<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Das b-seite Magazin ist für Fans, die stundenlang vor der Halle warten, um am Ende in der ersten Reihe zu stehen. Und für die, denen Konzerte zu hektisch sind. Es ist für diejenigen, die wissen wollen, was hinter der Bühne passiert. Und für die, die noch Poster an die Wand hängen. Die b-seite soll sich Zeit nehmen, um keine Kurznachrichten, sondern Geschichten zu produzieren. Als Printmagazin, zum Anfassen und Aufheben und bewusst Konsumieren. Dafür brauchen wir eure Unterstützung.
10.007 €
8.000 € 2. Fundingziel
302
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
21.08.19, 09:24 Sara Wess

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir sind sprachlos und überglücklich: Ende vergangener Woche haben wir unser erstes Fundingziel erreicht. Damit steht fest: Wir können drucken. Unglaublich.

Unser Crowdfunding läuft dennoch bis zum 31. August weiter. Ihr könnt uns weiterhin mit dem Kauf eurer Erstausgabe unterstützen. Das Geld, das jetzt noch zusammenkommt, können wir gut gebrauchen, für Spielereien wie Marketing und Software (die wir bisher aus eigener Tasche zahlen) und für die zweite Ausgabe.

Wir danken euch für eure unfassbare Unterstützung.

Alles Gute!
Sara und Lea