euer Exemplar vom Buch auf jeden Fall vor Weihnachten in den Händen halten könnt. Alle Einzelarbeiten sollen noch im Laufe des Oktobers zu BoD gehen, ich hoffe das diese dann im November ein Buch draus basteln und drucken. Liebe Grüße Aleksander
20.04.15, 10:21 Aleksander Knauerhase
Hallo liebe Unterstützer, nun ist es schon eine ganze Weile April und ich hatte ja versprochen bis April, spätestens Mai sollte das Buch auf dem Markt sein. Ich merke: Ich habe die Produktion und den Zeitaufwand für so ein Buch unterschätzt. Und die Grippewelle :) Aktuell ist das Buch noch im Lektorat und ich erwarte Anfang Mai den Rücklauf. Mitte Mai sollte das Coverbild fertig sein und ich hoffe das der zweite Lektoratslauf bis Juni über die Bühne gegangen ist. Wie Ihr seht: Leider verzögert sich das Buch ein wenig. Bitte habt noch ein wenig Geduld, wenn Ihr Fragen habt könnt Ihr sie mir natürlich gerne stellen :) Ich melde mich wieder wenn es wetergegangen ist und mir z.B. das Coverbild vorliegt :) Liebe Grüße Aleksander
02.02.15, 13:01 Aleksander Knauerhase
Liebe Unterstützer und Fans, ich möchte mich hier auch nochmal ganz herzlich für Euer Engagement und die Hilfe auf zahlreichen Wegen und Kommunikationskanälen bedanken. Was passiert nun weiter? Das Manuskript ist fast fertig. Ich feile noch ein wenig an der Reihenfolge der Texte. Der Text geht dann in den kommenden Tagen zum Lektorat. Der Vertrag mit Book on Demand ist unterwegs und ich hoffe das so einige Arbeiten (Cover und Co) erledigt werden können bevor das finale Manuskript eingereicht wird. Beim Covermotiv bin ich noch etwas unsicher. Wenn wir mehrere Varianten haben stelle ich Sie vielleicht im Blog vor. Dann könnt Ihr schon vorab Eure Meinung dazu sagen. Es wird auf jeden Fall hier und in meinem Blog immer wieder Nachrichten über kleine Zwischenschritte, Meilensteine und Erfolge geben. Es werden spannende Wochen und Monate und ich bin dankbar das ich soviel Unterstützung dabei habe das mein Buch auch erscheinen kann. Liebe Grüße Aleksander
17.01.15, 12:39 Aleksander Knauerhase
Liebe Fans und Unterstützer, mit Eurer Hilfe haben wir es gemeinsam geschafft: Das Buch kann veröffentlicht werden. Damit geht ein Traum für mich in Erfüllung. Wie geht es nun weiter? Das Lektorat bekommt nun viel Arbeit, ich schließe den Autoren- und Buchvertrag mit Book on Demand und noch viele andere Dinge kommen endlich in Gang. Ich muss noch Ideen für ein Cover sammeln und dann eines aussuchen, mich für den finalen Titel des Buchs entscheiden (obwohl ich ihn bzw. den Arbeitstitel eigentlich schon verraten habe). Ich halte Euch hier und in meinem Blog unter https://quergedachtes.wordpress.com natürlich auf dem Laufenden und werde immer wieder mal von Fortschritten bei der Buchproduktion berichten. Der nächste Meilenstein ist für mich erreicht, wenn ich das gedruckte Buch bzw. dessen Ansichtsexemplar das erste Mal in Händen halte. Und dann geht die Arbeit weiter: Schließlich wollt Ihr Eure Exemplare ja auch im Briefkasten oder der Paketstation wiederfinden. Und wenn dann alles erledigt ist geht es weiter mit: Werbung machen, Pressearbeit, hoffentlich einige Lesungen bzw. Gesprächsrunden veranstalten. Und wer weiß: Vielleicht kommt ja noch mehr von mir in Papierform? Aber auch hier geht es in den kommenden sechs Tagen noch weiter: Ihr könnt weiterhin das Buch vorbestellen, ein Buch für andere spenden, Euch das „Wiesbadener Autoren“ Paket mit den Themen Autismus und Mobbing sichern und derzeit noch eines von sechs verfügbaren limitierte Hardcoverexemplare erwerben. Für den 02.04, also dem Welt Autismus Tag, kann man mich ebenfalls noch für einen Vortrag oder eine Gesprächsrunde buchen. Das Buch ist ja nun finanziert, Ihr fragt Euch vielleicht: Was macht Aleksander denn mit dem Geld was jetzt noch über das Crowdfunding reinkommt? Es kommt alles der Aufklärungsarbeit über Autismus zu Gute. Von dem Geld was nach der Buchproduktion übrig bleibt werde ich die Anzahl der verfügbaren Buchspenden aufstocken. Exemplare aus diesem Pool können dann bei mir angefragt werden. Vielleicht ergibt sich auch die Chance, dass ich die Kosten für eine oder zwei Gesprächsrunden damit abdecken kann. Das wären dann zusätzliche Informationsveranstaltungen die sich in diesem Jahr realisieren lassen. Ihr seht: Solange das Crowdfunding läuft könnt Ihr Euch nicht nur ein Exemplar von meinem Buch zum Verkaufsstart sichern, Ihr bewegt damit auch etwas in der Aufklärungs- und Informationsarbeit rund um Autismus. Viele Grüße Aleksander
09.01.15, 15:35 Aleksander Knauerhase
46 Tage, 77 Unterstützungen und 4535 Euro haben wir bereits geschafft. 14 Tage und noch knappe 2000 Euro die benötigt werden liegen noch vor uns. Neben der Buchspende, die auch schon sechs Mal gebucht wurde, kommen heute nochmal zwei neue Dankeschöns zum Projekt dazu. Einmal ein Buchpaket über die Themen Autismus und Mobbing. Mobbing ist für Autisten ein Thema und ein schwieriges noch dazu. Tatjana Jerz klärt mit ihrem Buch "Ist es schon Mobbing?" über Mobbing auf und gibt mit viel Praxiserfahrung Hilfestellungen sowhl für vom Mobbing betroffene wie auch für Betriebsräte und Unternehmen. Am 02.04. ist wieder Welt Autismus Tag. Wer möchte kann mich für diesen Tag für eine Veranstaltung rund um Autismus oder Inklusion buchen. Ich halte dann, je nach Anforderung und Absprache, einen Vortrag, nehme an einer Podiumsdiskussion teil oder führe einer meiner Gesprächsrunden durch. eine Gesprächsrunde besteht aus einem Kurzvortrag zur autistischen Wahrnehmung mit anschließender freier Fragerunde für die Teilnehmer. Aktuell ist auch ein Artikel im Wiesbadener Kurier über mich und mein Buchprojekt erschienen. Den Artikel könnt Ihr hier einsehen: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/stadtteile-wiesbaden/breckenheim/aleksander-knauerhase-ist-autist-und-hat-ein-buch-ueber-seine-behinderung-geschrieben_14908942.htm Ich bin auf die letzten 14 Tage und den Endspurt mit Euch gespannt! Aleksander
31.12.14, 14:55 Aleksander Knauerhase
Liebe Fans und Unterstützer, ich habe heute ein neues Dankeschön online gestellt: Die Buchspende. Nicht jeder der Fragen zu Autismus hat kann sich mein Buch leisten. Und auch Schul- und Stadtbibliotheken haben nur ein sehr begrenztes Budget für Neuanschaffungen. Für solche Fälle möchte ich einen Buchpool einrichten. Jeder der mich mit 20 Euro unterstützt und die Option Buchspende auswählt legt damit ein Exemplar in diesen Buchpool. Es kann ein Verwendungswunsch angegeben werden. Also zum Beispiel: Stadtbibliothek XYZ. Oder offen z.B. Schulbibliothek, Bücherei, Selbsthilfegruppe, Familie usw. Bei konkreten Wünschen versuche ich die Exemplare dorthin zu schicken. Bitte beachtet dabei aber folgendes: Nicht jede Bücherei/Bibliothek/Institution nimmt Buchspenden an! Mit der Buchspende unterstützt Ihr mein Projekt und helft dabei, dass auch Menschen mit wenig Geld Zugriff auf das Buch und die Informationen bekommen können. Natürlich werde ich, wenn die Finanzierungsphase erfolgreich ist, hier veröffentlichen wohin die Bücher aus dem Pool gegangen sind. Bei Familien bzw persönlichen Empfängern in anonymisierter Form. Ich wünsche Euch ein tolles Jahr 2015 Aleksander
24.11.14, 13:42 Aleksander Knauerhase
Es wird spannend. Seit heute Mittag ist das Projekt in der Finanzierungsphase und kann aktiv unterstützt werden. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Das Video ist fertig und kann auf der Hauptseite angeschaut werden. Ich hoffe es gefällt Euch! Vielen Dank an Laura M. Schwengber für das dolmetschen des Videos in DGS (Gebärdensprache). Vielen Dank auch an Georg Tasch ohne den das Video nicht möglich gewesen wäre und wahrscheinlich grausam aussehen würde :) Für alle die neugierig sind: Seit heute gibt es auch eine kleine Leseprobe aus meinem Buch. Es ist ein Text aus dem Abschnitt "Therapie". Den Link zum PDF findet Ihr oberhalb dieses Blogposts. Zur Buchstruktur kann ich auch schon mehr verraten. Das Buch wird in mehrere Abschnitte unterteilt. Neben einer Einleitung geht es um die Themenbereiche: Wahrnehmung Autismus Therapie Gesellschaft Sprache Inklusion und Schule Abschluss bildet dann ein besonderer Text. Lasst Euch überraschen. Ein Teil der Dankeschöns ist auch schon bei mir eingetroffen und wartet nur darauf von Euch ausgewählt zu werden. Sowohl der Schattenspringer wie auch das Buch von Ninia La Grande liegen bereits bei mir. Ich freue mich auf die kommenden 60 Tage, sie werden spannend!
28.10.14, 15:41 Aleksander Knauerhase
Liebe Fans, anbei ein kleines Update zu meinem Projekt. Ich habe die Fundingsumme auf 6500 Euro erhöht. Grund hierfür sind zwei Punkte die ich vorher schlichtweg nicht einkalkuliert hatte: 1) Die Transaktionsgebühren. Sie werden nun pauschal mit 4% abgerechnet und gehen natürlich von der Gesamtsumme ab 2) Startnext ist ein kostenloses Angebot. Das kann aber nur weiterhin kostenlos bleiben wenn die Projektstarter - freiwillig - etwas abgeben. Das möchte ich gerne machen um anderen Startern eine kostenlose Chance für Ihre Projekte zu geben. Zu den kommenden Zahlungsmethoden ein kurzes Wort: PayPal ist sehr beliebt. Ich kann und werde das aber hier nicht anbieten. Ich habe selbst kein PayPal Konto, bräuchte aber eines damit Ihr per PayPal bezahlen könnt. Es mag komisch klingen, aber bei PayPal halte ich es wie mit Facebook: Du kummst mir hier nicht rein :) Ihr könnt mich, sobald die Finanzierungsphase startet, mit über folgende Wege unterstützen: Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte und Sofortüberweisung Ich hoffe das ich damit nun keine möglichen Unterstützer verliere. Das Video kann ich hoffentlich in der kommenden Woche drehen. Mit Nachbearbeitung sollte es dann in 2 Wochen online gehen können. Was die Überraschung beim Video betrifft die ich versprochen habe hier ein kleiner Hinweis: Hände werden eine Rolle spielen :) Viele Grüße Aleksander
22.10.14, 08:34 Aleksander Knauerhase
Keine 48 Stunden hat es gedauert: Mein Projekt hat die benötigten 75 Fans gewonnen :) Danke an alle die mein Projekt verbreitet haben und auch an alle die Fans geworden sind. Damit hat mein Projekt einen großen Schritt geschafft. Ich bin Realist: 6000 Euro sind eine Menge Geld und die kommen sicher auch nicht so schnell zusammen wie 75 Fans. Was für mich aber zählt ist die Unterstützung die ich in den letzten Tagen bekommen habe :) Wie geht es nun weiter? Ich kann noch nicht direkt in die Finanzierungsphase wechseln. Es fehlt noch das Pitch Video. Aber keine Sorge: Auch das ist schon geplant und organisiert. Es muss nur noch gedreht und bearbeitet werden. Aber das dauert auch eine Weile. Das Video wird auch eine Überraschung beinhalten, ich habe da schon lange eine Idee im Kopf die ich auch, dank toller Unterstützung, umsetzen kann. Lasst Euch überraschen! Das Video ist übrigens auch der Grund warum mein Buchprojekt bzw das Crowdfunding dazu so lange brach lagen. Ich hatte einfach nicht den Mut diese Hürde zu überspringen. Schreiben ist schon schwer, mich im Radio zu hören war eine enorme Überwindung, aber das mich jeder in einem Video sehen kann? Bis vor Kurzem unvorstellbar für mich. Wie heisst es so schön? Man wächst an seinen Aufgaben :) Habt also bitte noch etwas Geduld, wenn alles klappt ist das Video in 3 Wochen online und dann kann es auch weitergehen und die Finanzierungsphase kann starten. Bis dahin danke ich Euch für Euren Support, die lieben Tweets und Mails die mich erreichen und ich freue mich natürlich über jeden HInweis auf mein Projekt. Natürlich halte ich Euch auf dem Laufenden wie es weitergeht :) Aleksander
20.10.14, 11:15 Aleksander Knauerhase
...und ich bin wahnsinnig nervös. Mein Projekt sucht ab sofort 75 Menschen die der Meinung sind: Das will ich unterstützen! Wie kommt meine Idee an? Finden sich genug Menschen die sagen: Das ist ein tolles Projekt? Ich kann Euch nur eines sagen: Es ist eine wahnsinnig spannende Zeit für mich :)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.944.214 € von der Crowd finanziert
6.309 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH