Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Bike Bridge organisiert Fahrradkurse für Frauen und Mädchen mit Zuwanderungs- und Fluchterfahrung. Mit unserem innovativen Konzept, das theoretisches und praktisches Fahrradtraining mit Ausflügen in die Green City Freiburg und Umgebung verbindet, fördern wir die Mobilität der Frauen und Mädchen und unterstützen sie, sich in ihrem neuen Lebensumfeld zurecht zu finden. Gleichzeitig soll der soziale und kulturelle Austausch von Geflüchteten und Locals ermöglicht und verbessert werden.
10.297 €
12.000 € 2. Fundingziel
75
Fans
253
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Bike Bridge

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.17 11:43 Uhr - 02.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli bis Dezember 2017
Fundingziel erreicht 10.000 €
2. Fundingziel 12.000 €
Stadt Freiburg
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Fahrradfahren können und es auch dürfen. In vielen Ländern ist dies für Frauen jedoch nicht üblich oder sogar verboten.

Mit Bike Bridge möchten wir Frauen und Mädchen das Fahrradfahren ermöglichen, ihre Mobilität verbessern und sie gleichzeitig in der neuen Stadt und Umgebung willkommen heißen. Wir fördern den interkulturellen Dialog durch Sport in einer bunt gemischten Trainingsgruppe und schaffen Begegnungen zwischen Geflüchteten und Locals auf Augenhöhe.

Mit zum Konzept gehören auch Verkehrsschulung, Reparaturworkshops, Fahrradtouren und Ausflüge in Freiburg und Umgebung, sowie viele weitere gemeinsame Aktivitäten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen den kulturellen und sozialen Austausch zwischen Menschen mit Fluchterfahrung und Locals ermöglichen und über unsere Kurse hinaus Kontakte und Freundschaften entstehen lassen.
Es ist unser Ziel:

  • das Selbstvertrauen und die Selbstwirksamkeit unserer Teilnehmerinnen zu stärken
  • Ihre Mobilität zu verbessern
  • Ihnen angemessene und passende Sportangebote anzubieten
  • Ihnen das Fahrradfahren zu ermöglichen, indem wir Ihnen ein eigenes Fahrrad, sowie Helm und Schloss übergeben
  • Ihre Deutschkenntnisse durch kurze Lerneinheiten zu verbessern bzw. ihr Gelerntes auch anwenden zu können.

Zusammen wollen wir Spaß haben, Erfolge feiern und Gemeinschaft erleben.

Ein Projekt für HobbyradlerInnen, RennradfahrerInnen, WeltverbessererInnen, UmweltschützerInnen, MountainbikerInnen, DreiradfahrerInnen, FreiburgerInnen, SonnenanbeterInnen und viele mehr!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Helft uns dabei, dass sich die Menschen auf Augenhöhe begegnen und kennen lernen. Der Sport bzw. das Fahrradfahren bietet hier das ideale Setting, um sich auszutauschen, näher zu kommen und Freundschaften zu knüpfen.

Fahrradfahren bedeutet viel mehr als nur Mobilität, es steht für Freiheit, Selbstständigkeit, Ungebundenheit und pure Freude. Wir alle kennen das befreiende und schöne Gefühl aufs Fahrrad zu steigen, davonzufahren und den Wind in den Haaren zu spüren.

Unsere Vision ist es, dass alle Frauen und Mädchen mit Fluchterfahrung, Fahrradfahren lernen und dieses Freiheitsgefühl erleben können! Unterstützt uns dabei!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dieses Jahr organisieren wir im Rahmen der Bike Bridge Saison 2017 vier Fahrradkurse in vier Unterkünften in Freiburg. Doch der Bedarf ist viel höher, wir haben weit mehr Anfragen bekommen, doch die Mittel fehlen. Um einen Folgekurs im Wohnheim des Pilotprojekts und und weitere Kurse in Freiburg und Umgebung anbieten zu können, brauchen wir eure Unterstützung!
Unser Ziel ist es in allen Freiburger Flüchtlingsunterkünften Kurse anzubieten (bis hin zu Kursen landes- und bundesweit) und es allen interessierten Frauen und Mädchen zu ermöglichen, Fahrradfahren zu lernen. Mit eurer Hilfe können wir das schaffen und Bike Bridge aufbauen.

Und um in Zukunft besser und schneller Trainings durchführen zu können, brauchen wir unbedingt einen Satz Bike Bridge Trainingsräder!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind alle drei Sportwissenschaftlerinnen und im Oktober 2015 haben wir Bike Bridge gestartet. Zu unseren Arbeitsfeldern gehören u.a. die Themen Gender, Entwicklungszusammenarbeit und Sporttherapie. Die Idee zum Projekt hatte Shahrzad. Sie ist gebürtige Iranerin promoviert am Sportinstitut der Universität Freiburg. Unsere biografischen, beruflichen und persönlichen Lebensläufe sind sehr unterschiedlich, aber gemeinsam haben wir die Liebe zu Bike Bridge!
Wir sind ein vielseitiges und dynamisches Team, das von den vielen engagierten und motivierten Trainerinnen unterstützt wird. 2016 waren wir ca. 15, 2017 sind wird bereits ca. 50 Leute. Die Bike Bridge Family wird komplettiert durch die Teilnehmerinnen.

Impressum
Bike Bridge
Lena Pawelke
Schopfheimer Straße 5
79115 Freiburg Deutschland

Partner

Mountainbike Freiburg e.V. (MTB) ist unser Hauptpartner. Durch die Zusammenarbeit ist Bike Bridge eine gemeinnützige Initiative. MTB organisiert Fahrräder und repariert gespendete Räder für unsere Teilnehmerinnen.

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.460.881 € von der Crowd finanziert
5.322 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH