Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Im Dezember 2017 eröffnen wir in Innsbruck ein gemütliches Café mit sozialem Mehrwert. Geflüchtete bekommen bei uns einen ersten Job, Gäste profitieren von der Vielfalt.
Innsbruck
8.346 €
5.000 € Fundingziel
54
Fans
112
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Café Namsa - das Innsbrucker Social Business

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.10.17 14:57 Uhr - 12.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab Dezember 2017
Fundingziel erreicht 5.000 €
Stadt Innsbruck
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Innsbruck bekommt mit Café Namsa ein Social Business, das anerkannten Flüchtlingen in Innsbruck erste Arbeitsverhältnisse bietet.
Nach 9 Monaten Berufserfahrung, Schulungen und einem erweiterten Netzwerk haben die Mitarbeiter.innen langfristig bessere Perspektiven am Tiroler Arbeitsmarkt.

Wir sind ein gemütliches Café in der Höttinger Au mit sozialem Mehrwert und bieten euch
_besonderes Frühstück aus verschiedenen Teilen der Welt
_hochwertigen Kaffee
_köstliche Kuchen und Torten
_abwechslungsreiche Mittagsmenüs
_die Möglichkeit in vielen Sprachen zu bestellen
_viel Liebe zum Detail

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist die erfolgreiche Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Innsbruck.
Die Zielgruppe besteht einerseits aus arbeitssuchende asyl- und subsidiär Schutzberechtigten, die bei Café Namsa ihre erste Arbeitsstelle in Österreich erhalten und andererseits aus Gästen des Cafés, die wir mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.
Bei einer Tasse Kaffee lernt man sich kennen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen unseren Beitrag für ein solidarisches Miteinander leisten und freuen uns, wenn du uns dabei unterstützt!
Bei uns steht das Gemeinsame im Vordergrund - egal welche Sprache man spricht, die Liebe zum Kaffee verspürt man weltweit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit 5.000 EUR können wir einen Teil des Umbaus und der Küchengeräte finanzieren.
Darüber hinausgehende Unterstützung investieren wir u.a. in weitere Einrichtungselemente, damit du es bei uns richtig gemütlich hast.

Wer steht hinter dem Projekt?

Café Namsa wird von zwei Schwestern aus Graz gegründet. Michi (28) hat während ihres Wirtschaftsstudiums Innsbruck lieben gelernt und lebt mittlerweile seit neun Jahren in Tirol. Sie wird sich bei Café Namsa um gastronomische und wirtschaftliche Belange kümmern.
Julia (26) hat Soziologie und Social Design in Wien studiert - Marketing, Grafik und Social Design Elemente sind Julias Spezialgebiet.

Impressum
Café Namsa gemeinnützige GmbH
Michaela Wohlfahrt
Amberggasse 1/65
6020 Innsbruck Österreich

Café Namsa gemeinnützige GmbH
Amberggasse 1/65, 6020 Innsbruck
kontakt@cafenamsa.at
FN 472201p . ATU72479249

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums.

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.281.412 € von der Crowd finanziert
5.423 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH