<% user.display_name %>
Die Zwangsschließungen der Kneipen und Bars sind zum Wohle aller, das steht außer Frage. Andererseits stürzen sie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in existenzielle Nöte. Das Wanderer lebt zu einem guten Teil vom Engagement und der Unterschiedlichkeit der meist langjährigen Barleute. Wenn Dir daran gelegen ist, dass das Wanderer nach der Krise so bleiben wird, wie es vorher war, dann kannst Du mithelfen und originelle Gegenleistungen erwarten.
21.239 €
Fundingsumme
678
Unterstützer*innen
18Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Café Bar Wanderer & Bieramt vs. Corona
 Café Bar Wanderer & Bieramt vs. Corona
 Café Bar Wanderer & Bieramt vs. Corona

Projekt

Finanzierungszeitraum 25.03.20 18:32 Uhr - 25.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.03.2020-23.04.2020
Fundingziel 20.000 €

6000 € sind nötig, um den Kollegen, die keinerlei Rücklagen oder Hilfen haben, für den ersten Monat das Allernötigste an Liqiudität zu ermöglichen

Bei Schließung über Ende April hinaus werden nahezu alle der 26 Barleute Hilfe brauchen. Bei höherem Zuspruch werden wir Angestellten befreundeter Clubs helfen.

Kategorie Community
Stadt Nürnberg
Worum geht es in dem Projekt?

Ziel ist es, die Zeit der Ausgangsbeschränkungen für die 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gut es geht aufzufangen. Viele sind MinijobberInnen, die gerade alle leider durch das Raster der staatlichen Hilfen fallen. Die Voll- und Teilzeitbeschäftigten werden irgendwann Kurzarbeitergeld bekommen, aber eben nur 60%, was den meisten auch nicht zum Leben reichen wird. Da es hier ausschließlich um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht, gibt es als Dankeschöns keine Gutscheine, sondern Kreatives von den Betroffenen, die ihre unterschiedlichen Talente einbringen. Miteinander - Füreinander - in Solidarität und Freundschaft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Gäste, Freunde und Gönner des Wanderer

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Alles was wir unternehmen dient der Solidarität untereinander und mit Anderen. Wir sind ein verschworener Haufen unterschiedlichster Leute im Alter von 21 bis 63 und wir möchten uns alle nach der Krise am liebsten in genau diesem Team wiederfinden. Dafür kämpfen wir, und brauchen Deinen Support.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gesamte Unterstützung geht zu 100% an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wanderer. Wir teilen diese innerhalb unseres Teams da auf, wo es nötig ist. Wir wollen und werden uns mit diesen Aktionen nicht bereichern. Es wird nur behalten, was gebraucht wird.. Alles darüber hinaus wollen wir sinnvoll einsetzen und weitergeben, denn wir wissen, dass es viele Kolleginnen und Kollegen da draußen in der Nachbarschaft gibt, denen es auch nicht so toll geht.

Projektupdates

31.03.20

Liebe Unterstützer, wir konnten einige weitere Shirts einpflegen. Der Rest soll am Wochenende folgen.

29.03.20

Liebe Unterstützer, wegen der großen Nachfrage werden wir im Laufe der nächsten Woche noch T-shirts nachlegen.

Website & Social Media
Impressum
Mitarbeiter der Café Bar & Bieramt Wanderer
Boris Braun
Pirckheimerstraße 2a
90408 Nürnberg Deutschland
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.341 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.971 € 17 Tage