Autismus Quergedacht: Das Buch
In diesem Buch beschreibe ich Autismus aus der Innensicht eines Autisten. Das Buch nimmt den Leser an die Hand und beschreibt anhand von Sprachbildern und Vergleichen das Leben mit Autismus. Dabei geht es nicht um den individuellen Autismus des Autors, sondern um die Unterschiede zwischen der Wahrnehmung und dem Alltag von Autisten und Nichtautisten.
7.179 €
6.500 € Fundingziel
129
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
24.11.2014

1 Buch über Autismus, 240 Seiten, 6500 Euro und 60 Tage Zeit.

Aleksander Knauerhase
Aleksander Knauerhase1 min Lesezeit

Es wird spannend. Seit heute Mittag ist das Projekt in der Finanzierungsphase und kann aktiv unterstützt werden.

Was ist in der Zwischenzeit passiert?

Das Video ist fertig und kann auf der Hauptseite angeschaut werden. Ich hoffe es gefällt Euch! Vielen Dank an Laura M. Schwengber für das dolmetschen des Videos in DGS (Gebärdensprache). Vielen Dank auch an Georg Tasch ohne den das Video nicht möglich gewesen wäre und wahrscheinlich grausam aussehen würde :)

Für alle die neugierig sind: Seit heute gibt es auch eine kleine Leseprobe aus meinem Buch. Es ist ein Text aus dem Abschnitt "Therapie". Den Link zum PDF findet Ihr oberhalb dieses Blogposts.

Zur Buchstruktur kann ich auch schon mehr verraten. Das Buch wird in mehrere Abschnitte unterteilt.

Neben einer Einleitung geht es um die Themenbereiche:

Wahrnehmung
Autismus
Therapie
Gesellschaft
Sprache
Inklusion und Schule

Abschluss bildet dann ein besonderer Text. Lasst Euch überraschen.

Ein Teil der Dankeschöns ist auch schon bei mir eingetroffen und wartet nur darauf von Euch ausgewählt zu werden. Sowohl der Schattenspringer wie auch das Buch von Ninia La Grande liegen bereits bei mir.

Ich freue mich auf die kommenden 60 Tage, sie werden spannend!

02.02.2015

Danke :)

Aleksander Knauerhase
Aleksander Knauerhase1 min Lesezeit