<% user.display_name %>
Projekte / Fotografie
CHANGING REALITIES – Bilder einer Welt im Wandel
Täglich sehen wir Bilder von Europa in der Krise. Die Fotoausstellung CHANGING REALITIES dagegen zeigt positive Geschichten von Menschen, die ihre Visionen von einem besseren Europa im Alltäglichen umsetzen. Auf Werbetafeln im U-Bhf. Steinstraße in Hamburg, zeigen Fotografinnen und Fotografen ihre Bilder zu menschenwürdiger Migrationspolitik, schonendem Umgang mit Ressourcen und gerechterer Verteilung von Wohlstand. Kostenlos und öffentlich zugänglich für alle! Mehr auf www.changingrealities.de
5.053 €
5.000 € Fundingziel
36
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Nordstarter - Dein kreatives Projekt aus Hamburg
18.06.15, 13:11 Katharina Mouratidi
Einen ganz herzlichen Dank all unseren Fans und all denen, die uns unterstützt haben. Wir sind begeistert, dass es mit eurer Hilfe geklappt hat, den Druck und die Hängung der Exponate zu finanzieren! Großartig! Heute sind wir schon auf dem Weg nach Hamburg, um die Ausstellungseröffnung am Samstag vorzubereiten. Hoffentlich sehen wir viele von euch vor Ort und feiern gemeinsam! Natürlich könnt ihr Eindrücken von der Eröffnung auch hier nachverfolgen: www.facebook.com/GfHF.eu
17.06.15, 15:14 Katharina Mouratidi
Liebe "Fans" von CHANGING REALITIES, noch 8 STUNDEN bis zum Ende unserer CROWDFUNDING-KAMPAGNE. Momentan fehlen nur noch 457 Euro. Wenn noch ein paar von Euch 20 Euro spenden oder 10 Euro oder 5 Euro, dann haben wir es geschafft!! Schon einmal ganz, ganz herzlichen Dank. Wir sehen uns hoffentlich am Samstag, um 18.00 Uhr, im U-Bhf. Steinstraße in Hamburg zur Eröffnung! MARIA FECK, FOTOGRAFIN: „Ich bin bei CHANGING REALITIES dabei, weil die Zukunft bereits jetzt beginnt und wir uns einer neuen Realität stellen müssen.“ GORDON WELTERS, FOTOGRAF: "Ich bin bei CHANGING REALITIES dabei, weil es ein spannendes Konzept ist, Menschen im Vorbeigehen mit alternativen Denkansätzen zu konfrontieren – Du kannst nicht wegschauen, also siehst du hin!“ LINDA DREISEN, FOTOGRAFIN: „Ich bin bei CHANGING REALITIES dabei, weil die Ausstellung wichtige Themen und Geschichten zeigt, die in den Medien nur selten einen Platz finden.“ MICHAEL HECK, FOTOGRAF: "Ich bin bei CHANGING REALITIES dabei, weil hier authentische, journalistische Fotografie Werbung ersetzt. Die Ausstellung zeigt, wo Kultur wirklich hingehört: in den öffentlichen Raum."
13.06.15, 18:32 Katharina Mouratidi
Liebe Fans von CHANGING REALITIES – es sind nur noch vier Tage bis zum Ende der Crowdfunding-Kampagne . CHANGING REALITIES hat inzwischen fast 100 Fans , die Ausstellung ist zu 72% finanziert . Über dieses wahnsinnig positive Feedback freuen wir uns wirklich sehr. In der vergangenen Woche haben wir noch einmal viel Werbung für die Kampagne und die Ausstellung gemacht. Die Zahl der "likes" auf unserer Facebook-Seite schnellt in die Höhe, CHANGING REALITIES wird bereits auf allen Hamburger Veranstaltungsportalen angekündigt, Geo-Online bringt in den nächsten Tagen eine Bildstrecke dazu. Jetzt geht es in die letzte Runde: Unterstützt uns bitte beim Endspurt – gemeinsam schaffen wir es , das Ziel zu erreichen: 5.000 Euro zur Finanzierung von CHANGING REALITIES . Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende! Euer Team der GfHF
09.06.15, 17:27 Katharina Mouratidi
Wir haben jetzt die letzten Fragen zur Hängung von CHANGING REALITIES im U-Bhf. Steinstraße geklärt und sind gespannt, wie die Fotografien und Texte den öffentlichen Raum verändern. In 10 Tagen geht es los: Ab dem 19. Juni 2015 hängen die ersten Fotografien, ab dem 23. Juni 2015 nehmen die Exponate dann den ganzen U-Bahnhof ein. Auf Facebook könnt Ihr die Statements der Fotografinnen und Fotografen zu ihrer Beteiligung an CHANGING REALITIES nachlesen: www.facebook.com/GfHF.eu. Schon jetzt ein großes Dankeschön an alle, die mit dabei sind!
02.06.15, 16:31 Katharina Mouratidi
Michael Horbach, Gründer der in Köln ansässigen Michael Horbach Stiftung (www.michael-horbach-stiftung.de), hat soeben 500 Euro für unsere Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung von CHANGING REALITIES in Hamburg gespendet. Ein sehr, sehr herzliches Dankeschön dafür! Damit sind jetzt 25 Prozent der notwendigen 5.000 Euro finanziert.
28.05.15, 15:48 Katharina Mouratidi
Heute haben wir mit der Produktion der Exponate begonnen. Gerade haben wir alles zum zehnten Mal kontrolliert und die Freigabe zum Druck erteilt. Hoffentlich haben wir keine Fehler übersehen und die Fotografien werden so herausragend gut, wie beim letzten Mal. Hier das erste Plakat. Weitere folgen! Aufgeregte Grüße aus Berlin!
21.05.15, 16:07 Katharina Mouratidi
Wunderbar, dass schon einige dabei sind! Vielen Dank! Wir sind gerade mitten in der Vorbereitung der Druckdateien für die Exponate und halten euch auf dem Laufenden!
19.05.15, 16:59 Katharina Mouratidi
Endlich geht es richtig los: Ihr könnt spenden! Wir freuen uns über kleine und große Beträge – alles hilft, um CHANGIN REALITIES zu finanzieren! Dass wir innerhalb so kurzer Zeit so viele Fans gewonnen haben, hat uns schon umgehauen. Ihr seid super! Nun sind wir wahnsinnig gespannt, wie es jetzt weitergeht und können es kaum erwarten!