<% user.display_name %>
Mit unserer Bio Pousada "Carioca" möchten wir den Weg zur Natur zurückfinden und unseren Kindern die Chance auf ein einfaches und gesundes Leben bieten. Wir wollen ein Paradies erschaffen für Mensch und Tier.
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.03.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ein Lebensprojekt :)
Fundingziel 150.000 €

Wir wandeln unbebautes Land mittels Permakultur um, in der wir erste Obstbäume pflanzen und den Boden pflegen. Die grundlegen Gerätschaften werden angeschafft

2. Fundingziel 300.000 €

Jetzt können wir richtig loslegen und für unsere freiwilligen Helfer Glamping Domes (Zelte) aufstellen und unser Obst und Gemüse in unserem Hofladen anbieten.

Kategorie Landwirtschaft
Stadt Sesimbra
Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen eine eigene „Bio Pousada“ in Portugal gründen. Hinter dem Wort Pousada versteckt sich das Wort „pousar“, was soviel wie „ausruhen“ und „landen“, „abspannen“ bedeutet. Wer bei uns landet, landet direkt in der Natur. Weg von der Digitaliseriung, zurück zu Hand und Herz. Wir wollen alles mit Hand und Herz aufbauen, mit eigenem Obst und Gemüse, das wir mittels Permakultur zum Leben bringen. Mittelpunkt soll die Permakultur sein, die alles in Allem vereint, die natürlichen Lebensraum schafft, in dem alle Lebewesen sein dürfen und ihr Werk natürlich verrichten. Unser „Ökotourismus“ ermöglicht es unseren Gästen selbst wieder Hand anzulegen, wenn Sie wollen. Mit aufs Feld gehen und ernten was gerade reif ist, abspannen und „entschleunigen“. Gesunde, selbst angebaute Lebensmittel bei uns zubereiten und essen. Wir wollen mit unserer Bio Pousada ein Paradies für Mensch und Tier schaffen. Ein eigener Hofladen ist geplant, wo Leute vom Dorf einkaufen, überschüssiges wollen wir an Menschen spenden, die bedürftig sind. Lokale Partnerschaften knüpfen und sich gegenseitig unterstützen. Wir wollen einen Weg zurück zur Natur finden und sie unseren Kinder präsentieren, wie wir sie als Kinder erlebt haben und so Familie und Arbeit vereinen. Wir wollen einen Zufluchtsort schaffen. Mit sogenannten „Eco Domes“ wollen wir nachhaltigen Wohnort schaffen, in dem wir und unsere Gäste bewusst und in Ruhe leben. Weg von den Massen, zurück zur Natur!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Menschen, die umweltbewusst leben und die Natur schützen und fördern wollen.

Unsere Ziele sind:

- eigenes Obst und Gemüse anbauen
- mit Hand und Herz arbeiten
- Ökotourismus fördern
- Biodiversität schaffen
- Familie und Arbeit vereinen
- Mensch und Tier wieder näher bringen
- natürliche Ressourcen nutzen
- unseren Kindern eine gesunde Zukunft bieten

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es ist an der Zeit, umzudenken! Wir müssen diesem Planeten wieder mehr zurückgeben und ihn schützen! Heutzutage gibt es leider zunehmende Umweltkatastrophen, die verheerende Auswirkungen auf Mensch und Tier haben. Ausgelöst durch die heutige Profitwirtschaft bleibt unsere Umwelt auf der Strecke. Lasst uns gemeinsam dem Planeten Erde wieder etwas zurückgegen, anstatt es ihm zu nehmen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wollen wir unbebautes Land mittels Permakultur in ein Paradies umwandeln, in dem wir Obstbäume pflanzen, Gemüse anbauen und Kräutergärten anlegen. Gesunder Boden, gesunde Bäume , Pflanzen und gesunde Tiere, alles völlig im Einklang mit der Natur . Für unsere Helfer werden wir sogenannte "Glamping Domes" aufstellen. Zelte, in denen unsere Gäste einfach und gemütlich übernachten können. Es soll ein Gesamtkonzept entstehen dass die Umwelt nicht nur schont, sondern sie unterstützt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Merlin:

Merlin ist ein unfassbar ehrgeiziger Mensch! Sie hat ihr eigenes Restaurant von 0 auf 100 gebracht. Sie hat 2011 eine eigene Vinothek eröffnet und sich somit einen Namen in München gemacht. Zusätzlich hat Merlin als Flugbegleiterin die ganze Welt bereist und somit verschiedenste Kulturen und Menschen gesehen. Seit der Eröffnung ihrer Vinothek hat Merlin sogar noch Zeit gehabt, einen Kochroman zu verfassen! Seit 2016 ist sie glücklich verheiratet und hat mitlerweile drei Kinder (Mila 2 Jahre, Mio 6 Monate und Louis 3 Jahre alt - man beachte das letzteres Kind ein kleiner Jack Russell ist). Durch ihre langjährige Gastronomieerfahrung als Sommelière und Restaurantbesitzerin konnte sie atemberaubende Gerichte und Weine präsentieren, die jeden Mund wässrig werden lassen. Ein wichtiger Bestandteil ihrer Erfahrung war und ist der Münchner Sternekoch Alfons Schuhbeck. Merlin ist eine sehr liebevolle, natürliche und kreative Person. Die Liebe zur Natur und die Idee, ihren Kindern die Möglichkeit auf ein gesundes und einfaches Leben zu bieten, hat sie und ihren Mann dazu veranlasst, dieses Projekt zu starten!


Aleks:

Aleks ist ein sehr tiefgängiger Mensch, was er tut, tut er mit Leidenschaft und Herz. Zu seinen Leidenschaften zählen in erster Linie seine Familie, seine Liebe zur Natur und zur Musik. Sein Bezug zur Natur begann schon in sehr jungen Jahren. Als kleiner Junge verbrachte er den Sommer im Haus seiner Familie in den Bergen, wo er gemeinsam mit seinem Großvater unberührte Natur entdeckte. Diese Erinnerung trägt er noch heute mit sich. Einige Jahre später schloss er sein Studium ab als Übersetzer und Dolmetscher für Englisch und Spanisch. Nebenher konnte er sich seiner Liebe, der Musik widmen indem er als DJ arbeitete (u.a. in Merlins Restaurant ;) wo sich die beiden, wie vermutet, kennen- und lieben lernten) Seit nun fast 2 Jahren ist er Vater unserer Tochter Mila und unseres Sohnes Mio, und zwar der großartigste, den sich ein Kind nur wünschen kann! Seit mittlerweile über 2 Jahren in der IT Branche tätig, wird ihm von Tag zu Tag mehr klar, dass die heute digitalisierte und zunehmend virtuelle Welt immer mehr an Herz und Authentizität verliert. Und deshalb möchte er mit seiner Familie dieses Projekt verwirklichen, um wieder in der Natur zu sein, ein natürliches Leben zu führen, ehrliche Arbeit zu verrichten. Mit Hand und Herz!❤

Website & Social Media
Impressum
Merlin Raicevic
Steinbeisstr.4
72202 Nagold Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
19.062 € (19%) 26 Tage
affis.adventures 2. Phase
Umwelt
DE
affis.adventures 2. Phase
Die 2. Fundingphase: Eine Organisation zum Schutz von Primaten. - Lasst uns gemeinsam Affen weltweit ein zu Hause schenken!
5.742 € (870%) 35 Stunden