Wie wollen wir zusammen leben? Wie soll unsere Gesellschaft aussehen? Ein wichtiger Baustein hier: Integration – ein Thema, das uns alle angeht. Wir brauchen Ideen und Konzepte, die das Zusammenleben verschiedener Kulturen neu denken und mutig genug sind, neue Wege zu gehen. Um diese Projekte zu finden, geht der Deutsche Integrationspreis der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung dieses Jahr in die zweite Runde! 34 Projekte kämpfen um insgesamt 240.000€ zusätzliche Förderung!

Der Deutsche Integrationspreis 2017 war ein voller Erfolg

Im letzten Jahr hat die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis zum ersten Mal ausgerichtet. 40 Projekte haben um das Preisgeld gekämpft und 16.500 Unterstützerinnen und Unterstützer mobilisieren können. Die Ideen haben über 700.000€ eingesammelt und für viele Menschen neue Chancen eröffnet!

Dieses Jahr geht der Contest in die zweite Runde und hat 34 tolle Projekte am Start, die frischen Wind in die Integrationsdebatte bringen möchten.

3 Beispiele aus dem aktuellen Contest

Durch privaten Familiennachzug Leben retten

Die Flüchtlingspaten Syrien vermitteln private Bürgschaften an Menschen, die sich noch in Kriegsgebieten wie Syrien befinden. Durch diesen privat finanzierten Familiennachzug konnten sie bislang schon 250 Menschen retten, deren Lebensunterhalt komplett aus privaten Spenden finanziert wird!

 

Mit Yoga gegen das Kriegs-Trauma

Das Projekt "Gesunde Integration durch Yoga-Trauma-Therapie" von Citizen2be setzt sich dafür ein, dass Geflüchtete die Traumata von Krieg und Flucht verarbeiten und überwinden können. Dafür entwickeln sie eine fundierte Yoga-Trauma-Therapie, die sie in ihrem Raum umsetzen und auch anderen Initiativen und Organisationen zur Verfügung stellen möchten.

Mit Kinofilmen gegen extremistisches Gedankengut

Dass die Jugend gar nicht so uninteressiert an gesellschaftlichen und politischen Themen ist, wie so oft behauptet wird, zeigt uns das Projekt "Kino gegen Extremismus" sehr gut. Hier haben sich Studierende und Schülerinnen und Schüler zusammengeschlossen, um durch Aufklärungsarbeit an Schulen zu verhindern, dass extremistisches Gedankengut verbreitet wird.

Auf der Contest-Seite findet ihr noch 31 weitere kreative Ideen, die unsere Gesellschaft durch gelungene Integration stärken wollen.

So funktioniert der Crowdfunding-Contest

Am 09. April um 12 Uhr starten alle Kampagnen auf Startnext und haben dann vier Wochen Zeit, um ihr festgelegtes Fundingziel zu erreichen – also bis zum 09. Mai um 12 Uhr. Die Projekte, die nach drei Wochen die meisten Unterstützer gesammelt haben, erhalten zusätzlich einen Stiftungspreis von bis zu 15.000 Euro!

Anschließend geht es noch ins Finale. Im August 2018 schaut sich eine Jury alle gemeinnützigen Contest-Gewinner an und bewertet: Welche Idee erzielt eine große Wirkung? Wie aktiv können sich Geflüchtete in den Projekten einbringen und engagieren? Die Jury wählt die Finalisten aus und diese haben dann die Chance, ihre Projektideen am Tag der Preisverleihung direkt vor der Jury zu pitchen. Im Oktober werden die Gewinner-Projekte dann mit dem Deutschen Integrationspreis und gewinnen noch einmal insgesamt bis zu 100.000€!

Das heißt: Wenn ihr ein Projekt unterstützt, bringt ihr es damit dem Siegertreppchen einen Schritt näher!

Der Integrations-Bus auf Tour

Zum diesjährigen Auftakt hat sich die Gemeinnützige Hertie-Stiftung mit dem Bus der Begegnungen zusammengeschlossen und den Integrations-Bus ins Leben gerufen! Zwei Wochen lang fahren sie gemeinsam durch die Bundesrepublik mit Stationen in Hamburg, Essen, Frankfurt und Berlin, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und einfach zuzuhören.

 Wir sind gespannt auf die Reiseberichte des Teams!

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg beim Contest! :-)


>> Stöbert hier durch alle Projekte und sucht euch eure Lieblinge aus.

Fotos: (c) Peter van Heesen, Flüchtlingspaten Syrien, Kino gegen Extremismus, Citizen2be, Bus der Begegnungen

Tags:

Was denkst du darüber?

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.752.419 € von der Crowd finanziert
6.407 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH