Projekte / Food
Jerky ohne Fleisch? What? Ja, das geht! Wir wollen den Deutschen Jerkymarkt revolutionieren! Mit dem ersten veganen Jerky auf Jackfruitbasis möchten wir neue Wege erschließen und nun endlich auch den fleischlosen Genuss unseres Black Forest Jerkys ermöglichen; nachhaltig, von Hand und mit viiiiel Liebe hergestellt. Aus dem Schwarzwald mitten in eure Herzen ♥
2.505 €
15.000 € Fundingziel
43
Fans
71
Unterstützer
10Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.09.18 11:44 Uhr - 25.10.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Sommer 2019
Fundingziel 15.000 €
Mit dem Geld werden wir das vegane Jerky von A bis Z entwickeln, eine geeignete Produktionsstätte anmieten und die erste Sorte auf den Markt bringen.
2. Fundingziel 21.000 €
Das Erreichen des 2. Fundingziels ermöglich es uns, weitere Sorten zu entwickeln und weiter mit pflanzlichen Proteinquellen zu experimentieren.
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

Ganz einfach: Naschen ohne Reue! Unser gesunder Snack ist natürlich, regional und zu 100% handgemacht. Bei uns kommt nur das Beste in die Tüte!
Um der hohen Nachfrage nach einem veganen Jerky nachzukommen, wollen wir eine pflanzliche Alternative zu Beef Jerky entwickeln - das erste vegane Jerky auf Jackfruit-Basis, ever!

Was Jerky ist? Ein proteinreicher Snack aus getrocknetem Fleisch (meist Rind), der auf eine jahrtausende alte Tradition zurückgeht. Es handelt sich hierbei quasi um die älteste Konservierungsmethode der Welt.


Was unser Beef Jerky ausmacht:
• Hervorragende Fleischqualität (deutsches Weiderind)
• Sorgfältig ausgewählte Zutaten
• Keine künstlichen Zusätze, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe
• Rauchnote aus Schwarzwälder Hölzern für den unverwechselbaren Geschmack
• Ganz viel Heimatliebe
• Top Nährwerte: High Protein (>60%), Low Carb (5%), Low Fat (3,2%)

All das wollen wir nun so weit wie möglich in eine pflanzliche Variante transportieren und unser Sortiment um mindestens eine vegane Sorte erweitern.

Die Jackfruit gilt aktuell als potenzielle Revolutionärin des Fleischersatzmarktes und könnte langfristig möglicherweise sogar Soja verdrängen. Aufgrund ihrer fleischähnlichen Konsistenz und ihres neutralen Geschmacks stellt sie die ideale Grundlage für ein veganes Jerky dar.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit unserem proteinreichen, fettarmen Snack wenden wir uns an eine ernährungsbewusste Zielgruppe, die größten Wert auf Qualität und Regionalität legt. Zu unseren Kunden gehören Genießer, Sportler, Outdoor-Fans und Schwarzwald-Liebhaber.
Wer auf industriell gefertigte Massenware und künstliche Zusätze steht, wird bei uns nicht fündig ;)
Statistisch gesehen sind unsere Produkte bei Männern zwischen 25 und 40 Jahren am Beliebtesten, aber wir möchten in Zukunft auch verstärkt Frauen ansprechen. Unser neues Produkt richtet sich nicht nur an Menschen, die vegetarisch oder vegan leben, sondern auch an all jene, die hin und wieder auf Fleisch verzichten möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit unserer “schwarzwälderischen” Interpretation von Beef Jerky tragen wir unsere Heimatliebe in die Welt hinaus und integrieren traditionelle Handwerkskunst in ein modernes Trendprodukt. Damit wollen wir zeigen, dass der Schwarzwald weit mehr zu bieten hat, als Bollenhüte, Kuckucksuhren und Kirschtorten.

In Zeiten des schnellen, unbedachten Konsums verstärken wir mit unseren Produkten das Verständnis und das Bewusstsein für hochwertige, handgefertigte, regionale Erzeugnisse.

Nun möchten wir auch Vegetariern und Veganern die Möglichkeit geben, unser Black Forest Jerky zu genießen, ohne dabei auf tierische Produkte zurückgreifen zu müssen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind absolut überzeugt von unseren Produkten, insbesondere weil wir selbst absolute Fleischliebhaber sind. Jedoch möchten wir unseren Kunden nun aufgrund der großen Nachfrage eine vegane Alternative zu Beef Jerky bieten. Bislang gibt es kein veganes, in Deutschland hergestelltes Jerky, das nicht auf Soja basiert.

Deshalb werden wir mit all unserer kreativen Energie ein veganes Jerky auf Basis der Jackfruit entwickeln, welches dem tierischen Original in keinster Weise nachsteht. Darüber hinaus werden wir mit pflanzlichen Proteinquellen experimentieren, um den Proteingehalt zu steigern und damit ein vollwertiges Fleischersatzprodukt zu kreieren.

Selbstverständlich wird auch dieses Jerky gemäß unserer Philosophie frei von unnötigen Zusätzen wie Geschmacksverstärkern, Farb- oder Konservierungsstoffen sein.

Unser Ziel ist es, zunächst eine Geschmacksrichtung zu entwickeln und dann im zweiten Schritt gegebenenfalls sogar weitere Sorten zu launchen, um unseren Kunden wie auch bei den Fleisch-Varianten eine möglichst breite Auswahl zu bieten.

Da die Entwicklung eines neuen, so noch nie da gewesenen Produkts von der Idee, über Labortests und Nährwertuntersuchungen bis hin zu erfolgsversprechenden Ergebnissen sehr kostspielig ist, benötigen wir hier eine kleine Finanzspritze. Unterstützt uns dabei und werdet ein Teil unserer Erfolgsgeschichte!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind
• Christian Rückert, 32, CBO (Chief Beef Officer), Metzgermeister in der 6. Generation
• Alexandra Iannotti, 31, CEO
• Björn Saier, 30, Gesellschafter und
• Dominik Stegmann, 28, Gesellschafter

Neben unserer langjährigen Freundschaft verbindet uns auch die Leidenschaft für gutes, gesundes Essen und die Liebe zu unserer Heimat, dem Schwarzwald. So haben wir im Herbst 2016 die Black Forest Snacks GmbH gegründet und im Mai 2018 mit unseren hochwertigen Barbecue Rubs (Trockenmarinaden) eine weitere Produktserie auf den Markt gebracht.
Mit unseren Produkten möchten wir die Menschen dazu inspirieren, sowohl auf gesunde Ernährung zu achten, als auch auf nachhaltige Produktion sowie die Notwendigkeit, industrielle Massenproduktion hin und wieder kritisch zu hinterfragen und mit offenen Augen einkaufen zu gehen.

Darüber hinaus betreiben wir im Herzen Freiburgs unseren Black Forest Concept Store, in dem wir nachhaltig hergestellte Genuss- und Lifestyleprodukte von Start-Ups, Manufakturen und Familienbetrieben aus der Region vertreiben.

Bisher haben wir uns komplett aus eigener Tasche finanziert. Um die nächsten Schritte zu gehen, benötigen wir eure Unterstützung. Helft uns dabei, unser neues Produkt zu entwickeln und unseren Traum zu verwirklichen :)

Impressum
Black Forest Snacks GmbH
Alexandra Iannotti
Alte Bundesstr. 84
79194 Gundelfingen Deutschland

HRB: 715341
USt-ID.: DE 308721686

Im Contest von

Crowdfunding Contest FOOD

Food Innovationen für Deutschland Der Crowdfunding Contest ist Teil des Food Startup Wettbewerbs Next Level! , den der Cluster Ernährung in Kooperation mit StartinFOOD und den Partnern Messe FOOD & LIFE, SevenVentures sowie Foodstartuptable Feinkost Käfer ausrichtet. Runde 1: Crowdfu...

Kuratiert von

MikroCrowd

Mit www.mikrocrowd.de – Crowdfunding in Baden-Württemberg – wollen wir Existenzgründern/innen eine finanzielle sowie beratende Unterstützung für die Umsetzung innovativer Ideen bieten. Die L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg, betreibt die MikroCrowd-Plattform in Kooperation mit Startnext,...

StartinFOOD

StartinFOOD ist eine Beratungsagentur für die crowdbasierte Förderung von Food Startups und innovativen Food-Projekten. Wir begleiten Projekt-Starter aus der Food Branche bei der Vorbereitung und Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne. Mit unseren Kooperationen in den Lebensmitteleinzelhandel ...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.492.815 € von der Crowd finanziert
6.489 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH