Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Junge Menschen in Kamerun haben leider häufig mangelnde Computerkenntnisse. Diese sind in der heutigen, digitalen Zeit ganz besonders wichtig. Aus Geldmangel sind jedoch die meisten Schulen nicht mit Computerräumen ausgestattet und junge Menschen können die Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer nicht erlernen. Ich möchte ehrenamtlich ein Computerseminar anbieten, benötige jedoch finanzielle Hilfe, um die Miete des Computerraumes zu bezahlen. Ein halbtägiges Seminar kostet circa 100 Euro.
Jaunde
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Computerbildung für junge Menschen in Kamerun

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.11.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum wöchentlich ab Anfang November
Fundingziel 500 €
Stadt Jaunde
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

"Was ist das größte Problem der Jugend in Kamerun?"
"Die Arbeitslosigkeit"
Diese Antwort habe ich bei meinen Befragungen von diversen Jugendlichen in mehreren Regionen von Kamerun fast immer bekommen. Jetzt stellt sich die Frage: "Warum sind so viele junge Menschen arbeitslos?" Wenn man die Jugendlichen fragt, bekommt man die Antwort: "Weil es zu wenige Arbeitsplätze gibt." Aber sicher liegt es auch daran, dass viele Jugendliche nicht gut genug ausgebildet sind.
Eine kleine Nichtregierungsorganisation (Dynamique Mondiale des Jeunes) in der Hauptstadt Yaoundé hat sich zur Aufgabe gemacht, die Situation der Jugend zu verbessern. Ich bin dort für ein Jahr Praktikant und möchte ein kostenloses Seminar über Basiskenntnisse im Umgang mit dem Computer anbieten. Um dies erfolgreich durchzuführen, benötige ich jedoch einen Raum mit Computern. Nur wenige Schulen sind gut ausgestattet und diese sind dann nur für reiche Familien erschwinglich. Um auch ärmeren Kindern und Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, muss ich einen Raum in einer teureren Schule mieten. Dafür benötige ich jedoch Spenden.
Ein Seminar kostet ungefähr 100 €. Das Fundingziel von 500 € ist keine Obergrenze. Umso mehr Spenden wir bekommen, desto mehr Seminare können wir anbieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist, jungen Menschen, egal welcher sozialen Herkunft, zu ermöglichen, den Umgang mit Computern zu erlernen. Die Hoffnung ist, dass die erlernten Kompetenzen helfen, eine sichere, gut bezahlte Anstellung zu bekommen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren." So steht es in der UN-Menschenrechtscharta. Dass nicht jeder Mensch gleiche Chancen im Leben hat, ist sicher jedem bekannt. Das Recht auf Bildung zählt sicher zu einem der wichtigsten Rechten, das jedem Menschen gewährt werden sollte. Durch eine Spende an dieses Projekt können Sie dazu beitragen, dass junge Menschen in Kamerun ein bisschen bessere Chancen haben, etwas zu erreichen in ihrem Leben.
Ein Junge hat bei meiner Befragung auf die Frage: "Was ist dein Traum?" geantwortet: "Ein reicher Mann zu sein." Nachdem ich sagte, dass dies nicht mein Traum sei, sagte er: "Nein, nicht so reich, dass ich die ganze Straße hier kaufen kann, sondern nur so reich, dass ich mir genug Essen kaufen kann, dass ich mir saubere Kleidung leisten kann und dass ich einen Arzt bezahlen kann, wenn ich krank bin."
Vor diesem Hintergrund sollte jeder in Deutschland so reich sein, dass er einen kleinen Betrag spenden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird die Miete des Computerraumes bezahlt. Da die Anfahrt (pro Person umgerechnet 1,50 €) für viele schon zu teuer ist, wird auch dies von den Spenden bezahlt.
Ein halbtägiges Seminar für 30 Teilnehmer kostet somit circa 100 Euro. Je nach Höhe des Gesamtbetrages können wir das Seminar regelmäßig anbieten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, Tom (18 Jahre), bin ehrenamtlicher Praktikant bei Dynamique Mondiale des Jeunes (frz. Dynamische Welt der Jugend) in Kamerun. Die Organisation plant und führt Projekte durch, die Jugendlichen helfen, bessere Chancen auf ein erfolgreiches Leben zu haben.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.088.144 € von der Crowd finanziert
4.275 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH