Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Spiele
Cooper - Back to Space VR ist ein Story basierter Science Fiction Ego Shooter welcher sowohl den klassischen Spielstil über den Monitor unterstützen wird als auch die Virtual Reality. Der Spieler wird durch eine epische Geschichte mit sehr vielen Handlungsfreiheiten geführt. Dabei werden Fahrzeuge genutzt. Landschaften und Planeten sowie Raumstationen erkundet. Der kommerzielle Aspekt des Spiels liegt hier im Hintergrund. Grafik,Gameplay und Spaß Faktor sind das primäre Ziel.
Mönchengladbach
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Cooper - Back to Space - Videospiel

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum EA ~ 2017 / Release TBA ~ 2020
Fundingziel 8.000 €
Stadt Mönchengladbach
Kategorie Spiele

Worum geht es in dem Projekt?

Bei diesem Projekt geht es um die Erstellung des Videospiels "Cooper Back to Space VR"

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Commander James Cooper welcher ohne jegliche Erinnerung an irgendetwas, in einer Art Labor oder Krankenstation aufwacht. Völlig desorientiert wird der Commander von seiner VRI(Virtual Reality Intelligence) begleitet. Die Aufgabe des Commanders liegt darin zu fliehen, um sich mit der Föderation der Vereinten Menschenrassen zu treffen damit dieser seine Erinnerungen wieder erlangen kann. Denn der Commander ist der Schlüssel zur Rettungen der gesamten Menschheit in der Galaxie.

Während dieses Abenteuers muss der Commander sich durch eine Vielzahl von Gegnern kämpfen, verschiedenste Aufgaben erledigen. Fahrzeuge sowohl auf dem Land als auch in der Luft und im Weltraum nutzen um an sein Ziel zu gelangen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Durch die Finanzierung möchte ich die benötigte Software/Lizenzen einkaufen um die Spielentwicklung voranzutreiben. Viele Dinge wurden bereits privat Finanziert aber viele Grundsteine fehlen noch um die nächsten Schritte einzuleiten.
Als Zielgruppe würde ich jeden benennen der von Ego Shootern und Science Fiction begeistert ist. Sowohl der klassische Spielstil mit Tastatur/Maus soll unterstützt werden aber auch die Virtual Reality wodurch der Spieler voll und ganz in das Spiel eintauchen kann. Jeder der einen guten Soundtrack liebt, tolle und hochauflösende Grafik sowie ein freies aber Story basiertes Gameplay, wird hier genau richtig sein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Natürlich gibt es viele Projekte die in diese Richtung gehen. Das Genre ist nichts neues. Warum also gerade diese Projekt unterstützten?
Diese Projekt ist ein persönliches Herzens-Projekt das schon viele Jahre in meinem Kopf herum geistert. Seit etwas über einem Jahr befinde ich mich schon in der Vorbereitung für dieses Spiel um herauszufinden welches realistischen Möglichkeiten ich habe. Ich denke das ich an einem Punkt bin an dem ich sagen kann was machbar ist und ich denke mit der Freiheit die mir vorschwebt gibt es noch kein Spiel welches all das bietet.
Der Spieler soll absolute Handlungsfreiheit haben. Dennoch wird es eine epische Story geben welche den Spieler in Ihren Bann ziehen wird. Es werden Fahrzeuge wie Autos und LKWs oder Planetarische Erkundungsfahrzeuge genutzt. Hubschrauber und Raumschiffe können geflogen werden.
Planeten und Raumstationen können erkundet werden.
Es wird diverse Tiere und diverse Gegner in Form von Aliens oder Robotern geben. Ein großes Waffenarsenal von klassischen Waffen bis hin zu SciFi Waffen und diversen Modifikationsmöglichkeiten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch die Finanzierung werden diverse Software Linzenzen eingekauft um das Spiel entwickeln zu können. Darunter SDKs um z.B. eine Voxelbasierten Spielwelt zu erstellen. Zudem SDKs für erweiterten Texturestreaming welches sehr hochauflösende Texturen unterstützen werden. Erweiterung für die Darstellung von dynamischem Fell und Wasser/Ozeanen. Erweiterte Software zu Erstellung der Modelle und Kleidung sowie Simulation der Kleidung.
Es wird geplant wahrscheinlich auch mehrere Crowdfunding Finanzierungen zu starten denn auch der Soundtrack des Spieles sowie, Sounddesign, Voice Overs(Stimmen) und Motion Capturing werden viel Geld kosten. Diese Finanzierung soll erst mal dazu dienen alle benötigten Grundelemente organisieren zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Dennis Mergner, ich bin 35 Jahre alt und eigentlich gelernter Elektriker. Ich arbeite mit Computern aber seit meinem 6.Lebensjahr und bin seither immer schon von Spielen begeistert. Aber nicht nur davon diese Spiele zu spielen sondern auch davon wie diese erstellt werden. Dies fing schon mit frühen Basic Programmierungen an bis zu kleineren Dingen in Delphi und C++. Über die Jahre habe ich immer wieder mit Leveleditoren und diversen Mods an Spielen gearbeitet. Außerdem habe ich über die Jahre immer wieder mit Modelling-Software und Videosoftware gearbeitet um kleinere Videos mit Effekten zu erstellen. Es war aber immer mein größter Wunsch auch selber mal ein Spiel zu entwickeln und schon immer geistert eine Idee in meine Kopf herum die mich nicht loslässt.
Seit etwas über einem Jahr befasse ich mich intensiv damit was alles möglich ist und wie es bewerkstelligt werden kann. Dabei habe ich sehr viel Software ausprobiert und gekauft und viele viele Schulungen und Tutorials besucht. Durch Zugänge wie Digitaltutors/Pluralsight , The Gnomon Workshop , Cubebruch/Gumroad etc. konnte ich bereits soviel entdecken und lernen das ich sagen kann: Ich kann ein gutes Spiel entwickeln. Kein Triple A. Aber ein sehr gutes Spiel was sich nicht zu verstecken braucht.
Mit an Bord ist noch ein Sound Studio aus Hamburg für den Soundtrack des Spieles. Ebenso sind aktuell 2 Voice-Aktoren mit an Bord für die Englische Synchronisation des Hauptcharakter und seiner Unterstützer-Stimme.

Impressum
Dennis Mergner
Wetschewell 123
41199 Mönchengladbach Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.150.364 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH