Crowdfunding beendet
CAR GO BIKE BOOM
Noch nie schien es so einfach die Energiewende auf die Straße zu bringen und damit eine der großen urbanen Fragen unserer Zeit zu lösen – davon sind nicht nur wir überzeugt. In diesem Buch stellen wir jene Menschen vor, die als Designer, Hersteller, Aktivisten, Blogger, Künstler, Sozialunternehmer oder einfach nur als Nutzer dazu beitragen Mobilität vergnüglicher und grüner zu gestalten. Dazu geben wir einen Überblick über die technischen Grundbegriffe und die wichtigsten Typen und Modelle.
7.245 €
Fundingsumme
151
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 CAR GO BIKE BOOM
 CAR GO BIKE BOOM
 CAR GO BIKE BOOM
 CAR GO BIKE BOOM

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.11.15 17:09 Uhr - 15.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2016
Startlevel 3.900 €
Kategorie Literatur
Stadt Leipzig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In den letzten Jahren ist der Cargobike-Kult ausgebrochen: Transporträder sind in aller Munde und immer häufiger auch in den Mainstream Medien Thema. Nicht nur in der Fahrradbranche werden Sie als Trend gehandelt, sondern auch wenn es um Stadtentwicklung und Lösungen für den urbanen Verkehr unserer Zeit geht: Pizza-Lieferdienste, Last Mile Delivery, Familien-Mobilität und vieles mehr.

Es gab jedenfalls schon lange keinen so guten Zeitpunkt mehr, um sich mit Transporträdern, den Rettern unsrer verkehrs-, oder sagen wir mal, „verkehrt“ verstopften Städte, zu befassen. Viele Menschen und Unternehmen tun es schon. Ganz praktisch und es macht Spaß. Sie ersetzen das „Stadtauto“ durch eigene oder gemeinsam genutzte Transporträder, z.B. in Sharing-Angeboten.

Mit unsrem Buch CAR GO BIKE BOOM wollen wir ein informiertes Zeitgemälde hinsichtlich der unbestreitbaren Renaissance des Transportrads zeichnen. Zudem wollen wir den Leserinnen und Lesern einen Überblick und ein Gefühl für die Umgebungstemperatur dieser Entwicklung vermitteln. Wir sind keine unbeteiligten Autoren. So sei an dieser Stelle vorgewarnt:

Wir lieben Transporträder.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen

  • möglichst vielen Menschen einen Überblick über das Geschehen um Transporträder zu diesem spannenden Zeitpunkt geben;
  • Menschen für dieses tolle Verkehrs- und Transportmittel begeistern;
  • ein Buch schreiben, das fundiert informiert, aber auch mit Lust geschrieben ist und beim Lesen Spaß macht;
  • der Community auch etwas zurückgeben, indem wir das Buch unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlichen.

Es geht uns aber nicht nur darum, ein Buch zu schreiben, sondern wir suchen auch den Austausch mit unsren möglichen Leser/innen und Unterstützer/innen.

Wir laden euch also alle herzlichst ein,

  • uns eure Erfahrungen und Geschichten mit oder über Transporträdern zu erzählen,
  • Hinweise oder Anregungen zu geben,
  • eure Vorstellung oder Erlebnisse auf dem Weg zu neuen Formen der Mobilität mit uns und anderen zu teilen.

Wir freuen uns darauf und beabsichtigen auch, diese Informationen entweder ins Buch mit einfließen zu lassen oder im CAR GO BIKE BOOM Blog zu veröffentlichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil

  • CAR GO BIKE BOOM das erste Buch ist, das versucht, die Fülle an Informationen (mit Fokus auf Europa) rund um das Transportrad zu erfassen;
  • zu gesellschaftlicher Veränderung fundierte und unabhängige Information wichtig ist;
  • Transporträder euch genauso brennend interessieren wie uns;
  • wir Lust haben, ein richtig gutes Transportradbuch zu machen, und ihr das gut findet;
  • wir ohne eure Anschubfinanzierung weniger gute Recherche, Fotos und Interviews machen können und unsere Unterstützer/innen, wie z.B. unsren Regisseur und Kameramann, unseren Illustrator, Layouter/in, Lektor/in nur mit guten Worten abspeisen müssten;
  • ihr an einem Projekt beteiligt seid, das euch unter einer Creative-Commons-Lizenz auch zugänglich gemacht wird;
  • und weil ihr uns mit eurer Unterstützung zeigen könnt, dass ihr schon auf genau solch ein Buch zu genau diesem Thema gewartet habt.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Euer Geld wird fließen für:

  • Die Produktion und Gestaltung der ersten Auflage.
  • Für die Menschen, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, wie z.B. Kamera/Regie fürs Crowdfunding-Video, Illustrationen, Layout, Startnext, usw.
  • Dankeschöns und deren Versand.
  • Für Recherche, Reisekosten, Interviews, Fotos vor Ort.

Unser Fundingziel ist auf die oben genannten Kosten gerechnet. Sollte wir unser Fundingziel übertreffen, wären zwei Autoren überglücklich über ein kleines Honorar, um uns am Laufen oder Pedalieren zu halten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Eric Poscher
Seit 2011 in Sachen Transportrad tätig in vielen Bereichen. Designer von rad:bar und mobilen Infoständen, Gründer von rad3 in Leipzig, passionierter Transportradkenner, -nutzer und Langstreckentransporteur bei Rumfahren und Kaffeefahrt.
Fährt täglich mit dem Bullitt, ist bei Städtereisen mit Bahn und Faltrad unterwegs, auf längeren Touren am liebsten Liegerad.

Juergen Ghebrezgiabiher
Freischaffend in mehreren Disziplinen tätiger Sprachwerker, improvisiert hauptberuflich und übt sich auch weiterhin in den Künsten des Laufradbaus und der Fahrradreparatur.
Fährt täglich Omnium, ab&an Rennrad oder ein British Racing Green Zweigang-Brompton.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
CAR GO BIKE BOOM
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren