Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Berliner Hausboot á la Amsterdam
Leben wie in Amsterdam - auf den Wasserwegen Berlins. Wer hat sich das noch nicht gewünscht? Nach dem Kinobesuch noch ein wenig auf der Spree dümpeln, oder am Treptower Park die Idylle genießen, sich am Hafen niederlassen und entspannen. Als Urlaubsimmobilie oder nur über das Wochenende - erholen Sie sich auf dem Hausboot á la Amsterdam. Einem alten Frachtkahn voller innovativer Ideen verpackt in rustikalem Kutterstyle. Projekt 2016 Spree bittet um Unterstützung für Verwirklichung.
Berlin
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Berliner Hausboot á la Amsterdam

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte des Jahres 2016
Fundingziel 10.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Mein Ziel ist es, mit Hilfe der Finanzspritze einen alten Lastkahn aus dem Jahr 1908 zu kaufen, zu restaurieren und anschließend zu vermieten.
Er soll als reisende Urlaubsimmobilie augebaut werden, sodass man wahlweise in Deutschland oder anderen Ländern Urlaub machen kann.
Das Interesse ist groß und ich bin mir sicher, dass nach dem ersten Schiff weitere folgen werden.

Das Spannende ist, dass das Leben auf dem Wasser kein Luxus benötigt mit all dem Klimbim, sondern man eine Zeit mit Ecken und Kanten erleben kann. KEINEN Alltag
Man spürt die Historie des Bootes und erfüllt es mit seinem eigenem Stil - genau das macht das Leben auf dem Wasser aus.

Man kann fahren, wohin man will. Man kann unter den Sternen schlafen, am Morgen ein erfrischendes Bad nehmen und auf der Dachterrasse frühstücken. Entweder auf der nahegelegenen wunderschönen Müritz, dem alten runtergekommenen Industriehafen, oder man legt direkt im Zentrum der Hauptstadt für einen Bummel an.

Ein Hausboot hat es schwer in der modernen Zeit der Bürokratie, deswegen möchte ich es für Interessierte zugänglich machen und jedermann Teil haben lassen an diesem speziellen Lebensgefühl.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel eines Jeden sollte es sein, dass Leben zu genießen und einmal Abstand zum Alltag zu gewinnen. Oder irre ich mich? Man Lebt nur einmal!
Deswegen spricht mein Angebot auch jeden an, der sich mal eine Auszeit gönnen möchte. Jeder ist herzlich willkommen.
Und sei es nur für eine Spreerundfahrt und anschließende Portion Nudeln mit frischem Pesto*.
*(andere Gerichte sind natürlich an der Bordküche erhältlich)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Tut es keiner, wird der Traum ein Traum bleiben und keiner wird erfahren was es heißt autark zu leben und ich meine LEBEN

Es werden hunderte neue Immobilien gebaut. Für mehrere Millionen von Euro. Ein Boot gibt es bereits und Bauland benötigt es auch nicht. Nur ein wenig Liebe. Wohnraum wird knapp - nicht auf dem Wasser. Das Hausboot bietet maximalen Komfort und Lebensgefühl für minimalen preislichen Aufwand.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Hilfe von Startnext, Euch und dem angesparten Geld finanziere ich das erste Schiff und die anschließende
Restauration.
Es wird ein immer schleifender Prozess sein, da ein Schiff viel Aufmerksamkeit benötigen. Der bürokratische Aufwand ist bereits zum Großteil erledigt und ich kann mich auf den Ausbau des Schiffes konzentrieren.

Ich möchte den Ausbau rustikal halten aber dennoch modern mit verschiedenen Holzabfällen und recycelten Materialien.
Das drückt den Preis und erhöht die Individualität.
Sollte alles nach Plan verlaufen und ich in ferner Zukunft eine "Flotte" besitzen, würde ein vielgeträumter Traum in Erfüllung gehen und mich vielleicht in die Selbstständigkeit führen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Jonathan Bonge, 21, Auszubildender und Student. Ich träume bereits seit Jahren davon, auf einem Schiff zu leben. Es erfüllt einen ungemein und ich denke, vielen anderen geht es ebenso.

Inspiriert zu dieser Idee wurde ich während meines ersten Urlaubs in Amsterdam. Dort mietete ich einen alten Frachtkahn und verliebte mich, daraufhin wollte ich am liebsten losfahren und Amsterdam erkunden. Die Idee war geboren. Seither halte ich an dem Gedanken fest, selbst auf einem Boot zu leben und diese zu vermieten.
Ich bin außerdem begeistert von solchen Crowdfunding-Projekten. Sie zeigen, wozu Menschen fähig sind.

Impressum
EinMann-EinTraum
Jonathan Bonge
Hirschfährte, 1
16547 Birkenweder Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.999.612 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH