Crowdfunding beendet
Das einzigartige Box- und Schulprojekt Farid’s QualiFighting braucht Deine Hilfe! Wir möchten unsere erfolgreiche Arbeit, mit unseren Kindern und Jugendlichen fortsetzen. Im letzten Jahr sind unsere Spenden um 75% eingebrochen, unsere Reserven sind aufgezehrt und wir benötigen dringend Hilfe, um neues Sportequipment, Sandsäcke, Ringseile, Handschuhe, uvm, kaufen zu können. Hilf mit, das beste sozialintegrative und kriminalpräventive Projekt Münsters zu erhalten.
39.012 €
Fundingsumme
577
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Boxen macht schlau
 Boxen macht schlau
 Boxen macht schlau
 Boxen macht schlau
 Boxen macht schlau

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.21 11:43 Uhr - 19.05.21 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum 01.06.2021 - 31.12.2021
Startlevel 10.000 €

Mit 10.000€ können wir die dringendsten Schäden beheben. Eine volle Überholung unseres Equipments wird mindestens 25.000€ kosten. Wir hoffen auf rege Hilfe.

Kategorie Bildung
Stadt Münster

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unser Hauptanliegen ist die Verwandlung zielloser, undisziplinierter Aggression in eine zielstrebige Auseinandersetzung mit sich selbst und anderen. Wir kümmern uns um die, um die sich sonst keiner kümmert.

Farid’s QualiFighting ist ein sozialintegratives Projekt, bei dem Kinder und Jugendliche in Ihrer persönlichen Entwicklung gefördert und gestärkt werden. Wir verknüpfen den Boxsport mit schulischer Bildung, indem unsere Teilnehmer nicht nur am Training, sondern auch an unserer Hausaufgabenbetreuung teilnehmen. Wir sind das einzige Projekt, das die Selbstwirksamkeit der Kinder sowohl am Boxsack als auch am Schulbuch herausarbeitet.

Wir möchten persönliche Ziele festlegen, an ihnen arbeiten und diese ständig anpassen in den Bereichen:

1. Schule („Lernen lernen“).
2. Sozialverhalten (respektvolles Miteinander, Abbau von Vorurteilen).
3. Integration in die Arbeitswelt.
4. Entwicklung eines Zukunftsplans, der Orientierung schafft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

„Jugendliche und junge Erwachsene fördern und fordern“
Dies war von Anfang an unser Motto und nach diesem Grundsatz arbeiten wir. Unsere Zielgruppe sind die, die besondere Hilfe brauchen, aber wir stehen in unserem Selbstverständnis immer allen zur Verfügung. Wir möchten:

1. Teilnehmern schulische und sportliche Orientierungspunkte liefern.
2. Aufzeigen, wie das Leben regelkonform gemeistert werden kann.
3. Gefühl von Stolz und Anerkennung bei den Teilnehmern wecken.
4. Endziel ist eine ganzheitliche Förderung von Kindern und Jugendlichen in Ihrer Persönlichkeitsbildung.

Einzigartig in unserem Projekt ist, dass wir die Teilnehmer zu Spitzenleistungen fördern, bis hin zu nationalen, europäischen oder Weltmeisterschaften, sogar zu Olympischen Spielen. Wir helfen ihnen zu erkenne, welche Potentiale in ihnen stecken, und wie sie diese realisieren können. Gleichzeitig begleiten wir Teilnehmer bis zum Abitur und auch in der Berufsschule.

Wir möchten um jeden Preis vermeiden, nicht mehr ausreichend einsatzfähiges Equipment zur Verfügung zu haben, um die Kinder angemessen trainieren zu können. Unsere Teilnehmer kommen in der absoluten Mehrheit aus sozial schwachen Verhältnissen, viele haben Migrationshintergrund und fast alle haben bereits viel zu oft erfahren müssen, dass es für sie keine guten Angebote gibt, dass am sich nicht wirklich um sie kümmern möchte.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Farid's QualiFighting ist ein vielfach ausgezeichnetes und nachweislich hoch erfolgreiches Projekt. Sie können uns helfen:

1. Ein stabiles, nachhaltiges Betreuungssystem entwickeln.
Stärkung des Selbstbewusstseins Einzelner über das Boxen erreichen, um auch abseits des Sports eigene Ziele erreichen zu können.
2. Sportlern das Gefühl geben, in der Gemeinschaft durch eigene Anstrengungen Anerkennung und Wertschöpfung erlangen zu können.

Jeder, der diese Ziele mitverfolgen möchte, ist bei uns genau richtig. Unser einziges Projektziel ist es, in die Zukunft der teilnehmenden Kinder zu investieren und durch Deine Unterstützung kannst Du daran teilhaben.

Wir haben in den vergangenen Jahren ein herausragendes Projekt aufgebaut, an dem mittlerweile über 150 Kinder und Jugendliche teilnehmen. Diese Arbeit zehrt an unserer Substanz und unser Sportequipment ist zunehmend verbraucht - wir benötigen dringend neue Materialien, sonst können wir die Kinder nicht mehr so trainieren, wie sie es verdienen.

Wir sind ein besonderes Projekt, in dem viele Teilnehmer mehr finden, als nur einen Sportverein oder ein Nachhilfeangebot, sondern eine offene Gemeinschaft, die sie ernst nimmt, wertschätzt und für sie da sein möchte. Du kannst helfen, dass wir unsere Arbeit weiterhin fortsetzen können, dass das Boxzentrum Münster weiterhin die fördernde und fordernde Institution bleibt, die unsere Mitglieder brauchen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein großer Teil unseres Equipments ist verbraucht und wir haben in der gegebenen Situation nicht die Mittel, dies zu ersetzen. Boxsäcke sind gespalten, Aufhängungen zerrieben, Ringseile gerissen, Handschuhe abgenutzt. Um unsere erfolgreiche Arbeit fortzusetzen muss Ersatz her.

Jeder gespendete Euro kommt direkt den Kindern und Jugendlichen, die Mitglied von “Farid’s QualiFighting” sind, zugute. Die Liste des benötigten Equipments ist lang, wir benötigen neue Boxsäcke, neue Handschuhe, Ringseile, Schlagkissen, Sprungseile, Bodentücher, Körperschütze und alles, was sonst noch dazugehört, wie Aufhängungen oder Manschetten.

Bis zu €25.000 wird die gesamte Erneuerung in Anspruch nehmen, jeder Euro hilft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind der Boxzentrum Münster e.V. Gegründet wurde Farid's QualiFighting und der Verein von Dr. Ulrich Thelen und Prof. Dr. Farid Vatanparast im Jahr 2006. Ursprünglich existierten das Lernprojekt Farid’s QualiFighting gemeinsam mit der zugehörigen Boxabteilung als Teil des Telekom-Post SV in Münster. Die Methodik von Farid's QualiFighting sind in einer erfolgreichen Dissertationsschrift zur Promotion ausgearbeitet und publiziert worden. Seit 2013 ist das Boxzentrum Münster ein eigenständiger Verein, der bewusst für Farid’s QualiFighting gegründet wurde. Der größten Teil unserer Materialien und unseres Equipments kam aus vielen Einzel- oder Sachspenden.

Wir haben einen starken und verlässlichen Partner in der Stadt Münster und sind anerkannter freier Träger der Kinder und Jugendhilfe. Getragen werden wir hauptsächlich von unseren Mitgliedern. Über dreißig Schulen in Münster und Umgebung arbeiten mit uns zusammen, sowie die Polizei und soziale Einrichtungen.

Unterstützen

Teilen
Boxen macht schlau
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren