Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
Wussten Sie, dass fast 4 Millionen Kroaten außerhalb Kroatiens leben? In Deutschland davon etwa 350.000. CroExpress - News for Croatians living abroad - ist auf die Bedürfnisse der im Ausland lebenden Kroaten zugeschnitten, liefert top-aktuelle News und behandelt sogar Alltagsfragen, die Kroaten in Deutschland beschäftigen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Online-Platform croexpress.eu und die CroExpress-Druck-Ausgaben kontinuierlich aktualisieren, ausbauen und verbessern.
Hannover
0 €
15.000 € Fundingziel
2
Fans
25 Tage
 Deutschland und Kroatien - miteinander verbinden

Projekt

Finanzierungszeitraum 25.10.2016 16:01 Uhr - 03.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Innerhalb eines Jahres
Fundingziel 15.000 €
Stadt Hannover
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

1. Immer wieder kamen Menschen auf uns zu und wollten Informationen, die ihnen das Leben in der neuen Heimat Deutschland erleichtern. Dies war die Geburtsstunde der Gratiszeitschrift CroExpress für Deutschland! Sogar europaweit erschien das Magazin, welches seit 2014 aus Kostengründen pausieren muss.

Von 2009 bis April 2014 sind insgesamt 39 Printausgaben in einer Auflage von 10.000 Exemplaren im Monat erschienen. Die Inhalte waren mit Experten aus kroatischen Behörden, Diplomaten und Fachjournalisten abgestimmt. Das Projekt finanzierte sich über Sponsoren, Spender und Werbung.

  • Umfang der Zeitschrift: 48 bzw. 56 Seiten, 4c
  • Verbreitungsorte: Kroatische katholische Missionen, Sport- und Kulturvereine, kroatische Konsulate und Botschaften
  • Verbreitungsgebiet: Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Schweden, Dänemark und Rumänien

2. Im Jahr 2014 ging unser besonders innovatives Online-Projekt http://www.croexpress.eu - News for Croatians living abroad an den Start. Die Leserschaft in Deutschland von rund 40% bestätigte uns in unserem Handeln. Tendenz steigend.

3. Wir greifen den Bedürftigen unter die Arme und fördern gemeinnützige Projekte. Deutschlandweit sammelten wir im Sommer 2016 die Kleidungsstücke und die Schulsachen für 17 bedürftige Kinder und Jugendliche in Kroatien. Sehen Sie hier den Bericht über unser letztes Projekt: http://croexpress.eu/vijest.php?vijest=9467
Projekte wie dieses möchten wir in Zukunft gerne vermehrt vorantreiben.

Was konkret verbindet Deutschland und Kroatien?

Zum einen die Kroaten in Deutschland, der Tourismus, die Kulturprojekte und die Städtepartnerschaften. Jedes Jahr verbringen ca. 2 Millionen Deutsche ihren Urlaub in Kroatien. Vor allem zieht es die Touristen an die Adriaküste und zu den unzähligen einsamen Inseln. Die erste deutsch-kroatische Städtepartnerschaft wurde 1966 zwischen Rijeka und Rostock geschlossen. 1967 folgte dann eine weitere zwischen Zagreb und Mainz. Auch im wirtschaftlichen Bereich ist Deutschland schon lange ein enger Partner Kroatiens. Verbindung zwischen Kroatien und der Welt soll endlich in Worte gefasst werden!

Warum das Projekt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit nützlich ist?

CroExpress schließt die Informationslücken und trägt dazu bei, die Vernetzung und bessere Kommunikation zwischen Kroatien und anderen Länder herzustellen. Außerdem ermöglicht das Projekt eine stärkere und gezielte Förderung junger Menschen sowie die Zusammenarbeit mit religiösen, wirtschaftlichen, kulturellen und sportlichen Institutionen als auch mit Vereinen in Deutschland, Kroatien bzw. weltweit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele

Wir wollen unser Online -Team erweitern und Artikel in Deutscher und Englischer Sprache herausgeben. Außerdem soll es neue Rubriken geben wie z.B. 'Das Kroatien – Tipp Forum'. Wir brauchen Ihre Hilfe, damit die CroExpress Druckausgaben in Deutschland bzw. europaweit (weiterhin) erscheinen können!

Profitieren werden davon nicht nur unsere freundlichen Kroatischen Mitbürger, sondern auch Sie selbst.

Unser größtes Ziel

CroExpress ist zwar in Deutschland entstanden, wir möchten es aber zu einem internationalen Projekt ausarbeiten.

Unsere Zielgruppe

Die Zielgruppe von CroExpress sind alle Menschen kroatischer Abstammung in Deutschland bzw. rund um die Welt sowie alle anderen wissbegierigen Leser.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Liebe Unterstützer und Kroatienfans,

es liegt uns am Herzen an dieser Stelle das persönliche Wort an Sie zu richten: Wir stehen absolut hinter unserem journalistischen Projekt. Wir lieben es daran zu arbeiten und weiten unser Netzwerk gerne mehr und mehr aus. Es folgen wichtige Fakten:

1. Unser Moto lautet: 'Zu jeder Zeit bestens informiert. Auch weit weg von zu Hause.'

2. CroExpress.eu bringt täglich Informationen für Kroaten, die im Ausland leben, und hilft ihnen, besser in ihrer neuen Heimat anzukommen.

3. CroExpress gibt Einblicke in bewegende Schicksale der Menschen und informiert über vieles, vieles mehr.

'Deutschland hat mich eines Besseren belehrt: Arbeit, Disziplin, und Ordnung haben mich gelehrt, Respekt vor anderen Menschen und anderen Kulturen zu haben', sagt Matijas A., der seit 2015 in Deutschland lebt und arbeitet. Seine Story wurde gleich nach der Veröffentlichung auf unserer Webseite CroExpress, News for Croatians living abroad http://croexpress.eu/vijest.php?vijest=3784 etwa 68.000-mal gelesen und über 3000 Mal auf der CroExpress-Facebook-Seite https://www.facebook.com/pages/CroExpress/320746901309572 verteilt!

Wir finden:
Ein deutliches Zeichen weiterzumachen! Unsere Ideen und Geschichten kommen gut an.

4. Wir von CroExpress bringen Menschen zusammen. Unser Online-Nezwerk und die Zeitschrift CroExpress sind Plattformen für gemeinschaftliches Engagement von Menschen.

5. Durch Interviews und Reportagen bietet CroExpress Unternehmen verschiedenster Branchen, Behörden, Vereine, Missionen eine interessante Plattform, sich einem breiten Publikum vorzustellen.

6. Wir lieben unsere Arbeit – und das zeigen wir auch gerne! Wir haben Lust uns weiterzuentwickeln.

7. Wir wollen den Menschen, die außerhalb Kroatiens leben, noch viel mehr geben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

1. Sollten wir die Summe von 15.000 Euro erreichen, werden wir das Geld in die Entwicklung der Mobile APP, in Marketing und natürlich in die angemessenen Honorare investieren.

2. Wir benötigen wiederkehrende jährliche Einnahmen von 100.000 Euro (für Druckkosten, Materialkosten, Versand, Honorare...), damit die kostenlose Zeitschrift CroExpress in Deutschland und in der EU erhalten bleiben kann. Um unserem Qualitätsanspruch zu genügen, möchten wir darüber hinaus unser Online-Team erweitern, Online-Reportagen und Berichte in mehreren Sprachen herausgeben, neue Rubriken kreieren und vieles mehr.

Mehr als 1 Million Online-Besucher können wir mit Ihrer Unterstützung bis 2018 erreichen. Helfen Sie uns, dies zu realisieren und die Druckausgaben erneut 'ins Leben' zu rufen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Liebe Kroatienfans,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen langen Beitrag zu lesen. Mein Name ist Marina Stojak, ich bin in Kroatien geboren und habe in Deutschland meine zweite Heimat gefunden. Damals hätte ich mir eine Hilfe wie CroExpress gewünscht – heute verwirkliche ich diesen Traum für andere.

Mein Team und ich benötigen Ihre Unterstützung um unsere Ziele zu realisieren. Seien Sie ein Teil davon, und unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit durch Ihre Mitarbeit. Wenn Sie Fragen haben oder einfach mit uns ins Gespräch kommen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre E-Mail!

Wir sind für Sie da und Sie für uns!
Wir danken Ihnen herzlich!

Das ganze Team können Sie hier sehen: http://croexpress.eu/impressum.php

Chefredaktion: Marina Stojak, Dipl. Oec.

Partner

State Office for Croats abroad is a central state administration body competent for the relations between the Republic of Croatia and the Croatians outside the Republic of Croatia.

The Ministry of Culture (Croatian: Ministarstvo kulture) is a ministry of the Croatian government in charge of preserving the country's natural and cultural heritage and overseeing its development.

The Croatian Chamber of Economy (CCE) is an independent professional and business organisation for all legal entities engaging in business within the Republic of Croatia.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.087.898 € von der Crowd finanziert
4.275 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH