<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Das b-seite Magazin ist für Fans, die stundenlang vor der Halle warten, um am Ende in der ersten Reihe zu stehen. Und für die, denen Konzerte zu hektisch sind. Es ist für diejenigen, die wissen wollen, was hinter der Bühne passiert. Und für die, die noch Poster an die Wand hängen. Die b-seite soll sich Zeit nehmen, um keine Kurznachrichten, sondern Geschichten zu produzieren. Als Printmagazin, zum Anfassen und Aufheben und bewusst Konsumieren. Dafür brauchen wir eure Unterstützung.
10.007 €
8.000 € 2. Fundingziel
302
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
04.08.19, 01:15 Sara Wess

Liebe Unterstützer, 

WOW! Wir sind überwältigt von eurer Unterstützung. Mittlerweile haben wir schon über 60 Prozent unserer Fundingsumme erreicht. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei euch bedanken. 

Mit dem heutigen Samstag brechen die letzten vier Wochen unserer Fundingphase an. Mittlerweile stehen alle Inhalte der ersten Ausgabe fest und wir stecken mitten im Schreiben und Layouten. Um drucken zu können, fehlen uns aktuell nur noch 2.328 Euro. Die b-seite muss deshalb noch bekannter werden. Also erzählt von uns und teilt unser Crowdfunding mit euren Freunden und Bekannten!

Ihr werdet in nächster Zeit auch hier regelmäßige Updates und Einblicke zum Verlauf unseres Crowdfundings sowie zur Entstehung der ersten b-seite erhalten. Witzige Stories und Kurzupdates findet ihr außerdem auf Instagram unter @bseite_magazin.

Über Fragen und Anmerkungen freuen wir uns immer!

Bis dahin
Sara und Lea