Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Ein Mädchen das Beerdigungen sammelt und ein Mann der niemals schläft
Kleine Verlage wie der hansanord Verlag haben es schwer, sich im Dschungel der großen Player zu behaupten - gerade die Anschubfinanzierungen für größere Projekte ( Herstellung, Layout, Druck ) sind immer schwer. Von daher haben wir uns entschieden, einmal diesen Weg der Finanzierung zu gehen und hoffen auf reges Interesse an diesem wirklich außergewöhnlichen Titel.
München
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.04.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2016
Fundingziel 1.450 €
Stadt München
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um den Roman "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft".

zum Inhalt des Buches:

Ferdinand würde gerne schlafen, aber er kann nicht. Eva könnte schlafen, aber sie hat Angst. Und Melissa ist auf der Suche nach der perfekten Beerdigung. Dass sich die Wege dieser drei Menschen kreuzen, ist so absonderlich, erstaunlich, urkomisch und tief traurig wie das Leben selbst.
Auf den ersten Blick ist Ferdinand Schmelzer ein ganz normaler gepflegter und sportlicher Mittvierziger – und er ist sehr, sehr müde. Denn Ferdinand plagt ein Leiden, auf das bisher noch kein Arzt eine Antwort weiß: Seit frühester Jugend kann er nicht schlafen. Lediglich kurze Ruhephasen – von ihm selbst „silentium“ getauft sind ihm vergönnt. Und seit er herausgefunden hat, dass diese am ehesten gelingen, wenn er sich auf Reisen die Geschichten anderer Menschen anhört, verbringt er viel Zeit in Zügen. So lernt er auch die 16jährige Melissa kennen, die wie er aus Freiburg kommt und ebenfalls viel unterwegs ist. Und zwar aus einem abenteuerlichen Grund: Sie sammelt Beerdigungen.
Zwischen den beiden ungleichen Außenseitern entwickelt sich
behutsam eine Freundschaft, in deren Verlauf Melissa ihm von ihrer todkranken Mutter Eva erzählt. Für sie ist das Mädchen auf der Suche nach der perfekten Beerdigung. Als sie berichtet, dass oft die Nächte am schwierigsten sind, bietet Ferdinand spontan seine Hilfe an. Fortan durchwacht er an Evas Seite die Nächte. Zwischen den Dreien entsteht ein Band, wie es wohl nur eine Situation wie diese schmieden kann.

Keiner von ihnen kann Evas langsames Sterben aufhalten. Doch es gelingt ihnen, diese letzten Monate und Wochen
mit Liebe und Würde zu füllen.
Evas Tod ist ein Ende.
Es ist jedoch nicht das Ende der Freundschaft zwischen Ferdinand und Melissa.

Der Roman besticht durch seine skurrilen wie liebenswürdigen
Figuren, eine lebendige Erzählweise und – nicht zuletzt – durch einen feinen Sinn für Sprache und Humor.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

interessierte Leser jeder Altersgruppe

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

... weil er gern gute Literatur liest.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Damit wird die Herstellung des gedruckten Buches und des Buches im ebook-Format finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der hansanord Verlag.

Impressum
hansanord Verlag
Thomas Stolze
Johann-Biersack-Str. 9
82340 Feldafing Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.761.145 € von der Crowd finanziert
5.032 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH