Crowdfunding beendet
Eines der späten großen Werke aus der Feder von Ludwig van Beethoven ist nahezu vergessen: Zeitgleich mit der Missa solemnis und der IX. Sinfonie entstand das Festspiel "Die Weihe des Hauses". An die Ouvertüre schließen sich Chöre, Arien, ein Türkischer Marsch und verschieden Szenen an: Ein Werk, das vom Schweigen der Kunst in Krisenzeiten und vom neuen Erblühen des Kulturlebens handelt (Kosten der Realisierung unseres Konzertes am 19. 11. 2021 und des in diesem Zuge geplanten Mitschnitts)
5.005 €
Fundingsumme
21
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Beethoven - Die Neuentdeckung
 Beethoven - Die Neuentdeckung
 Beethoven - Die Neuentdeckung

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.10.21 20:04 Uhr - 30.11.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01. 11. 2021 bis 28.02. 2022
Startlevel 5.000 €

Ein unbekanntes Werk von Beethoven für Chor und Orchester wollen wir als CD realisieren und vielen Menschen präsentieren: Das Festspiel "Die Weihe des Hauses".

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Ersteinspielung des Festspiels "Die Weihe des Hauses" ist ein kostenintensives Projekt.
Der Sächsische Kammerchor (Veranstalter) musiziert gemeinsam mit dem namhaften Vocalconsort Berlin und der renommierten Philharmonie Brünn unter Leitung von Fabian Enders.
Es wirken großartige Solisten wie Evelin Novak (Staatsoper Berlin) und Klaus Mertens mit.
Neben der Realisierung des Konzerts ist es unser Wunsch, den Abend auf CD festzuhalten und möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist die Möglichkeit der Aufführung (Konzert) und dazu der Ersteinspielung des seit seiner einzigen Aufführung (unter Beethovens Leitung) nicht mehr gespielten Werkes, das am 3. Oktober 2022 seinen 200. Geburtstag feiert.
Nicht nur für Freunde der Klassischen Musik ein Muss, gerade die Assoziationen hinsichtlich der derzeitigen Situation werden viele "neue" Hörer und Hörerinnen interessieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Eine sensationelle musikalische Wiederentdeckung, in der sich eine ganz aktuelle Thematik widerspiegelt.
Wunderbare, originelle Musik, deren Anlage bewusst Stilelemente Bachs und Händels aufgreift.
Ein spannendes Werk, das man mehrfach hören muss und möchte: Nicht nur für Beethoven-Fans ein Erlebnis!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird eingesetzt zur Realisierung des Konzertes und zur teilweisen Deckung der Kosten des in diesem Zuge geplanten Mitschnitts.

Wer steht hinter dem Projekt?

Träger des Projektes ist der gemeinnützige, eingetragene Verein Sächsischer Kammerchor e. V.

Unterstützen

Kooperationen

Fabian Enders

Dirigent / Künstlerischer Leiter

Evelin Novak

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Beethoven - Die Neuentdeckung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren