Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Kurzfilm: Blätter ohne Bäume
Mein Projekt ist der Dreh eines Kurzfilms, mit dem ich nicht nur auf ein ebenso wichtiges wie aktuelles Thema aufmerksam machen möchte, sondern den ich als Chance nutzen möchte, um als junge Filmschaffende in der Branche Fuß zu fassen und einen weiteren Schritt in Richtung meines Traumberufes zu machen: Filmregisseurin! In meinem Film wird es um eine junge Obdachlose gehen, die ein ähnliches Schicksal erleidet wie schon das "Mädchen mit den Schwefelhölzern" von Hans Christian Andersen, obwohl sie im Hier und Jetzt lebt.
Bremen
2.125 €
2.000 € Fundingziel
58
Fans
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.12.12 14:52 Uhr - 21.01.13 23:59 Uhr
Fundingziel 2.000 €
Stadt Bremen
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

In meinem Film (Arbeitstitel "Blätter ohne Bäume") wird es um eine junge Obdachlose gehen, die ein ähnliches Schicksal erleidet wie schon das "Mädchen mit den Schwefelhölzern" aus dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen, obwohl sie im Hier und Jetzt lebt. An einem Sylvesterabend versucht sie, bei einem Landschulheim Schutz vor der Kälte zu finden, doch die dort feiernde Lehrerrunde ignoriert sie geflissentlich. Das Mädchen findet draußen ein paar Streichhölzer, und nimmt sie mit in den angrenzenden Wald, weiter auf der Suche nach einer Zuflucht. Als sie die Streichhölzer anzündet, erscheinen ihr Waldwesen, die sie zu einer verlassenen Hütte führen, und dort mit ihr ein rauschendes Fest feiern, so lange die mit den Streichhölzern entzündeten Kerzen brennen. Als die Flammen jedoch erlöschen, schläft das Mädchen in der Hütte ein. Einen der Lehrer plagt schließlich doch noch ein schlechtes Gewissen, und er macht sich auf die Suche nach ihr, doch als er sie findet, ist sie bereits reglos und kalt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zum einen werden auch diesen Winter wieder obdachlose Menschen auf der Straße erfrieren, selbst bei uns, im Wohlfahrtsstaat Deutschland - ich möchte deshalb darauf aufmerksam machen, dass diesbezüglich noch immer viel zu wenig getan wird. Wir erledigen blind unsere Weihnachtseinkäufe und gehen an Menschen vorbei, denen mit ein paar warmen Plätzen während der Nacht geholfen wäre.
Zum anderen hoffe ich auch ohne vermögendes Elternhaus auf die Chance, meinem Traumberuf Filmregisseurin ein Stück näher zu kommen, was mir nur durch finanzielle Untersützung von außen möglich ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

1. Ich greife ein wichtiges und zeitloses Thema auf: jeden Winter erfrieren Menschen auf unseren Straßen, an denen wir täglich vorbeigehen, ohne sie zu beachten
2. Kurzfilme sind meistens Verlustgeschäfte, da sie wenig Anklang bei Kinos und Fernsehsendern finden; umso wichtiger sind deshalb Förderer, die diesem Genre eine Chance geben
3. Mir würde die Bewerbung an einer Filmhochschule ermöglicht, welche für mich trotz großer Motivation sonst nicht zu finanzieren wäre
4. als junge Frau im Filmgeschäft Fuß zu fassen ist nach wie vor schwierig, mit einem eigenen Film hätte ich selbst ohne Erfolg bei der Bewerbung die Möglichkeit, mein Können potentiellen Arbeitgebern in Bild und Ton zu präsentieren
5. Ich könnte mit dem Dreh meines Films jungen Talenten, wie z.B. Jungschauspielern, eine Plattform bieten, um ihr Können unverbindlich zu testen und zu erweitern

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung würde das Geld hauptsächlich in die Filmtechnik fließen, d.h. in die Anmietung der Kamera und des notwendigen zusätzlichen Equipments, sowie Lichttechnik und Ton. Desweiteren werde ich Geld benötigen um Anfahrt, Unterbringung und Verpflegung der Crew zu bezahlen, da sie bereits ohne Gage mitarbeiten wird und keinem zusätzlichen Kosten entstehen sollten. Dahinter rangieren zu deckende Kosten für Make-up, Kostüm, evtl. Aufwandsentschädigungen für Motivgeber (d.h. für die Besitzer der Orte, an denen ich zu drehen plane), sowie Ausgaben für kleinere aber sich häufende Probleme wie z.B. Kälte (der Dreh wird im Januar stattfinden).

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich und die Crew, die sich gerade langsam zusammen findet!

Projektupdates

23.07.13

Hallo zusammen! Es gibt gute Nachrichten!! Nach einer langwierigen Postproduktion und dem ein oder anderen Hindernis, hat Blätter ohne Bäume es endlich auf eine Master DVD geschafft, die heute ans Presswerk geht! In wenigen Tagen wird es also eine Probe DVD geben, die bereits mit Cover und Label versehen ist und nur auf unsere Freigabe zur Vervielfältigung wartet!

06.02.13

Der Dreh ist durch!!! Es waren drei kalte, verschneite, aufregende Nächte, und jetzt haben wir wunderschönes Material, das sich gerade im Schnitt befindet!

04.01.13

Wir haben ein Storyboard!! Jetzt gibt es unsere Bilder zumindest schon gezeichnet auf Papier :-D

31.12.12

Ich und meine wachsende Crew gehen mit großen Schritten auf den Dreh zu! Die Motive (die Jugendherberge und der Wald inklusive Waldschenke) wurden zugesagt, erste Anfahrten sind fest gebucht, die Kostümauswahl hat begonnen und ein guter Teil des Teams steht, unser neuester Zugang ist der Tonmeister!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.103.569 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH