Ein Raum für ein Jahr - für Citizen2be.
Seit April 2014 gibt Bettina Schuler geflüchteten Frauen ehrenamtlich einmal pro Woche Yogaunterricht. Doch wir von Citizen2be wollen mehr. Wir wollen einen Raum, in dem wir noch mehr Yoga für Geflüchtete anbieten können und in dem wir ein Yoga-Therapie-Zentrum aufbauen können. Jetzt fragt ihr euch: Brauchen Geflüchtete nicht viel eher Kleider, eine Wohnung, Einrichtung? Aber Gegenfrage: Wie soll man sich in seinem Zuhause wohlfühlen, wenn man es in seinem eigenen Körper nicht tut?
13.716 €
20.000 € Fundingziel 2
164
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
12.05.2017

Wir eröffnen!

Christina Häußler
Christina Häußler1 min Lesezeit

Hey,

das ist unser vorest letzte Eintrag hier - das Happy End dieses Crowdfundings. Wir haben erfolgreich Geld gesammelt für unsere Idee, wir konnten einen Raum mieten - genau so wie wir es uns erträumt haben. Und jetzt eröffnen wir.

Wir werden mit drei Stunden in der Woche starten - Yoga für geflüchtete Frauen gemeinsam mit Berlinerinnen - letztere können gegen eine kleine Spende mitmachen. So kann Integration wirklich passieren.

Außerdem haben wir eine wunderbare Therapeutin, mit der die Yoga-Trauma-Therapie starten wird.

Nach dem Crowdfunding ist vor dem Crowdfunding - wir halten die Kohle gut zusammen aber bewerben uns gleichzeitig für Fördermittel etc.

Damit beginnt ein neues Kapitel für von Citizen2be und endet die Geschichte dieses Crowdfundings auf Startnext. Namaste. Auf bald.

Impressum
Citizen2be
Bettina Schuler
Dunckerstraße 7
10437 Berlin Deutschland

Citizen2be ist eine gemeinnützige Organisation. Ziel ist es, mithilfe eines Begegnungs - und Projektraums für Deutsche und Geflüchtete Integration zu fördern.