Für die Jugendlichen, Privatpersonen und andere Gruppen, die das Jugendwerk Brebbia besuchen, soll eine Holzhütte zur Aufbewahrung von Sportgeräten gebaut werden. Die Konstruktion soll 2x3 m als Blockhaus im Tiny-House-Stil gebaut werden. Den Bauauftrag der Hütte übernimmt die Firma BertschHolzBau, die europaweit agiert.
2.110 €
finanziert
9
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
23.09.2020

1. Fundingziel erreicht & Öffnung des Jugendwerkes Brebbia

Nico Peters
Nico Peters1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

bevor wir mit langen Reden anfangen, vielen lieben Dank!
Wir haben unser erstes Fundingziel erreicht und können nun durchstarten um das große Ziel, - nämlich die Finanzierung und Errichtung der Sporthütte zu erreichen.

Bitte nutzt eure Reichweite, um dem Projekt noch mehr Aufmerksamkeit zu geben. Erinnert alle, die mal in Brebbia waren, daran, wie schön es war und dass die Möglichkeit besteht ein für andere Menschen schönes Projekt zu unterstützen :)

Die Corona-Pandemie hat der eigentlichen Saison des Jugendwerkes ganz schön zugesetzt.

Doch nun kommt das offizielle Go des Bistum Mainz. Das, von Martin Göbel (Jugendhausleiter) vorgelegte, Hygienekonzept konnte überzeugen und die Türen Brebbias können ab dem 01.10.2020 für einen schönen Abschluss der Saison begrenzt öffnen.

Wenn ihr/Sie also einige Herbsttage in Brebbia verbringen und den möglichen Standort der Sporthütte selbst in Augenschein nehmen möchtet, wendet Euch bzw. wenden Sie sich bitte direkt an [email protected]

Bitte beachten: Es können nur die beiden Studios im Haupthaus und die Wohneinheiten im Bungalow I belegt werden. Zudem ist eine eigene Anreise mit dem PKW notwendig.

Liebe Grüße und grazie molto sagt
der Vorstand des Fördervereins des Jugendwerkes Brebbia =)

Impressum
Förderverein des Jugendwerkes Brebbia e.V
Manfred Göbel
Am Fort Gonsenheim 54
55122 Mainz Deutschland