<% user.display_name %>
Projekte / Community
coloRadio zieht um
Das freie, unabhängige Radio in Dresden muss die Räume wechseln! Ein ganzes Studio, eigentlich zwei, ziehen also um. Und zwar demnext! Dafür braucht es Mittel und Unterstützung.
7.620 €
7.500 € Fundingziel
61
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
07.09.16, 11:41 Ralf Kürbis
Toll! Super! Schön! Es hat funktioniert. Das Ziel von 7.500,- € war sehr ehrgeizig. Aber es ging auf. 7.620,- € wurden für den Umzug von coloRadio aus der Neustadt ins Zentralwerk nach Dresden-Pieschen gespendet. coloRadio bedankt sich bei allen Spender_innen, Unterstützer_innen, Weitersager_innen und Fans für diesen Erfolg. Wir werden das Geld also jetzt bald einsetzten. Schallschutztrockenbauwände und Schallschutzfußböden werden gebaut, Drähte werden gezogen und die Technik wird rübergeräumt. Und natürlich muss noch all der viele Kleinkram gemacht werden, der sonst noch so anfällt. Aber spätestens 2017 senden wir dann von drüben. Also hört weiter coloRadio oder wenn Ihr es noch nicht getan haben solltet: Schaltet ein! Schreibt Eure Meinung zu den Sendungen auf unsere Homepage oder noch besser: Kommt zur nächsten Gesamtredaktionssitzung (Termin siehe Homepage) und macht selber Sendungen!